Suche
Beitrag User
 
 
Thema: TB 46 : Die Furcht der Baskervilles
| |

Antworten zu diesem Thema: 16

 
Zurück
1 2


erstellt am 14.06.13 15:36
Handlung : Bei einer simplen Zaubershow , des nicht gerade überaus talentierten Lamponelli , verschwindet in London überraschend die Adelige Lady Chadwick. An ihrer statt , betritt ein sichtlich verwirrter Mann die Bühne. Kein geringerer als Zamorra , der sich nicht an seinen vollständigen Namen erinnern kann und auch nicht ,wie und warum es ihn ins London eines Sherlock Holmes verschlagen hat. Der Einfachheit halber wird er hier fortan Sam genannt. Inspektor Reid , der ihn als Verdächtigen , ergebnislos verhört , bittet Sherlock Holmes um Hilfe , der schließlich den Fall annimmt. Bei der Suche nach Lady Chadwick ,kommt einer von Sherlocks Helfern zu Tode nach dem er eine grauenvolle Mutation durchmachte. Zusammen mit weiteren Mutanten , die sie ausschalten können , finden sie Lady Chadwick , für die jede Hilfe zu spät kommt , in der Opiumhöhle des Chinesen Linh Hao. Bei der Suche nach dem Grund stoßen Sherlock , Watson und Zamorra auf eine Geheimsekte und entdecken deren Geheimversteck unter der Themse. Ebenso lernen sie mit Lizzy Lowden , Lamponellis Assistentin , eine Frau mit außergewöhnlichen Fähigkeiten kennen. Alle Spuren führen Sherlock , Watson und Zamorra schließlich nach Dartmoor. Während Sherlock und Zamorra , Baskerville Hall genauer unter die Lupe nehmen , ermittelt Watson im Moor , wo er eine entscheidende Spur findet. Als in London, Lizzy Lowden, dank ihrer Fähigkeiten plötzlich die Wahrheit erkennt , reist sie hinterher nach Baskerville Hall. Im Zug entgeht sie nur knapp einem Mordanschlag. Als das große Geheimnis entdeckt wird , geraten alle Beteiligten in höchste Lebensgefahr als sie einer kaum zu kontrollierenden Macht gegenüberstehen.

Meinung : Gutes und empfehlenswertes Buch von Simon Borner ,das mir sehr viel Spaß gemacht hat. Zamorra meets Sherlock Holmes. Nicht erschlossen hat sich mir , ob der hier auftretende Chinese Linh Hao mit dem aus Band 1017 identisch ist. Vermutlich ja nicht , da er hier stirbt. Elegant werden bekannte Fakten aus der Sherlock Holmes Geschichte mit verwendet.Auch die Beschreibung der Personen ist absolut stilgerecht.Das Ergebnis ist ein ungewöhnlicher Roman , der mir gut gefallen hat. Note 2 = Gut ( 4 von 5 Kreuze )

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 15:36 Uhr bearbeitet)

erstellt am 11.07.13 18:43
Ich bin zwar erst auf Seite 77 und schwer begeistert, und danke Sinclair, daß Du nicht das Ende verraten hast.

Die Idee Zamorra mit einem klassischen Fall von Sherlock Holmes zusammenzuführen, ist einfach klasse und ich würde mir wünschen, daß dieser Roman verfilmt würde.
Danke an Simon Borner schon jetzt für den Roman!
Und jetzt gehe ich weiterlesen.

erstellt am 11.07.13 18:46
Sinclair schrieb:... Note 2 = Gut ( 4 von 5 Kreuze )


Nur eine Zwei?
Ich fühle mich jetzt schon so gut unterhalten wie schon lange nicht mehr, deshalb eine 1!

erstellt am 12.07.13 14:21
Eine 1 gibts von mir.

Borner bei PZ im Heft muss nicht sein, im Buch hingegen gerne öfters. Ein sehr tolles Buch.

erstellt am 12.07.13 15:10
Das Buch ist schon deshalb toll, weil der Autor sich in den Kapiteln und Szenenwechslen sich auf das Wesentliche beschränkt und nicht unnötig alles breittritt. Wenn ich da so an die ersten Wälzer von PR denke, namentlich 'Das Rote Imperium' wo die Kapitel schon deshalb überlang waren, weil alles ausgewälzt wurde, dann weiß ich, jetzt mal abgesehen von der Story an sich, was einen wirklich guten Roman ausmacht. Manchmal verlieren sich Autoren viel zu viel in Nebensächlichkeiten, was das Lesen erschwert.
Denn, was bei Edgar A. Poe noch gut und richtig war, obwohl auch einem da manchmal mir es zuviel wird mit seiner Detailtreue, muß heute echt nicht mehr sein.

Was aber z.B. gut paßte, waren die Erklärungen zum 'Stockholmer Fenster', weil mir neu. Zwar mögen solche Dinge, für manche, auch zu den Nebensächlichkeiten gehören, aber gerade sowas würzt den Roman. Denn lieber mal eine Ballerszene weniger und dafür mehr Bildung, was ich auch so an Maddrax z.b. sehr schätze.

erstellt am 12.07.13 18:06
Chirmor Flog schrieb:
Sinclair schrieb:... Note 2 = Gut ( 4 von 5 Kreuze )


Nur eine Zwei?
Ich fühle mich jetzt schon so gut unterhalten wie schon lange nicht mehr, deshalb eine 1!


Bis zur Hälfte des Buches , hatte ich auch vor eine 1 zu vergeben. Doch in der zweiten Hälfte ließ der Roman meiner Meinung nach etwas nach. Trotzdem einer der besten Zamorra Romane dieses Jahres.

erstellt am 12.07.13 19:48
Machs noch einmal, Sam.
Auch wenn ich noch nicht ganz durchsehe, mit dem Vril hatte Zamorra ja schon vor gut vier Jahren in Heft 897 zu tun, aber das war ja ein ganz anderer Fall.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 20:07 Uhr bearbeitet)

erstellt am 14.07.13 09:36
Nachdem ihr hier so positiv über das Buch geschrieben habt und ich sicher war, dass es nichts mit der derzeitigen Zamorra-Zeit zu tun hat, konnte ich nicht widerstehen, es zu lesen.
Und ich muss euch zustimmen. Dieses Buch ist super. Nun mag ich Sherlock Holmes eigentlich nicht so besonders, doch außer direkt am Anfang die Abfälligkeiten seiner Haushälterin gegenüber und dem IC konnte es mir durchaus gefallen.
Gerade dass Zamorra/Sam sich nicht erinnern konnte war gut. So hat Sherlock Holmes die Führung inne gehabt und nicht wie sonst immer der Professor. Dass dies ganz am Schluss dann geändert war und Zamorra da seine Erinnerung wieder hatte, war einfach ein Muss. Denn irgendwie musste das ganze ja aufgelöst werden.

Ich habe es nicht bedauert, dieses Buch zu lesen, sondern es sehr genossen. Leider wird es an meiner Ablehnung der neuen Zamorra-Romane nichts ändern, denn es konnte mir nur gefallen, weil es mit dem momentanen Ablauf nichts zu tun hatte.

erstellt am 14.07.13 12:17
Da hast du auch recht. Es war längst nicht so kompliziert ,von der Story her , wie die letzten Heftromane , in denen oft viel gewollt , aber nur wenig erreicht wurde.

erstellt am 14.07.13 18:37
Ich schließe mich an und gebe tatsächlich auch eine glatte EINS.
Aber seit wann kann man den Professor hypnotisieren?

Zurück
1 2

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed