Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Alle Romane gelesen?
| |

Antworten zu diesem Thema: 67

 
Zurück
1 2 3 4 5 6 7


erstellt am 26.05.13 13:29
Mit "Hand aufs Herz" habe ich bereits eine ähnliche Frage gestartet. Jetzt würde mich allerdings interessieren, wer von Euch ALLE Romane ausnahmslos gelesen hat (von Anfang bis Ende) oder den Anspruch hat, alle zu lesen.

Bis zu der leidigen zweiten Vernichtung des Schwarzen Tods und dem lahmarschigen Templer-Zweiteiler 1400/1401 hatte ich den Anspruch noch. Danach habe ich nur noch sporadisch gelesen, wollte aber noch lückenlos weitersammeln. Doch die weiter sinkende Qualität in Verbindung mit grauenhaften Covern verleideten mir auch dieses Unterfangen. Ist eben auch ein Platzproblem. Mittlerweile lese ich, wenn überhaupt, die Romane als Ebook. Auch die Taschenbücher habe nicht mehr alle gelesen und verspüre auch nicht den Drang dies nachzuholen.

erstellt am 26.05.13 18:02
Ich kann zumindest behaupten, seit meinem Einstieg bei JS (Band 1262) die meisten Romane durch- und die restlichen zumindest angelesen zu haben.
Das galt zumindest bis vor etwa einem Jahr. Seitdem lasse ich auch öfter mal einige Romane aus, weil mich durch die immer weiter sinkende Qualität der Geschichten doch eine gewisse Sinclair-Unlust befällt. In letzter Zeit ist es sogar so, dass ich die Mehrheit der Romane nicht oder nicht zu Ende lese.

Allerdings würde ich, wenn ich irgendwann einmal die ganze Serie zusammen haben würde (was aktuell auf Grund von mangelndem Platz gar nicht möglich ist), die Serie auch einmal von Anfang an bis zum Ende durchlesen. Aber bis ich soweit bin, werden wohl noch ein paar Jahre ins Land gehen.

erstellt am 26.05.13 18:22
So wie ich dich verstanden habe, hast du von deinem Einstieg an, alle Romane gelesen und erst kürzlich damit begonnen einzelne auszulassen oder zumindest nicht zu Ende zu lesen. Bis wann hast du denn (beginnend von Band 1262) wirklich lückenlos gelesen?

Den ersten, den ich weggelassen habe war Band 1403.

Die Taschenbücher, die ich nicht gelesen habe, kann ich an einer Hand abzählen:

294 "Raniels Engelwelt"
296 "Avalons Geisterschiff"
302 "Das Hexenkloster"
303 "Das Zombie-Trio"
304 "Sklavin der Hölle"
306 "Der Schädelschrank"

Um den Klugscheißern vorzugreifen: nein, ich habe nicht sechs Finger an einer Hand

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 18:22 Uhr bearbeitet)

erstellt am 26.05.13 22:04
Florian schrieb:
So wie ich dich verstanden habe, hast du von deinem Einstieg an, alle Romane gelesen und erst kürzlich damit begonnen einzelne auszulassen oder zumindest nicht zu Ende zu lesen. Bis wann hast du denn (beginnend von Band 1262) wirklich lückenlos gelesen?
Den ersten, den ich weggelassen habe war Band 1403.

Da hast du mich falsch verstanden. Ich meinte, dass ich nach meinem Einstieg die meisten Romane durchgelesen und die restlichen (viele waren es nicht, vielleicht 15 oder so) nur angelesen und danach nur noch durchgeblättert habe - bis eben vor etwa einem Jahr.
Die ersten Romane, die ich tatsächlich ganz ausgelassen habe, waren die Bände 1772-1775, und danach 1781, 1784, 1788, 1803, 1811, 1816 und 1818. Dazwischen lese ich aber auch vermehrt Romane nicht mehr zu Ende.
Bei den Taschenbüchern hab ich nur eines nicht zum Ende gebracht: Nr. 297 "Kastell der Wölfe.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 22:06 Uhr bearbeitet)

erstellt am 26.05.13 23:27
Das kann ich nachvollziehen. Einzig die Nennung von Band 1803 wundert mich dann doch. Oder hattest du da einfach genug von Johnny C.?
Ich dagegen hab Band 1802 nach der Leseprobe außen vor gelassen.

erstellt am 27.05.13 09:15
Ich bin zumindest bemüht, aber um alle zu lesen brauche ich ja auch eine vollständige Sammlung. Da fehlen mir noch gut 50 Hefte. Und irgendwann dann Feintuning, alles auf 1. Auflage umstellen.

Gelesen habe ich die ersten 50GK-JS-Romane und von Nr. 1 bis etwa 260, ganz habe ich das nicht im Kopf. Darüber hinaus querbeet noch eine ganze Menge und ein paar Jahre alle, so ab etwa Band 1400 bis 1600. Plus-Minus 50 Nummern.

So gerne ich das schaffen würde, so sicher bin ich mir auch, dass es mir nie gelingen wird alle JS gelesen zu haben.

erstellt am 27.05.13 12:07
Leider bin ich zu jung, um alle Hefte gelesen zu haben. Ich bin mit der 1300 ca. eingestiegen. "Bitte recht teuflisch" müsste es gewesen sein. Von da an habe ich alle Hefte gelesen und alle TBs gesammelt. Davor habe ich die Hefte nur vom Wochenmarkt gelesen, was hier aber nicht zählt, da es kleinere Lücken gab und ich nicht chronologisch gelesen habe. Später haben mir die Jumbo-Bände nochmal einen Überblick geliefert. Schade dass diese um die 500 eingestellt wurden, aber immerhin habe ich bis dahin auch einen chronologischen Überblick.

edit: Meine Sammlung ist fast vollständig, einige Taschenbücher fehlen noch. Inzwischen habe ich aufgehört die Hefte zu kaufen, aber sowas will ich auch nicht in meiner Sammlung haben.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 12:10 Uhr bearbeitet)

erstellt am 27.05.13 12:24
Also ich habe alle Romane komplett. Mit dem Lesen bin ich bekanntermaßen schwer in Rückstand geraten. Aber von den GK angefangen , einschließlich aller TB und Paperbacks , habe ich auch alle Romane bis derzeit 1667 gelesen. Mit vielen guten aber auch zwischendurch schlechten Zeiten und längeren Durststrecken.

erstellt am 27.05.13 18:14
ich hatte damals bei Band 450 rum aufgehört, und Sinclair dann auf halde gelegt, d.h. auch keine mehr gekauft. Erst als RTL den ersten Sinclair Film "Dämonenhochzeit" brachte fing ich wieder an, das war dann bei Band 980 rum, glaube ich.
Habe aber alle Sinclair Romane bis ich endgültig aufgehört habe, zusammen gekauft.
ich glaube ich bin endgültig bei der zweiten vernichtung des schwarzen Tods ausgestiegen.
Mittlerweile habe ich nichts mehr von Sinclair, meine komplette HSP Sammlung habe ich letztes jahr bei ebay verhökert.
mittlerweile lese ich Fantasy Bücher (Die Drachenreiter ihrer majestät), Science Fiction (Captain Future, die neuauflage im Golkonda verlag) und Historienbücher (Sharpe von Bernard Cornwell) oder anderes was die napoleonischen Kriege angeht.
Sinclair und Konsorten vermisse ich überhaupt nicht.

erstellt am 27.05.13 23:05
Bin früher so um Band 400 ausgestiegen (andere Interessen und Hobbies hatten halt priorität). Die Sammlung hatte ich kurz darauf auf einem Flohmarkt verhökert. Durch ne blöden Zufall bekam ich ca. 20 Jahre später einen JS in die Hände. Ab dem Tag hatte mich das Sinclair-Fieber erneut gepackt. Ich kaufte mir auf Flohmärkten und später auf e-bay meine Sammlung zusammen (komplett). Zuerst tobte ich mich dann wahlos durch die Serie (so ca. 400 Romane quer Beet). Später stieg ich dann bei Band 1500 wieder bei den neuen Romanen ein. Zurzeit lese ich beide (alte Geschichten, sowie die Aktuellen). Ca. 1200 Romane müsste ich so mittlerweile gelesen haben. Alle werde ich in meinem Leben wohl nicht mehr schaffen.

Zurück
1 2 3 4 5 6 7

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed