Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Neal Davenport verstorben
| |

Antworten zu diesem Thema: 5

 
Zurück
Weiter
1


erstellt am 23.04.12 12:55
Und der nächste große Romanheftautor ist von uns gegangen

Auf Zaubermond.de findet sich folgende Meldung:


Wir trauern um Kurt Luif

Er hat zusammen mit Ernst Vlcek vor vielen Jahren "Dorian Hunter" aus der Taufe gehoben und die Serie maßgeblich als Mit-Exposéautor und Verfasser der meisten Romane geprägt. In den Achtzigerjahren führte er die Neuauflage der Serie (die damals noch unter dem Namen "Dämonenkiller" firmierte) als Autor der Leserbriefseite. Da er die eigene Schreibmaschine kurze Zeit darauf an den Nagel hängte, begleitete er die Buchausgabe von "Dorian Hunter", die seit 1994 im Zaubermond Verlag läuft, nur noch als stiller, aber nach wie vor stets kritischer Begleiter. Obwohl er zurückgezogen lebte, hing ihm "Dorian Hunter" sehr am Herzen. Wie sehr, das bewies sein Besuch bei einem "Dorian Hunter"-Autorentreffen 2007 in Wien, den er sich trotz fortgeschrittener Krankheit nicht nehmen ließ - und das bewiesen auch seine Reaktionen zur "Dorian Hunter"-Hörspielserie. Kaum war eine neue Folge erschienen, erreichte den Verlag meist eine E-Mail, in der Kurt den neuen Titel unter die Lupe nahm - und dabei nicht selten mit Kritik sparte - wobei es in der Regel seine eigenen Romanvorlagen waren, die in seinen Augen (unberechtigterweise) die geringste Gnade fanden ...
Am vergangenen Samstag ist Kurt Luif alias "Neal Davenport" nach langer schwerer Krankheit in Wien verstorben. Wir trauern um einen großartigen Autor, dessen Einfluss auf "Dorian Hunter" immer spürbar bleiben wird.

erstellt am 23.04.12 15:41
Wieder einer der großen Namen für immer gegangen. Und wieder viel zu jung.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 15:41 Uhr bearbeitet)

erstellt am 23.04.12 15:54
Sehr traurig aber gelesen habe ich von ihm noch nichts. Trotzdem ruhe in Frieden auch unbekannterweise.

erstellt am 23.04.12 21:36
Mein Beileid !
Meiner Meinung nach war Dämonenkiller die beste deutschsprachige Gruselserie und "Coco Zamis" lese ich noch heute.

Salve,
Hellboy

erstellt am 24.04.12 00:09
Und hier das letzte Interview mit Neal aus dem Jahre 2010, er bestätigt hier auch, das wir die Einstellung der Dämonenkiller Serie der bundesdeutschen Zensurbehörde "Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften" zu verdanken haben.



http://www.folgenreich.de/dorianhunter/specials/detail/artic...

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 00:11 Uhr bearbeitet)

erstellt am 24.04.12 02:07
Uwe Schnabel führte im Februar 2011 noch ein Interview in zwei Teilen mit Kurt Luif für den Zauberspiegel. Er erzählt darin über sein Leben, seine Autorenkarriere und ein paar andere Dinge. Es erschienen unter dem Titel "... Kurt Luif über Leben, Schreiben, SF, Vampire und Dämonen". Hier mal die Links zu den beiden Teilen:

Teil 1

Teil 2

Mir persönlich wird er, obwohl ich Kurt nur via Telefon und Mail kannte, sehr fehlen. Ich habe seine grantelnde Aufrichtigkeit geschätzt.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 02:23 Uhr bearbeitet)

Zurück
Weiter
1

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed