Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 364: Hinter der Maske
| |

Antworten zu diesem Thema: 20

 
Zurück
1 2 3


erstellt am 26.11.13 13:11
Hier alles zu Heft 364.

Das Titelbild ist schon mal ein Knaller. Ich persönlich bin da jetzt nicht so begeistert von, aber es wird sicher Aufmerksamkeit im Verkauf erregen.

http://www.luebbe.de/Digital/SF-Fantasy/Details/Id/978-3-838...

erstellt am 24.12.13 14:07
Flott geschriebener Roman, der (wieder einmal) zeigt dass mit den schwarzen Philosophen nicht gut Kirschen zu essen ist.

Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Myriel und Jed tot, der Hort des Wissens eine Ruine ...


erstellt am 30.12.13 14:36
da hab ich jetzt gleich mich mal gewundert dass das neue MX und das neue PZ vom selben autor sind. kann man mal schön vergleichen wo sich Andreas mehr mühe gegeben hat. könnt ja auch mal jemand fragen was er lieber geschrieben hat MX-364 oder PZ-1033

auf der leserseite regt sich einer auf weil ein andrer in MX-360 die leserseite für sich alleine hatte. das heft hab ich noch mal rausgesucht. da schreibt halt jemand seine meinung zur serie. so wird jedem etwas geboten.

Mike wartet auf nachschub. am besten find ich die rezensionen von lonestar

erstellt am 31.12.13 12:18
Roman fast in einem Zug durchgelesen

Teilung der Handlung in aktuell (zwischenzeitlich 2545) und rückblickend auf die übersprungenen 16 Jahre. Find ich immer wieder gut als Stilmittel und spannend, wenn sich gegen Ende des Romans die beiden Handlungsstränge vereinen.

Die "Schwarzen Philosophen" in Verbindung mit Samugaars Artefakten scheinen wohl tatsächlich der "Hauptgegner" in diesem Zyklus zu sein.
Dazu wohl noch die in Band 363 angedeutete Vergrößerung des Mondes....

Aus unserem Reise-Duo Matt und Arulaa wird ein Trio durch Juefaan, der wohl Rulfans "Rolle" einnehmen wird.

Es bleibt spannend...

Freu mich auf Band 365 mit Tom. Mein erster MX mit ihm, aber vorher muss ich noch die Bände 10-12 von 2012 lesen

Allen MX-Fans einen guten Rutsch nach 2014 !!!

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 12:21 Uhr bearbeitet)

erstellt am 31.12.13 12:43
Matt wird nach seiner Blausäure-Vergiftung von einer unbekannten Frau gerettet, die gleich darauf spurlos verschwindet....

Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Meine Vermutung: Xij aus der Zukunft ?.....


erstellt am 31.12.13 13:09
Schorsch Bernhard schrieb:
Roman fast in einem Zug durchgelesen

Wieso - hast du ihn verpasst?
Schurz beiseite: Auch dir einen guten Rutsch!

erstellt am 31.12.13 14:42
Schorsch Bernhard schrieb:
Matt wird nach seiner Blausäure-Vergiftung von einer unbekannten Frau gerettet, die gleich darauf spurlos verschwindet....

Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Meine Vermutung: Xij aus der Zukunft ?.....


Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Sagt sie nicht irgendwas von "bedanke dich bei meiner Mutter"

Habe als erstes an Lilith Eden gedacht oder irgendwie einen weiteren Hinweis auf die Vampiraserie, aber das wäre zu viel Crossover geworden.

Vermute also eher, dass es Xijs Tochter sein könnte, oder?


erstellt am 31.12.13 15:09
Nachdem Andreas bei PZ aktuell Lilith Eden höchstpersönlich auftreten lässt ist es hier „nur“ ihr Symbionth. Das finde ich wesentlich besser und glaubhafter als beim guten Prof. Die Idee kann ich nur loben. Zum einen den Symbionthen als Artefakt einzubauen, zum anderen die Batman-Idee. Fantasie hat der Autor, neben einen angenehmen Schreibstil. Spannend zu lesen, unvorhersehbar und nur in Teilen klischeehaft. Juefann darf jetzt also mit dem Heldenduo mitreißen und vielleicht beim Finale sogar wieder seinen speziellen Kampfanzug auspacken.

Hier weiß man wieder nicht, was der Autor an sich eingebracht hat und was die Vorgaben des Autorenkollektivs waren. Wobei bei der Versammlung auch hier wieder eventuell ein einzelner Autor die Ideen beigesteuert haben könnte. Wer auch immer dafür verantwortlich ist: Danke! Der neue Zyklus gefällt mir nach anfänglicher Skepsis immer mehr. Die schwarzen Philosophen scheinen interessante Gegenspieler zu werden und durch die Robotersache bin ich gespannt, welcher Historienpromi als nächstes mitmischen darf. Temüdschin kannte ich erst unter seinem berühmten Mongolennamen, Crowley sagte mir jedoch sofort etwas als angebliche Inkarnation des Satans. Über beide Gestalten habe ich mich gefreut. Und auch auf die weiteren Artefakte freue ich mich, solange es dort nicht übertrieben wird.

Dazu eine kleine Frage bzw. ein kleiner Kritikpunkt. Wurde nicht in einem früheren Heft erwähnt, dass es äußerst gefährlich ist, die Artefakte auf herkömmlichem Wege zu zerstören, weil die eventuell furchtbar explodieren oder irgendwelche Dinge freisetzen könnten? Und hier werden duzende der Dinger kaputt gemacht, ohne dass etwas passiert.

Egal, ich habe das ebook in anderthalb Stunden am Stück verschlungen. Es wird mir sicher in Erinnerung bleiben, wenn ich irgendwann den den Zyklus zurück denke. Unter den Top 3 der Zeitsprung-Romane für mich. Weiter so bitte.

erstellt am 01.01.14 22:56
Das Gleichgewicht schrieb:
Schorsch Bernhard schrieb:
Matt wird nach seiner Blausäure-Vergiftung von einer unbekannten Frau gerettet, die gleich darauf spurlos verschwindet....

Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Meine Vermutung: Xij aus der Zukunft ?.....


Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Sagt sie nicht irgendwas von "bedanke dich bei meiner Mutter"

Habe als erstes an Lilith Eden gedacht oder irgendwie einen weiteren Hinweis auf die Vampiraserie, aber das wäre zu viel Crossover geworden.

Vermute also eher, dass es Xijs Tochter sein könnte, oder?


Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Xijs Tochter...? Da schließ ich mich an !
Vielleicht gibt es im nächsten Band schon Näheres dazu



Das Auftauchen von Liliths Symbionten finde ich eine tolle Idee.
Ich hab VAMPIRA bei der Erstveröffentlichung damals komplett gelesen

erstellt am 07.01.14 21:07
Schorsch Bernhard schrieb:
Das Auftauchen von Liliths Symbionten finde ich eine tolle Idee.

ich auch. geb 5 von 5 kreuzen. muss ich mal sehen obs Andreas bei PZ besser gemacht hat

Zurück
1 2 3

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed