Suche
Beitrag User
 
 
Thema: All about MADDRAX
| |

Antworten zu diesem Thema: 8649

 
Weiter
1 2 3 ... 862 863 864 865


erstellt am 27.10.17 08:27
Germon schrieb:
Hallo zusammen,

ich habe "in den alten Tagen" Maddrax (so im Bereich bis Heft 100) gelesen, hatte dann irgendwann den Anschluß verloren... und kürzlich wieder Lust bekommenbei Matt und Konsorten vorbeizuschauen.

Ich bekomme die nächsten Tage die Bände 450-453... was muß ich denn vor deren Lektüre für den Wiedereinstieg wissen?

Dann mal herzliches Zurück bei Maddrax.
Deine Frage ist nicht leicht zu beantworten weil das Mitten in einem Zyklus liegt und wenn ich das richtig verstanden habe hast du bei Band100 aufgehört? Deswegen müsste man weit ausholen um dir das näher zu bringen. Angefangen mit dem Kometen (dem Wandler); seinem Jäger (dem Streiter) der auf den Mond sterbend landet und dadurch nun droht auf die Erde zu stürzen bis zu einem Wurmloch durch das Matt und Aruula in ein fernes Sonnensystem geraten (Band 400).

Am besten holst du dir noch Band 454 und 455. In 455 gibt es eine tolle Zusammenfassung der Serie und was Bis Band 450 passiert ist.

erstellt am 27.10.17 09:33
@ Vikki
Danke für deinen Input... aber eine Inventur meiner Bestände gestern Abend hat die Sache ein wenig verändert. Ich habe die Hefte bis Nummer 175 komplett vorliegen, kann mich aber nur erinnern bis Band 100 gelesen zu haben. *kratzamkopf*

Von daher dürfte es wohl besser sein ab 100 erst mal weiterzulesen und dann zu schauen wie und wo es weitergeht.


@all
Würde dann auch gerne kurz meine Eindrücke zu den alten Heften mit Euch teilen. Kann das hier im Thread geschehen oder soll ich besser einen neuen Thread eröffnen oder gar allte Rezi-Threads ausbuddeln?

erstellt am 27.10.17 09:35
Für Fragen eignet sich das Maddraxikon:

http://mx.ehrmann-familie.de/index.php?title=Hauptseite

Hier ist die Übersicht zu den Zyklen, über die man zu Zusammenfassungen der Handlung kommt:

http://mx.ehrmann-familie.de/index.php?title=Zyklen

Sonst kann man sich wohl nur "abfinden", wenn man Sachen nicht versteht. (Bei Romanen ist man das ja mehr gewohnt - da findet man sich ja auch oft "mitten drin" und versteht erst nach und nach,wie Dinge zusammenhängen, wo's Vorgeschichten gibt...) :))

erstellt am 27.10.17 09:38
Germon schrieb: @all
Würde dann auch gerne kurz meine Eindrücke zu den alten Heften mit Euch teilen. Kann das hier im Thread geschehen oder soll ich besser einen neuen Thread eröffnen oder gar allte Rezi-Threads ausbuddeln?
Du kannst die Threads natürlich ausbuddeln (wenn auch erst ab 160 oder so - alles andere ist zu früh und nicht in diesem Forum).

Wegen der Übersichtlichkeit würde ich allerdings den "Nostalgie-Treff" vorschlagen (die dritte Unterabteilung hier im Maddrax-Bereich.)

Du musst allerdings so oder so mit wenig Beteiligung rechnen, weil hier kaum mehr jemand aktiv ist.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 09:39 Uhr bearbeitet)

erstellt am 27.10.17 09:38
Maddraxion? Super Tip!

Ansonsten haben sich unsere Beiträge wohl überschnitten, siehe mein Beitrag von heute 9:33 Uhr.

erstellt am 28.10.17 00:22
... der Moment, in dem man erkennt, dass man gar nicht mehr antworten muss, weil die Fans das schon übernommen haben. Danke!

erstellt am 11.11.17 22:42
Auf dem Cover von Band 463 ist ein weiblicher Mendrit zu sehen, glaube ich. Es wäre toll, wenn jemand dieses Bild in den Mendriten-Artikel im Maddraxikon setzen würde.

erstellt am 11.11.17 23:18
Silberdrache schrieb: Auf dem Cover von Band 463 ist ein weiblicher Mendrit zu sehen, glaube ich. Es wäre toll, wenn jemand dieses Bild in den Mendriten-Artikel im Maddraxikon setzen würde.
Selber machen! :))

Okay, ich gebe zu, dass gleich ein Bild einbinden vielleicht nicht der ideale Einstieg ist...

Aber ganz im Ernst: überlegt euch bitte, ob's euch nicht ein wenig Zeit wert ist, da was zu machen. Es steckt viel Arbeit (und ich würde schon auch sagen: viel Liebe...) drin (auch meine, aber natürlich v.a. die von Joe Rednick, McNamara, Pisanelli...). Es ist ein bisschen schade, dass es quasi ein Eine-Frau-Unternehmen geworden ist.

erstellt am 13.11.17 18:20
nilusys schrieb:
Es ist ein bisschen schade, dass es quasi ein Eine-Frau-Unternehmen geworden ist.


meinst du Felsenpinguin? kann einem echt leid tun.

erstellt am 13.11.17 20:19
Silberdrache schrieb:
Auf dem Cover von Band 463 ist ein weiblicher Mendrit zu sehen, glaube ich. Es wäre toll, wenn jemand dieses Bild in den Mendriten-Artikel im Maddraxikon setzen würde.

Ist gerade geschehen. Vielen Dank für den Hinweis! :) Ich hatte zwar das Bild gesehen, aber leider nicht an den Artikel gedacht.

Weiter
1 2 3 ... 862 863 864 865

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed