Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Folge 83 Ein Leben unter Toten
| |

Antworten zu diesem Thema: 17

 
Zurück
1 2


erstellt am 18.04.13 11:05
Also mir hat's gefallen:

http://www.literra.info/rezensionen/rezension.php?id=6337

Reinhören lohnt sich.

erstellt am 18.04.13 11:09
Sehr gut, da kann ich dich gleich fragen.


Ich habe die Zaubermond-Bücher von Dh hier liegen, will sie noch lesen. Wird man mit dem Hörspiel stark gespoilert?

erstellt am 19.04.13 18:11
Die Frage verstehe ich jetzt nicht so recht. Willst du wissen, ob du mit dem Hörspiel zum Roman gespoilert wirst? Mit Sicherheit. Oder willst du wissen, ob du mit der DORIAN HUNTER-Folge zu den ersten DÄMONENKILLER-Romanen gespoilert wirst? Das ist nicht der Fall. Soll heißen, wenn du bislang keine DH-Hörspiele kennst und "Herbstwind" hörst, kannst du die Romane von Beginn an lesen, ohne, dass du gespoilert wirst. Im Gegenteil, vielleicht wird dein Interesse sogar angeheizt.

erstellt am 19.04.13 18:16
Wird man nicht, habe gerade mein DH HSP 21 "Herbstwind" gehört, der Crossover war überflüssig ist schon komisch das die Yard Abteilung nichts vom Secret Service und umgedreht weißt.
Es bringt einfach nichts 2 verschiedene Serienuniversen zusammen zu schmeissen, das wäre so als würden Marvel und DC ihre Helden mischen.
Ich hoffe mal das dies eine einmalige Aktion bleibt., jedes HSP hätte auch ohne den Anderen funktioniert, aber das DH HSP bekommt trotzdem seine 5 Sterne weil es im DH Stil super gemacht ist, wie alle anderen 20 HSP von DH.

erstellt am 22.04.13 07:57
Ist alles schon passiert, die Hefte gab es sogar auch auf Deutsch bei panini, aber das nur am Rande.

http://en.wikipedia.org/wiki/DC_vs._Marvel

erstellt am 22.04.13 09:47
Florian schrieb:
Die Frage verstehe ich jetzt nicht so recht. Willst du wissen, ob du mit dem Hörspiel zum Roman gespoilert wirst? Mit Sicherheit. Oder willst du wissen, ob du mit der DORIAN HUNTER-Folge zu den ersten DÄMONENKILLER-Romanen gespoilert wirst? Das ist nicht der Fall. Soll heißen, wenn du bislang keine DH-Hörspiele kennst und "Herbstwind" hörst, kannst du die Romane von Beginn an lesen, ohne, dass du gespoilert wirst. Im Gegenteil, vielleicht wird dein Interesse sogar angeheizt.


Das habe ich ja geschrieben.

Ich will wissen, ob ich mit dem Sinclair-Hörspiel auf die Zaubermond-HC von DH gespoilert werde. Das DH-Hörspiel werde ich mir eh nicht anhören.

erstellt am 22.04.13 17:11
Ach soooo. Ja, ich dachte tatsächlich du meinst das DH-Hörspiel. Nein, absolut nicht. Sinclair hat mit DH nix zu tun. Vielmehr agiert Hunter in einem Fall von Sinclair.

erstellt am 22.04.13 23:19
Nicht dass Hunter auf Sinclair trifft und dann erstmal fröhlich über die dunkle Familie und Coco Zamis loslabert. ^^

Mhh, vielleicht ziehe ich mir Hunter auch rein. Konnte mich bisher nicht aufraffen, die Bücher zu lesen, weil mir Band 1 nicht gefällt.

erstellt am 23.04.13 20:08
Michl schrieb:
Ist alles schon passiert, die Hefte gab es sogar auch auf Deutsch bei panini, aber das nur am Rande.

http://en.wikipedia.org/wiki/DC_vs._Marvel


Ja, das waren tolle Teile. Zunächst die Kämpfe gegeneinander und später dann das Verknüpfen der Figuren miteinander. Gerne denke ich an die Kombination Wonderwoman-Storm von den X-Men. Auch einige andere Verknüpfungen waren super.

erstellt am 24.04.13 23:47
Wie erwartet hat auch diese Geschichte vom Grundthema abgesehen nichts mit der Romanvorlage gemein. Zumindest die Gegenspieler sind hier im Endeffekt andere. Ich weiß nicht, ob da auch ein wenig eine Romanvorlage von Hunter hinein gemischt wurde, kann gut sein. Man merkt dem Hörspiel nämlich deutlich sein Crossover an. Als reiner Sinclairroman hätte man ihn auch überspringen können. Ob das Crossover gut umgesetzt wurde, muss jeder für sich entscheiden. Ich bin zwiegespalten. Es ist nicht so, dass John und Dorian sich schnell zusammen schließen und gemeinsam ermitteln. Im Gegenteil, sie stehen zunächst auf zwei verschiedenen Seiten- Während John als Polizist unterwegs ist, hat sich Hunter undercover bei den Bösen eingeschlichen. Mal eine neue Idee. So arbeiten die beiden erst im Finale gemeinsam, und das war für mich auch der beste Teil des Hörspiels - wenn man den Originalroman mal ausblendet. Bis dahin eine mittelmäßige bis gute Geschichte mit einem unheimlichen Haus und seinem Mysterium. Was hinter dem Finalgegner steckt und wie der Finalkampf vertont wurde, das ist einfach großes Kino im Kopf. Wenn das kein Sinclair gewesen wäre, ich hätte das Hörspiel bedenkenlos sehr gut bewertet. So aber stört mich das Romanwissen etwas im Hörgenuss, ich fand es unter diesem Aspekt nur gut.

Spontan werde ich mir nun noch die Hunter-Folge runterladen. Dorian ist schön düster, griesgrämig und einfach nur ein toller Serienheld. Da bekommt man glatt nochmal Lust, die Romane zu lesen.

Zurück
1 2

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed