Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Gruselromane.de eingestellt!
| |

Antworten zu diesem Thema: 59

 
Zurück
1 2 3 4 5 6


erstellt am 14.03.12 16:41
Hat jemand Lust da weiterzumachen?

Irgendwie wäre es extrem schade, wenn die Seite ..."weg" wäre

erstellt am 14.03.12 18:30
oje
hab ihn vor vielen Jahren auch mal mit nem Schwung an Infos versorgt, und schon damals gemeint daß das doch Wahnsinn sei, das alles per Hand zu machen!

um das ganze allerdings in ein modernes System zu übernehmen, gibt es allerdings auch ein Problem: man bräuchte für jede Rezi die Erlaubnis des Urhebers!

erstellt am 14.03.12 19:06
Naja solange das auf der Seite bleibt, sollte das doch egal sein

Wichtig wäre halt dass jemand weitermacht und am besten die Seite upgradet.

erstellt am 14.03.12 21:15
Das ist wirklich schade. Ich hab es aber schon befürchtet.

Ich möchte mich wirklich hier an der Stelle für die Seite bedanken. Sie war fantastisch und seit Jahren meine Startseite im www. Leider habe ich überhaupt keine Ahnung von solchen Sachen und kann deshalb nicht helfen, aber ich verstehen durchaus, wieviel Zeitaufwand und Mühe so etwas ist. Darum noch einmal: Ich habe den größten Respekt davor!

erstellt am 15.03.12 05:20
Ich denke, am wichtigsten ist, daß die Site erhalten bleibt und dieser Wissens- und Info-Pool nicht verloren geht.

Und sie wird ja glücklicherweise im Net bleiben; nur halt nicht mehr aktualisiert.
Man kann dem Macher nicht genug danken für die Arbeit, die er sich mit Seite und Inhalten gegeben hat.

Und wer sicher sein will, daß er die Infos nicht verliert, kann sich die gesamte Seite ja per Download-Tool runterladen ... was aber sehr wahrscheinlich sehr viel Platz auf der Festplatte benötigt, allein wegen der ganzen Cover.

Warum übrigens soll das alles, falls es jemand übernehmen sollte, modernisiert werden? Ich finde, daß die altmodische Optik so gut zu Heftromanen paßt. Es mag nicht zeitgemäß sein, aber es hat Flair.

Und bevor jemand fragt - ich könnte so eine Modernisierung nicht machen, da ich mich mit CMS und dem damit vebundenen Datenbank-Sachen nicht auskenne.

D.A.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 05:21 Uhr bearbeitet)

erstellt am 15.03.12 08:15
DER Allwissende schrieb:
Und wer sicher sein will, daß er die Infos nicht verliert, kann sich die gesamte Seite ja per Download-Tool runterladen ... was aber sehr wahrscheinlich sehr viel Platz auf der Festplatte benötigt, allein wegen der ganzen Cover.


soviel dürfte das nicht sein, ein paar GB halt
die cover sind ja nur winzig klein von der qualität her


Warum übrigens soll das alles, falls es jemand übernehmen sollte, modernisiert werden? Ich finde, daß die altmodische Optik so gut zu Heftromanen paßt. Es mag nicht zeitgemäß sein, aber es hat Flair.


die optik müßte ja nicht geändert werden :)
aber das ganze Handling.
immer wenn jemand eine review oder sonstwas hatte, mußte er die bisher mailen, dann wurde der text in einem editor in die dazu passende html seite reinkopiert, und die seite danach neu auf den Server geladen.
und für jede neue seite, als jede neue heftnummer, muß eine neue datei angelegt werden und alle links, die von anderen seiten auf diese zeigen sollen, müssen auch von hand angepaßt werden ...
der pure wahnsinn, daß er das all die Jahre durchgehalten hat

erstellt am 15.03.12 10:34
Anubiz schrieb:
die optik müßte ja nicht geändert werden :)
aber das ganze Handling.
immer wenn jemand eine review oder sonstwas hatte, mußte er die bisher mailen, dann wurde der text in einem editor in die dazu passende html seite reinkopiert, und die seite danach neu auf den Server geladen.
und für jede neue seite, als jede neue heftnummer, muß eine neue datei angelegt werden und alle links, die von anderen seiten auf diese zeigen sollen, müssen auch von hand angepaßt werden ...
der pure wahnsinn, daß er das all die Jahre durchgehalten hat


Das erklärt einiges.

Schade um die Seite. Ich will nicht schwarzmalen, aber ich bezweifle, dass sie wieder auf die Beine kommt. Liest sich so, als würde sie einiges an Geld und Freizeit kosten.

Würde mich dennoch freuen, wenn jemand eine der letzten Bastionen des Groschenromans hochhalten könnte und gern auch unterstützend tätig sein. Aber Geld habe ich keines und mit Programmierung kenne ich mich auch nur in den Grundsätzen aus.

erstellt am 15.03.12 10:44
Naja, Zeit sollte klar sein ... Und Geld, naja ...wenn man zusammenlegt, sollte das ja gehen. Aber da müsste man schauen was das halt kostet.

erstellt am 15.03.12 12:23
Ich bedauere sehr , das Gruselromane . de nicht mehr weitergeführt wird. Für mich war und ist es immer noch eine unverzichtbare Infomöglichkeit , in Sachen Zamorra oder Sinclair. Deswegen sollten die bestehenden Dateien auf jeden Fall erhalten bleiben. Aber zum Fortführen der Sache , kann ich auch nicht zur Verfügung stehen , da es zu Zeitaufwendig ist und ich mich andererseits mit der Materie der Programmierung nicht gut genug auskenne. Aber vielleicht findet sich mal jemand der die nötigen Vorraussetzungen dafür hat.
Jedenfalls ein riesiges Dankeschön an die bislang geleistete tolle Arbeit.

erstellt am 16.03.12 20:40
Die Nachricht hat mich richtig .... Auch ich habe mich dort regelmäßig herumgetrieben. Es war bzw. ist immer noch ne tolle Informationsquelle. Kann Michaels Entschluss dennoch irgendwie nachvollziehen. Wünsche ihm auf alle Fälle alles Gute für seine weiteren Zukunftspläne. Hoffe trotzdem, dass er vielleicht nach seiner unbefristeten "Auszeit" eventuell noch einmal mit neuer Motivation u. Elan ein "come back" hinlegt. Zu wünschen wäre es ihm und seinem "Baby" .

Zurück
1 2 3 4 5 6

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed