Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Die Genesis der Bekloppten
| |

Antworten zu diesem Thema: 274

 
Zurück
1 2 3 4 ... 26 27 28


erstellt am 29.07.13 00:33
So, nachdem das alte Beklopptenforum noch unter Verschluss bleibt, der Ruf nach einem Ort, an dem man "die Sau" rauslassen kann, aber nicht verstummt, mache ich als Alternative diesen Relaunch auf. Aber auch hier gilt: keine Beleidigungen, keine persönlichen Angriffe, keine Verstöße gegen die Netiquette. Beim Vorgänger war ich da zu lasch und es ist ausgeartet. Jetzt habe ich ein Auge drauf.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 00:43 Uhr bearbeitet)

erstellt am 29.07.13 11:34
Also seid ihr einverstanden, dass Postings, die gegen jemanden gerichtet sind, sofort und kommentarlos von mir gelöscht werden? Dann ist es ja okay und ich werde das auch tun. Aber beklagt euch hinterher nicht wieder.

Ergänze das um "beleidigend oder bedrohend" und ich bin einverstanden.

Wenn ich schreibe, dass für mich Autor X den Roman Y schlecht geschrieben hat, weil Z....dann ist das berechtigte Kritik, mit der ein Schriftstellöer in dieser Form umgehen muss. Aber niemand muss es sich hier bieten lassen, beleidigt zu werden.


Und was eine Löschungangeht enthalte ich mich und sage nur: Ihr habt eine bescheidene Forensoftware vom Verlag erhalten. Einzelne Beiträge verschieben sind wieder Dinge die ein kostenloses Forum anbietet, aber hier geht sowas nicht. Wann wurde das letzte Update für das Forum gemacht, in den 90ern?

Dafür kann Mike ja nichts, aber es regt mich immer wieder auf.

erstellt am 29.07.13 11:47
Das Gleichgewicht schrieb:

Einzelne Beiträge verschieben sind wieder Dinge die ein kostenloses Forum anbietet, aber hier geht sowas nicht. Wann wurde das letzte Update für das Forum gemacht, in den 90ern?


Was die "Wichtigkeit" dieses Forums beweist - sie ist total rudimentär und fällt absolut nicht ins Gewicht. Weswegen ich die Aufregung hier auch nur so verstehe, dass hier regelmäßig mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird...

erstellt am 29.07.13 16:52
Zitate gelöscht wegen Doppelposting und fehlender Zuordnungen. Der originale Wortlaut ist im Thread "Titelvorschau" nachzulesen.

Okay, solche Ausbrüche erhält man nur, wenn man ins Schwarze getroffen hat.
Ich werde trotzdem sachlich bleiben, schon wegen der von Dir gepredigten, aber nicht eingehaltenen Nettiquette.
Läge ich falsch, hättest Du mir das locker entspannt und sachlich darlegen können. Nun wirst Du wahrscheinlich sagen, dass man in diesem Fall schon mal ausrasten darf, aber das glaubt ja jeder, der es tut. Und gerade ein Mod. sollte da Vorbild sein!

Ich frage mich gerade, ob es Deine Arbeit bzw. die Konzentration darauf nicht erheblich stört, wenn Du ständig GLEICHZEITIG mit dem Forum beschäftigt bist? Und NEIN, ich will Dir nicht vorschreiben, wie Du Deine Arbeit machen sollst.

Ansonsten bleibe ich natürllich bei meiner Meinung, dass man eine Abstimmung durchaus dazu nehmen kann, wofür ich sie halte.
Es wäre sehr unangenehm für Dich, schon wieder einen Bereich zu löschen, da erscheint es schon publikumswirksamer, die User verantwortlich zu machen. Wenn es Dir um den Wunsch der User ginge: Warum hast Du wegen des Bekloppten I nicht die - unbeteiligten - User abstimmen lassen? Und sorry, Deine Einwände sprechen deutlichst für meine These!

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 18:10 Uhr bearbeitet)

erstellt am 29.07.13 17:04
Die Formatierungsprobleme ergeben sich aus der Tatasache, dass Mike lieber IN ein Post schreibt, wodurch sich zum Teil auch zeitliche Reihenfolgen verschieben. Ich mag aber nicht zu jedem Satz eine Überschrift schreiben...

erstellt am 29.07.13 17:04
Pisanelli schrieb:
Das Gleichgewicht schrieb:

Einzelne Beiträge verschieben sind wieder Dinge die ein kostenloses Forum anbietet, aber hier geht sowas nicht. Wann wurde das letzte Update für das Forum gemacht, in den 90ern?


Was die "Wichtigkeit" dieses Forums beweist - sie ist total rudimentär und fällt absolut nicht ins Gewicht. Weswegen ich die Aufregung hier auch nur so verstehe, dass hier regelmäßig mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird...


Es ist aber peinlich dass jedes kostenlose Forum soclhe Sachen bietet ...

erstellt am 29.07.13 17:18
So, jetzt ist aber mal gut, ja.
Mike hat sich dafür entschieden, sich vorerst wieder aus dem Forum zurück zu ziehen und höchstens im Hintergrund zu beobachten.
Dann laß es jetzt auch mal gut sein, Wolf, und hör' auf, weiter auf Mike verbal einzudreschen. Sonst wird hier ja nie Ruhe einkehren. Dann kann er auch weiter mitmischen, das macht dann auch keinen Unterschied mehr.

Also: Keep calm.

D.A.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 17:19 Uhr bearbeitet)

erstellt am 29.07.13 17:39
Du hast Recht und ich werde weiter nichts dazu schreiben!

Du wirst mir aber zugestehen, dass ich das so nicht stehen lassen konnte, sonst könnte man ja "einen loslassen" und sich verabschieden, was dem "anderen" jede Möglichkeit des Erwiderns nimmt.

erstellt am 31.07.13 19:36
Ich weiß nicht wozu Mike wieder ein Beklopptenforum eröffnet hat, wenn es jemand schon wieder nicht lassen kann im Rezibereich Bemerkungen zu machen, die überhaupt nichts mit dem Roman oder dem Autor zu tun haben.

erstellt am 31.07.13 23:52
Da Mike jetzt weg ist wird das wieder ins gewohnte Chaos abgleiten. ^^

Zurück
1 2 3 4 ... 26 27 28

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed