Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 314: Exodus
| |

Antworten zu diesem Thema: 127

 
Zurück
1 2 3 4 ... 11 12 13


erstellt am 17.01.12 17:42
MX 314

Titel: Exodus

Autorin: Michelle Stern

Cover: Jan Balaz

http://www.maddrax.de/?id=serie.heftnav.nr.314



SPOILER:
Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Während Aruula und Rulfan auf dem Weg zum Flächenräumer sind, greift in der Anlage am Südpol der Wahnsinn um sich! Schließlich sieht Matt Drax keinen anderen Weg, als die neu entstandenen Zeitportale zu nutzen, um den Flächenräumer weitgehend zu evakuieren. In der Vergangenheit sollen die Zeitreisenden versuchen, die Gegenwart zum Vorteil der Menschen zu verändern. Es bleiben nur noch wenige Tage, bis der Streiter die Erdumlaufbahn erreicht!


(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 23:37 Uhr bearbeitet)

erstellt am 17.01.12 19:57
Boh, was für ein brutaler Spoiler!

erstellt am 17.01.12 20:36
Meinst du, ich hätte den Text verstecken sollen? Der ist am Ende von Heft 313 und seit heute auch hier auf der Bastei-Seite in der Heftvorschau. Drum habe ich auch den Thread eröffnet...

erstellt am 17.01.12 20:59
Ach nee, ich ärgere mich eher, dass eine Vorschau so formuliert ist, dass sie quasi ALLES verrät. Jedenfalls deutet es auf eine heftige Veränderung im MX-Kosmos, von der ich noch nicht so recht weiß, ob sie schlau ist...

Spoilert:
Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Bis jetzt haben sie ja die Reise in die Vergangenheit gescheut wie der Teufel das Weihwasser. Ich glaube, das war ein eigentlich geschickter Schachzug. Wenn sie jetzt tatsächlich in die Vergangenheit reisen, um sie zu verändern, weiß ich nicht, ob das Ganze dann nicht irgendwann in einer Sackgasse endet. Ich meine, wie lange wollen sie das machen? Und wenn sie dann die Vergangenheit und die Zukunft geändert haben, wo kommen sie dann wieder raus? Bei MX wird dann jedenfalls kaum noch was sein, wie es war. Und da es sich ja wahrscheinlich um alternative Vergangenheit(en) handelt, könnte es dann auch recht willkürlich werden vom Setting - und ich glaube, da würde ich das Interesse verlieren. Das ist dann ein bißchen so wie die "reinen" Reiseromane, nur "in Groß", und die haben mich schon immer gelangweilt.

Hört sich jedenfalls recht risky an, auch wenn ich diesem Mut Respekt zollen muss. Faszinierend ist es erstmal allemal, aber so auf längere Sicht bin ich ein bißchen skeptisch.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 23:39 Uhr bearbeitet)

erstellt am 17.01.12 23:49
Mein Dilemma ist: Früher war die Vorschau im Heft dazu da, die Spannung nach dem Lesen des Romans auf den nächsten zu steigern. Jeder wusste, dass man sie nicht vor dem Roman lesen sollte und alles war gut.
In Zeiten der Online-Vorschauen über mehrere Nummern darf man praktisch nichts mehr schreiben, was die Handlung der letzten drei, vier Bände verraten könnte - und wie soll das funktionieren? Entweder schreibe ich langweilige Allgemeinplätze, die keinen Hund hinterm Ofen vorlocken - oder ich baue darauf, dass über 90% der Leserschaft eh nicht im Internet nachliest, sondern immer noch erst durch das aktuelle Heft "gevorschaut" wird.
Bei den letzten "2012"-Nummern habe ich ja eine Vorschau verweigert, weil man das Ende sonst schon mit Band 9 hätte erahnen können, und das hat der Online-Abteilung gar nicht gefallen. Bei MX und VA geht das nicht.

Außerdem, Pisanelli: Hast du so wenig Vertrauen in unsere Exposéplanung, dass du dir um die Zukunft der Serie Sorgen machst? Das enttäuscht mich ein wenig, zumal wir lange auf einen Plot hingearbeitet haben, der wirklich spektakulär ist. Näheres zu verraten, würde der Vorschau-Kritik Vorschub leisten, also vertraut uns einfach, okay?

erstellt am 17.01.12 23:55
Ich frag mich ehr welchen "Einfluss" diese Zeitebenen auf die Handlung an sich haben. Dass da was kommt war eh schon damals klar.

Und: was wenn in unserer Zeit eine "Blase" platzt nachdem jemand durchging? Sitzt der dann in der Vergangenheit fest?

Und nach dem letzen Band (von vor 2 Wochen mein ich) dürfte eh entgültig klar gewesen sein dass die Dinger nicht aus Langeweile ausploppen, sondern um unsere Helden in die Vergangenheit(en) zu schleudern.

Die Frage ist aber vielmehr: warum?
An sich lese ich schon gerne spoiler.
Es ist halt schwer die richtige Dosis zwischen "Neugierig machen" und "Etwas Spoilern" zu finden.

Und bisher war MX alles in einem extrem genial.

erstellt am 18.01.12 07:49
MadMike schrieb:
Außerdem, Pisanelli: Hast du so wenig Vertrauen in unsere Exposéplanung, dass du dir um die Zukunft der Serie Sorgen machst? Das enttäuscht mich ein wenig, zumal wir lange auf einen Plot hingearbeitet haben, der wirklich spektakulär ist. Näheres zu verraten, würde der Vorschau-Kritik Vorschub leisten, also vertraut uns einfach, okay?

Nein, nein, im Großen und Ganzen vertraue ich Euch schon. Aber ich sehe da eben ein paar Probleme, von denen ich gespannt bin, wie Ihr sie löst. Ganz einfach dürfte das nicht werden... Ich find's ja auch gut, dass Ihr mal neue Wege beschreitet. Es ist ja auch wichtig für eine Serie, dass sie nicht immer dasselbe macht.
Das mit den Vorschauen ist echt ein Dilemma. Blöd das. Aber es ist vermutlich wirklich so, wie Du sagst: 90 % der Leser wird sie trotzdem erst im Heft lesen und nicht schon im Internet. Ich wüßte auch nicht, was man da anders machen soll... nur diese Vorschau war nun mal DER Spoiler schlechthin...

erstellt am 18.01.12 23:12
Hihi, ich kau jetzt schon Fingernägel. Und dabei ist das dann erst der erste Teil......waaahaaa! Dann noch mal 2 Wochen. Der Rythmus kann echt fies sein, mein lieber MadMike.

Ist eigendlich keiner gespannt was uns in der obersten Zeitblase, des Covers, erwartet?
Sieht zu Futuristisch aus um aus unserer Gegenwart zu stammen, oder was meint Ihr?
Oder Sie zeigt eine Erde ohne Wandlereinschlag.

erstellt am 19.01.12 09:57
Es könnte auch Agartha vor 1000 Jahren sein, oder so ...

erstellt am 19.01.12 10:00
Ich finde, dass sieht nach 'ner modernen Großstadt aus wie Singapur oder Dubai oder so... eine von diesen "neuen" supermodernen, reichen Großstädten. Kann also gut die Gegenwart sein.

Zurück
1 2 3 4 ... 11 12 13

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed