Suche
Beitrag User
 
 
Thema: »Leserbriefe«
| |

Antworten zu diesem Thema: 54

 


erstellt am 29.07.16 10:42
Myxin der Magier schrieb:
Guckt ihr hier: http://www.geisterspiegel.de/?p=22845




Wenn das noch aktuell ist....wunderbar, danke :)

Fooly und Co leben da natürlich längst nicht mehr, aber die Gästequartiere haben jetzt einfach andere Figuren bezogen. Für mich war es interessant, wo diese ganzen Kaminzimmer, Frühstückszimmerchen etc. sind.

Wobei von einem Frühstückszimmer dort gar nichts steht.

erstellt am 29.07.16 15:08
Weltenbummler schrieb:
Loxagon schrieb:
So ein "Zimmer-Viagra" hätte wohl jeder gerne


Na, ich weiß nicht. Wer soll das denn alles putzen? Aber vielleicht kann man kleine behaarte, statisch aufladbare Putzteufelchen fangen und abrichten. Hm, grübel, ja, ich denke, mit denen könnte das klappen...


Bei Bedarf schrumpft das Zimmer ja wieder, also weniger zu putzen

erstellt am 31.07.16 11:51
Ist halt ein richtiges Zauberschloß.

erstellt am 31.07.16 20:13
Das Gleichgewicht schrieb:
Das kann gern auf der LKS beantwortet werden.


Ich hätte gern eine Skizze des Schlosses und seiner Räumlichkeiten. Gerade beim aktuellen Heft 1100 merke ich wieder, wie viele Zimmerchen das Château hat. Vielleicht kann ein Zamorra-Experte mal sowas anfertigen? Eventuell als Ergänzung zum Lexikon auf der LKS.

Sucht doch mal, irgendwer hat bestimmt noch ne CD mit dem Webquest. Die wurden damals auf dem BuCon verteilt. Ich HATTE mal eine, nun verlegt. Da war einiges an Innenansichten bei ...

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 20:38 Uhr bearbeitet)

erstellt am 31.07.16 21:04
@Das Gleichgewicht
Bis Du die Webquest CD in den Fingern hast, kannst Du auf Giesas Homepage gehen, dort findest Du zumindest ein paar Abbildungen des Schlosses, speziell von innen.

Grundsätzlich fände ich es aber auch toll, wenn das Schloss in der Geisterstunde mal optisch dargestellt würde. (Wie Raumschiffe in PR-Risszeichnungen.)

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 21:10 Uhr bearbeitet)

erstellt am 04.08.16 22:37
corto feldese schrieb:
Das Gleichgewicht schrieb:
Ich hätte gern eine Skizze des Schlosses und seiner Räumlichkeiten. Gerade beim aktuellen Heft 1100 merke ich wieder, wie viele Zimmerchen das Château hat. Vielleicht kann ein Zamorra-Experte mal sowas anfertigen? Eventuell als Ergänzung zum Lexikon auf der LKS.

Grundsätzlich fände ich es aber auch toll, wenn das Schloss in der Geisterstunde mal optisch dargestellt würde. (Wie Raumschiffe in PR-Risszeichnungen.)

Das würde mir auch gefallen. Stellt sich die Frage, welcher Zamorra-Experte das zeichnen soll. Oder hast Du an jemand spezielles gedacht, Gleichgewicht? Derjenige müsste das schließlich für lau machen ...

Das Gleichgewicht schrieb:
Für mich war es interessant, wo diese ganzen Kaminzimmer, Frühstückszimmerchen etc. sind.

Das steht z.B. in den Heften 1058, 1065, 1072 ...

erstellt am 05.08.16 10:22
Don Manfredo schrieb:
Das würde mir auch gefallen. Stellt sich die Frage, welcher Zamorra-Experte das zeichnen soll. Oder hast Du an jemand spezielles gedacht, Gleichgewicht? Derjenige müsste das schließlich für lau machen ...


Ob Autor oder Leser, es wäre mir völlig egal. Vielleicht findet sich jemand, vielleicht nicht. Ich wollte es nur anmerken, wo ein gewisser Autor jetzt auch ein Lexikon auf der LKS begonnen hat.

erstellt am 05.08.16 13:23
Warum macht der, der Interesse daran hat, so etwas nicht selbst, sondern fragt danach, ob es ein Anderer machen könnte?

erstellt am 06.08.16 11:25
Don Manfredo schrieb:
Warum macht der, der Interesse daran hat, so etwas nicht selbst, sondern fragt danach, ob es ein Anderer machen könnte?

Nun dann rufe ich mal offiziell alle auf, die Wissen und / oder die Möglichkeit haben, bauen die Fans eine Zamypedia oder eim Lexicon. Für einen allein wird das Projekt zu groß. Es gibt schon einiges was NUR NOCH zusammengefügt werden müsste, aber halt auf verschiedenen Seiten, und manches nur offline (wie beim Don).

erstellt am 06.08.16 12:53
Don Manfredo schrieb:
Warum macht der, der Interesse daran hat, so etwas nicht selbst, sondern fragt danach, ob es ein Anderer machen könnte?


Weil ich PZ noch nicht so lange lese?

Wenn ich alles selbst machen könne, wofür ich Hilfe erbete, wäre das Leben so einfach.


Was glaubst du, warum ich um Hilfe frage? Eben, weil ich es nicht selbst kann.



Aber wenn wir hier auf eine Gesprächsebene à la Facebook kommen ziehe ich meine Frage gern zurück, damit ich mich nicht an so einer Grundsatzdiskussion beteiligen muss. :)

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 12:57 Uhr bearbeitet)


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed