Suche
Beitrag User
 
 
Thema: War Tan Morano schon Nicoles 2. "Ausflug"?
| |

Antworten zu diesem Thema: 27

 
Zurück
1 2 3


erstellt am 18.08.12 16:20
Ich möchte einmal eine uralte Sache hervorkramen. Vorweg: es geht nicht darum nachzuweisen, ob ein Autor womöglich einen Fehler gemacht oder etwas Wesentliches übersehen wurde, dafür ist es zu lange her und war noch vor Werners Übernahme, als noch jeder Autor ohne konkrete Abstimmung schrieb, was ihm gefiel.

Es macht mir nur Spaß, in ein paar Erinnerungen zu stöbern. Dabei fallen mir dann ab und an ein paar interessante Aspekte auf.

Los geht's.

Im Gespräch wurde kürzlich Nicoles Techtelmechtel mit Tan Morano als bislang einmaliges Ereignis erwähnt. Ich meine mich erinnern zu können, dass um die Nummer 100 herum so etwas schon mal passiert ist.

Inzwischen weiß ich durch einen Tipp von Hellboy, dass der Roman, den ich meine, wohl Band 101 "Die Menschentiger" gewesen sein könnte. Auf jeden Fall war es um diese Nummer herum.

Leider ist meiner Sammlung vor Jahren durch Feuchtigkeit der Garaus gemacht worden und ich musste sie entsorgen.

Freiwillige vor: wer hat es noch im Kopf oder kann nachschlagen und meinen Ganglien auf die Sprünge helfen?

erstellt am 18.08.12 17:38
Hellboy hat es nachgeschlagen, danke dafür:

Es war in Band 101, aber nicht Nicole, sondern der Prof. war anderweitig tätig

Ich würde sagen: Gleichstand, da kann sich der Prof nicht beschweren

erstellt am 18.08.12 18:50
Und beide Seitensprünge konnten natürlich nur stattfinden, weil mit "magischer Beeinflussung" gearbeitet wurde
Ich glaube allerdings im wirklichen Leben gibt es für die Ausrede Haue...

erstellt am 18.08.12 20:25
Da die Leben Anfangs noch kein Paar waren - na und?

Lasst sie doch mit anderen Spaß haben. Immerhin hat Zammy auch mal mit Stygia eine wüste Orgie gefeiert

erstellt am 18.08.12 20:43
Hellboy schrieb:
Und beide Seitensprünge konnten natürlich nur stattfinden, weil mit "magischer Beeinflussung" gearbeitet wurde
Ich glaube allerdings im wirklichen Leben gibt es für die Ausrede Haue...


erstellt am 18.08.12 20:46
Hellboy schrieb:
Und beide Seitensprünge konnten natürlich nur stattfinden, weil mit "magischer Beeinflussung" gearbeitet wurde
Ich glaube allerdings im wirklichen Leben gibt es für die Ausrede Haue...

Hat das nicht immer etwas mit "Magie" zu tun?

Und: mit Haue kämst du wohl noch glimpflich davon

erstellt am 18.08.12 22:42
Loxagon schrieb:
Da die Leben Anfangs noch kein Paar waren - na und?

Lasst sie doch mit anderen Spaß haben. Immerhin hat Zammy auch mal mit Stygia eine wüste Orgie gefeiert


Die Sache mit Stygia war aber lange bevor er Nicole kennenlernte, zu seiner Studentenzeit.

erstellt am 19.08.12 02:16
hieß doch früher eh immer, dürfte jeder wenn er wollte, nur wollten sie nie? :)

erstellt am 19.08.12 11:40
Loxagon schrieb:
Da die Leben Anfangs noch kein Paar waren - na und?

Lasst sie doch mit anderen Spaß haben. Immerhin hat Zammy auch mal mit Stygia eine wüste Orgie gefeiert


Meiner Erinnerung nach sind die Beiden seit der Trilogie 37-39 ein Paar.

erstellt am 19.08.12 13:20
gourdel schrieb:
Loxagon schrieb:
Da die Leben Anfangs noch kein Paar waren - na und?

Lasst sie doch mit anderen Spaß haben. Immerhin hat Zammy auch mal mit Stygia eine wüste Orgie gefeiert


Meiner Erinnerung nach sind die Beiden seit der Trilogie 37-39 ein Paar.


Naja, was vor Band 111 passierte, war eh irgendwie in einer andern Serie. Damals gab es noch keine kontinuierliche Handlung. Jeder Autor schrieb, was ihm gerade passte. Eine richtige LInie hat erst Werner rein gebracht. Die Romane waren damals schon gut, zumindest zum großen Teil, aber eine richtige Reihenfolge hatten sie nicht.

Zurück
1 2 3

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed