Suche
Beitrag User
 
 
Thema: MX 165
| |

Antworten zu diesem Thema: 25

 
Zurück
1 2 3


erstellt am 29.03.06 20:00
Hier kommt alles rein, was sich auf den MX Band 165 "Der heilige Berg" bezieht! Also eure Meinung und Kritik zur Handlung, zum Cover, zur LKS oder zu Extras im Heft. Bitte eröffnet keine weiteren Threads zu diesem Roman, sonst findet sich später niemand mehr zurecht. Im "Allgemeines"-Forum kann natürlich über alle Romane gesprochen werden; dort aber keine Spoiler posten! Danke!

erstellt am 15.05.06 11:02
....und was ist mit fegaashaa fragt aruula den mönch.....ne mach ich ned antwortet tandra meeru, ......manu liebe autoren nu lass doch mal jemand an die aruula ran,.....der olle maddrax hat doch auch ne tussi auf dem mars *gggg*

erstellt am 15.05.06 16:55
User Bishopp schrieb:
....und was ist mit fegaashaa fragt aruula den mönch.....ne mach ich ned antwortet tandra meeru, ......manu liebe autoren nu lass doch mal jemand an die aruula ran,.....der olle maddrax hat doch auch ne tussi auf dem mars *gggg*


Naja, wenn Aruula wirklich gewollt hätte, dann wär der Mönch auch auf sie raufgesprungen.

erstellt am 16.05.06 00:16
Was ich merkwürdig fand war Aruulas Abneigung gegen den Glauber der Menschen. Sie wurde ja schon fast agressiv und verpöhnend.
In 164 "Der vielarmige Tod" ließ sie noch ihren Busen begrabschen, weil sie dachte das wäre so Sitte zur Begrüßung.
In 165 dann dieser totale Umschwung.......mehr als merkwürdig.

MadMike antwortet:

Wessen Glauben meinst du jetzt? Während sie im 145er dem Kalii-Kult sehr aggressiv gegenüber eingestellt war (die Begrüßung war ja kein Glaube, sondern eine Sitte), hat sie den Glauben der Mönche doch akzeptiert. Sie konnte halt nur nicht verstehen, warum jemand nicht kämpft, wenn er vom Tod bedroht ist. Also ich fand ihr Verhalten als Kriegerin sehr nachvollziehbar.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 07:35 Uhr bearbeitet)

erstellt am 16.05.06 16:32
Ich fand den Roman echt super geschrieben. Mein Lob an den Autor. Endlich mal wieder ne Zeitrückblende. Die könnten ruhig öfters vorkommen, da bekommt man mehr Bezug zu Geschichte. Interessant sind auch die neuen Gebiete wie China, Nepal,... hätt nicht gedacht dass in China noch Leute Leben. Die vielen Anspielungen in dem Roman sind auch sehr gelungen. Naja und die Chinesen marschieren wieder in Tibet ein, manches ändert sich nie. Hmm, hatten die Chinesen keine Bunker, leisten könnten die sich die aufjedenfall. Oder keiner den Emp überlebt? Zu der Frage mit den kleinen Comiks, also ich find die sollten ruhig weiter erscheinen. Ist doch mal ne lustige abwechslung.

erstellt am 16.05.06 17:21
Dem Glauben der Möche tritt sie sehr agressiv entgegen. Ich meine damit, daß sie immer auf Sitten und Glauben und sowas eingeht, aber das Spöttische bei den Mönchen war mir zu viel.

Wieso leben denn überhaupt noch Menschen in der Nähe des Einschlagkraters des Kometen? Müßte da nicht wirklich alles Ratzefatze weggefeuert worden sein?

erstellt am 16.05.06 18:35
Wie im Roman schon erwähnt wurde sind die Überlebenden durch Berge (sehr hohe Berge wie den größten der Welt, der Mount Everest) geschützt worden. Schau Dir mal ne Landkarte an, da kann man das gut sehen. Der Mount Everest ist zum Beispiel fast NEUN Kilometer hoch, das schützt doch vor einigem.

erstellt am 17.05.06 10:18
tjo, hätte auch gern wieder öfter vergangenheitsromane - auch wenn der teil diesmal nur dafür da war, den hubschrauber da zu platzieren :)

erstellt am 17.05.06 10:52
@meryl....ich denk mal das die chinis schon bunker hatten,jede menge sogar...aber die hat warscheinlich der komet beim einschlag alle platt gemacht

@anubiz....vergangenheits romane find ich auch gut...wird schon noch mals kommen...wenn aruula das tal der könige in afra besucht*gg*

erstellt am 17.05.06 19:05
User Meryl schrieb:
Wie im Roman schon erwähnt wurde sind die Überlebenden durch Berge (sehr hohe Berge wie den größten der Welt, der Mount Everest) geschützt worden. Schau Dir mal ne Landkarte an, da kann man das gut sehen. Der Mount Everest ist zum Beispiel fast NEUN Kilometer hoch, das schützt doch vor einigem.


Danke für diese Auffrischung.

Zurück
1 2 3

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed