Suche
Beitrag User
 
 
Thema: War es das schon wieder?
| |

Antworten zu diesem Thema: 74

 
Zurück
1 2 3 4 ... 6 7 8


erstellt am 26.05.13 13:35
Vor zwei Jahren hat Jason Dark viele Leserwünsche erfüllt:

Erneuter Auftritt von Lilith und Mandra Korab.

Auch die Storyline um die vier Engel der Hurerei und Barbelo sollte weiterverfolgt werden.

Was ist daraus geworden? Nichts.

Weder Lilith, noch Mandra sind wieder in Erscheinung getreten. Auch Abe Douglas ist das letzte Mal vor drei Jahren mit von der Partie gewesen.

Selbst wenn meine Leselust von Zeit zu Zeit aufflackert. Wenn ich an solche Missachtungen der eigenen Aussagen und der Leserwünsche denke. Vergeht mir alles.

By the way: Auch von den Söhnen Nippons und dem Auge der Amaterasu hat man nichts mehr gehört.

Positiv: Immerhin scheinen auch die Halbvampire endgültig in der Versenkung verschwunden zu sein.

erstellt am 26.05.13 15:33
Du weißt doch JD ist älter geworden, hat Schwierigkeiten die treppe zu seiner Schreibkammer hoch zu kommen und Probleme mit dem Verlag, und das Themen auf der Strecke bleiben merkst Du auch, wie man an Hand deiner Rezis lesen kann.
JD kann es nicht mehr und das schon seit jahren, er sollte wirklich die Schreiberei an den nagel hängen, ich vermute mal das das Interesse seinerseits auch so gut wie nicht vorhanden ist.
Über die Leserbriefseite wurde ja auch oft genug diskutiert. Was mich allerdings wundert, soweit ich es noch weiß gibt es doch 2 Sinclair Lexikons, vielleicht sollte er sich mal die Mühe machen dort reinzuschauen, sollte helfen alte Fäden weiter zu spinnen.

erstellt am 26.05.13 16:03
In die Lexikas guckjt er ja von Zeit zu Zeit. Das sieht man vor allen Dingen an den Beschreibungen von Figuren und Gegenständen, die längere Zeit nicht mitgespielt haben. Die Beschreibungen ähneln sich frappant denen im Lexikon. Das Problem ist natürlich, dass es in den Lexika keine entsprechenden Hinweise darauf gibt, dass diese oder jene Figur längere Zeit nicht mitgespielt haben. Oder eine Rubrik "offene Handlungsfäden". Ich denke, das einzige was hilft sind Leserbriefe mit dem Hinweis "hey, was ist eigentlich aus dieser oder jener Figur geworden.

Lese gerade den Roman "Ligeia" und da ist mir auch Fatima, der Sukkubus, eingefallen. Die ist auch in der Versenkung verschwunden. Dabei hatte sie so ein enormes Potenzial

erstellt am 26.05.13 20:05
Es hat oder hatte ja einiges Potenzial in der Serie aber irgendwie schafft es JD anscheinend nicht dieses zu nutzen, was natürlich traurig ist, stattdessen lieblos runtergeschriebens.
Ich lese ja nun schon etliche Jahre nicht mehr, orientiere mich deshalb immer an deinen Rezis,
aner ich glaube Dir hängen zum teil doch die Romane auch zum Hals raus, oder?
Jede Woche e 1,70 dafür abzulöhnen, und dann doch wieder enttäuscht zu werden, ich weiß nicht, das war damals jedenfalls mein grund aufzuhören.
Vielleicht sollte JD wirklich den Ruhestand antreten, ist vielleicht besser.

erstellt am 26.05.13 20:52
1,49 € für die Ebooks
Aber Spaß beiseite. Du hast recht. Ohne Nostalgie-Bonus hätte ich Sinclair längst auf die Halde gelegt. Dass ich die Hefte nicht mehr sammele und nur noch alle paar Wochen lese, spricht denke ich für sich. Und die Titel sind teilweise so belanglos, dass ich nicht das Gefühl habe etwas zu verpassen. Schon gar nicht, seit JD dazu übergegangen ist, sich selbst zu kopieren. Mittlerweile reizen mich nicht mal mehr alle Romane mit Dauergegnern. Interessant ist für mich als Nächstes Band 1821, wo ja wieder Matze angekündigt wird. Band 1822 finde ich wegen dem nostalgischen Titel sehr ansprechend und Band 1823 wegen der Rasputin-Thematik und der Fortsetzung von Band 1814.
Danach werde ich aber sicherlich wieder einige Wochen Ruhe brauchen.

erstellt am 27.05.13 12:00
Was ist mit Werwolf-Morgana? Bei ihrem letzten Auftritt hat sie John nicht getötet sondern laufen lassen, weil sie etwas mit ihm geplant hat. War mir klar, dass das wieder eine von Jasons Ausreden/Lügen war, da kommt nichts mehr.

Was ist mit Jasons Versprechungen, dass die Bibel Baphomets nicht vergessen ist und noch eine Rolle spielen wird? Pustekuchen!

Wann war Asmodis das letzte mal wirklich aktiv? Eine Figur die oft irgendwas geplant hat.

Und wenn Jason dann mal Themen beendet passiert sowas wie bei Aibon.


Einziger Lichtblick ist für mich momentan die Rasputin-Handlung, bei Matthias und Justine passiert mir einfach zu wenig.

erstellt am 27.05.13 12:20
Mir gefällt momentan die Baphomethandlung mit dem großen Unbekannten gut. Natürlich auch der Strang mit Matthias und den Halbvampiren. Jason Dark muß einfach diese selbst geschaffene neue Handlung entweder regelmäßig weitererzählen oder sie irgendwann logisch beenden.

erstellt am 27.05.13 17:02
Die darauf zu antworten hieße dir zu spoilern. Logisch und konsequent beendet wurde meiner Meinung nach zuletzt lediglich die Handlung um Dracula II beendet. In Sachen Roter Faden ist auch für mich Rasputin der einzige Lichtblick.

Morgana Layton und die Werwölfe dümpeln vor sich hin und die Handlung tritt seit fast 900 Bänden auf der Stelle. Immer wieder kommt es zu Begegnungen und eigentlich erzählt die Werwölfin John immer dasselbe. Konsequenterweise hätte Morgana Ende der 900er Bände am Galgen in der Vampirwelt sterben müssen.

Assunga, die Schattenhexe. Eigentlich mal eine Vampirhexe gewesen. Auch bei ihr tut sich absolut nix. Von einer ehemaligen charismatischen Gegnern zur Anführerin einer alternativen Frauenbewegung verkommen, die lieber mit John redet, als ihn zu bekämpfen.

Justine Cavallo - die mächtige Vampirin schafft es nicht einen von Johns Verbündeten zur Ader zu lassen? Stattdessen geht sie wild irgendwelche Bündnisse mit Assunga und Matthias ein, die ein paar Bände später vergessen sind. Abgesehen davon, dass beide eigentlich eher ein Hühnchen mit der blonden Bestie zu rupfen hätten.

Matthias. Stark aufgebaut, verblasst der Charakter immer mehr. Die Themen Sohn der Finsternis und Engelfresser sind nie wieder aufgegriffen worden. Überraschungen in Hinblick auf das Bündnis mit Justine? Fehlanzeige. Und warum hat er sich nicht für die Schmach mit den Halbvampiren an der blonden Bestie gerächt?
Stattdessen zeugt er lieber dämonische Kinder und umgibt sich mit sanften Henkern. Naja, wem's gefällt.

erstellt am 27.05.13 23:19
@ Florian
Schöner Beitrag, besser kann man es nicht auf dem Punkt bringen. Ich hatte mich ja früher schon mal diesbezüglich hier ausgelassen (frag mich jetzt nicht in welchem Thread ....glaube aber in *Sinclair überarbeiten*. Ich hatte Jason sogar mal einen Leserbrief deshalb geschrieben. Doch mittlerweile glaube ich, dass Jason es nicht mehr schaffen wird, sein Lebenswerk einen vernünftigen Abschluss zu geben. Ich habe die schlimme Befürchtung, dass die Serie unvollendet in die Analen eingehen wird.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 23:39 Uhr bearbeitet)

erstellt am 27.05.13 23:25
Und ich glaube immer mehr, vor allem nach dem jüngsten Interview, dass Dark auf Band 2000 hinarbeitet und dann in seine wohlverdiente Rente geht. Schade nur, dass die Serie einen derart unbefriedigenden Verlauf nehmen muss.

Zurück
1 2 3 4 ... 6 7 8

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed