Suche
Beitrag User
 
 
Thema: All about MADDRAX
| |

Antworten zu diesem Thema: 8658

 


erstellt am 07.04.06 15:11
Hä? Ich frag mich was du damit sagen willst?!
Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Auf dem Cover ist ja wohl eindeutig Chandra zu erkennen. Wer läuft denn sonst noch mit weißen Haaren und grauem Overall durch die Gegend?


erstellt am 07.04.06 15:34
@JR:
Eben! :)
Die Frage ist, in welchem "Zustand"!
Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Tot? Ohnmächtig? Schwanger *g*
Sie könnte tot sein. Aber der Starschnitt spricht m.E. dagegen.

War nicht ganz ernst gemeint, das Ganze. Aber die Alternativen sind eben da. Ok?

erstellt am 07.04.06 19:59
Tot wird Chandra bestimmt nicht sein, da wenn Ihr auf dem Cover 167 schaut sie noch zu sehen ist und auch sehr lebendig aussieht obwohl Matt da nicht mehr sehr gesund dreinschaut, aber als Held is er ja unsterblich. Dementsprechend wird sie in Band 163 auch nicht tot sein, eher verletzt (oder zu faul zum laufen)

erstellt am 08.04.06 09:49
Tja...
Dann muss das eben doch Aruula besorgen...



erstellt am 08.04.06 11:27
Wer weiss? Vielleicht wird ja Aruula der grosse neue Gegner, mit dem noch niemand rechnet......

Eifersucht ist zu allem fähig :)

erstellt am 08.04.06 12:10
Aaaahhhh

Toller Gedanke!

erstellt am 08.04.06 14:02
Wer weiß? Wenn Aruula von der (ganz netten) Beziehung zwischen Matt und Chandra erfährt könnte sie echt durchdrehen. Emotionen sind zu einigem fähig, besonders wenn man bedenkt was sie momentan durchmacht um ihren heiß geliebten Matt zu finden. Immerhin schon nen Finger verloren. Ob sie Matt killen will ist unwahrscheinlich, aber Chandra zieht sicher genug Agross von Aruula auf sich. Seht mal an den Anfang der Serie zurück, da war Dr. Smythe auch noch halbwegs "normal". Extreme Situationen können Personen ganz schön verändern.

erstellt am 08.04.06 14:14
Übrigens - herzlich willkommen, Meryl!
Neu hier? (Jedenfalls sagt mir der Nick nix.) Freut mich!

:)

erstellt am 08.04.06 14:22
Ich muss zugeben, es hat seinen Reiz, Aruula als Gegner von Matt aufzubauen. Vielleicht wenn sie durch ihren Sohn beeinflusst wird?!
Aber ich denke, jeder Freund der sich zum Feind wandelnd hat seinen Reiz. Schon die Geschichte mit Aiko hatte irgendwie etwas tragisches. Es könnte genauso Rulfan (immerhin einer der ältesten Freunde Matts) treffen. Es bleibt dabei nur eine Frage der Motive. So wie z.B. bei Darth Vader ist es nur die Frage was einene dazu bringt, sich um 180° zu drehen.

erstellt am 09.04.06 11:10
User nilusys schrieb:
Übrigens - herzlich willkommen, Meryl!
Neu hier? (Jedenfalls sagt mir der Nick nix.) Freut mich!

:)



Yo danke, freut mich auch. Bin seit kurzem neu ins Forum dazu gestoßen. Bei Maddrax bin ich aber seit den Anfängen dabei, deswegen biete ich auch wie wahrscheinlich die meisten hier ein sehr gutes, komplexes Maddraxwissen vor. Wenn ich mehr Zeit finde werd ich mich wohl auch zunem Fanroman hinreissen können, aber das dauert noch was.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 11:11 Uhr bearbeitet)


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed