Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Zamorraeinstiegsalter
| |

Antworten zu diesem Thema: 16

 
Zurück
1 2


erstellt am 13.11.13 13:05
Moin Moin,

hin und wieder habe ich Lesungen vor Schulklassen. Das können Märchen oder phantastische Sachen sein (Unterstufe) oder auch Länderlesungen im Geographieunterricht (Oberstufe).

Jetzt im Herbst habe ich angefangen, Zamorra mit einzubauen (Klassenstufe 9 und 10).
Ende November habe ich Lesungen in der 5. und 6. Klasse.
Mittlerweile weiß ich auch, dass die Dritt- und Viertklässler voll auf Zombies stehen (ich kannte diese Personen in dem Alter noch nicht).

Meine Frage wäre daher:

Wie alt wart Ihr, als Ihr in den PZ-Kosmos eingestiegen seid?

Vielleicht meldet sich ja mal einer auf meine Frage.

Dankeschön,
DWB

erstellt am 13.11.13 15:16
Wenn ich sage mit mit 40 , ist das wohl nicht deine gewünschte Zielgruppe oder ???

erstellt am 13.11.13 17:16
Sinclair schrieb:
Wenn ich sage mit mit 40 , ist das wohl nicht deine gewünschte Zielgruppe oder ???


Es sei denn Du bist noch in der 8. Klasse. Oder Lehrer. Aber beides bist Du ja nicht.

Nein, im Ernst, klar, aber dennoch interessant.
Ich konnte ja erst mit 20 einsteigen.

Schönen Abend,
DWB

erstellt am 13.11.13 17:25
Ich bin nie in bei PZ eingestiegen.
Aber mit 13/14 habe ich schon Dan Shocker's Gruselkrimis gelesen. Und da war manches schon hartes Zeug, was der gute Dan da geschrieben hat. Zombies (das die mal jemand als Personen bezeichnet ... ) waren damals noch eher harmlose Vertreter. :)
Ach ja, das war in der ersten Hälfte der 1970er Jahre, wird dir also nicht viel helfen. Die Zeit heute ist eine andere, und der Horror von heute ist oft zu soft.

D.A.

erstellt am 13.11.13 19:32
Mit 18, weil mir im "Grusel Schocker" die Romane dieses "Robert Lamont" gefallen haben.

erstellt am 13.11.13 20:52
DER Allwissende schrieb:
Ach ja, das war in der ersten Hälfte der 1970er Jahre, wird dir also nicht viel helfen. Die Zeit heute ist eine andere, und der Horror von heute ist oft zu soft.

D.A.

Zu der Zeit bin ich mal in ein Larry Brent-Heft gestolpert, eine Geschichte mit "Mordfaltern". Da war ich eine Zeitlang bedient! :-)

erstellt am 14.11.13 08:51
Ich bin mit 12 Jahren über die ersten Gruselromane gestolpert. 1976 also. Allerdings war mein Geldbeutel damals noch ziemlich schmal, da meine Eltern gebaut hatten. Das ist der Grund, warum ich mir die meisten Hefte der damaligen Zeit erst später auf Trödelmärkten kaufen konnte. Ich erinnere mich, dass ich später, als ich eine Ausbildungsstelle hatte, stets an einem Wochenmarkt vorbei kam, bei dem es einen Stand gab, die als kleines Zusatzgeschäft alte Romane verkauft haben. Da bin ich über einige ältere Schätzchen gestolpert.
Professor Zamorra war 1976 gerade 2 Jahre alt. Doch regelmäßig kaufen konnte ich die Serie erst so um Band 110 herum.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 08:59 Uhr bearbeitet)

erstellt am 14.11.13 11:02
Mit 11 Jahren und mit Band 1. Das war 1974. Zuvor hatte ich aber auch schon Gespensterkrimis etc. gelesen.

erstellt am 14.11.13 12:48
Moin Moin,

erstmal Dankeschön an alle. Also 11 Jahre... und das war okay? Die Hefte hast Du nicht als zu doll empfunden?

Andererseits habe ich mit Viertklässlern schon Geschichten geschrieben. Ich hatte naiver Weise gedacht, dass es hauptsächlich um Ritter und Prinzessinnen gehen würde. Ging es auch, um pinkfarbene Prinzessinnen, die dann allerdings ... von Zombies regelrecht zerfleischt wurden (inkl. selbstgemalte Bilder!). 4. Klasse. So ändern sich die Zeiten. Ich werde das also mal vorsichtig antesten ...

DWB

erstellt am 15.11.13 11:56
Mit 22 vor 2 Jahren ungefähr, aber das ist nix für die Statistik.


Bei Sinclair bin ich mit 13/14 eingestiegen. Meine Eltern waren dagegen, ich musste das Zeug heimlich lese. Hat mir aber "kaum" geschadet.

edit: Das war 200x, aber auch das war noch eine andere Zeit. Ich sage immer: Wir als Grunschüler hatten vor den Realschülern im Bus Respekt und waren es gewohnt die 5 Minuten von der Haltestelle zur Grundschule zu stehen, während die Realschüler bei ihrer 20 Minuten Fahrt die Sitzplätze hatten. Als ich dann in der Realschule war wurde ich auch als Zehnklässler noch von den Grundschülern angepöbelt, wie meine Klassenkameraden auch. Ich will gar nicht wissen, wie die Kleinen heutzutage drauf sind.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 11:59 Uhr bearbeitet)

Zurück
1 2

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed