Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Warum Sventavit wie ein Chinese aussah.
| |

Antworten zu diesem Thema: 1

 
Zurück
Weiter
1


erstellt am 11.05.14 12:41
Ein Thema hat mich seit dem Untergang der Hölle nicht losgelassen Band 950 und Band 951. Warum sah Svantevit wie ein Chinese aus. Mann kann einen solchen Mächtigen Dämon nicht direkt vernichten, aber seine Hülle. Ich denke Svantevit wird bestimmt wieder in seiner Dimension sein oder noch in der Dimension SU'Hu Naar. In den Roman Band: 902 übernahm er den Chinese Li der ein Gangster war. Hier wird in dem Roman beschrieben warum er in dem Untergang der Hölle wie ein Chinese ausgesehen hat.

erstellt am 11.05.14 18:16
Dieses Thema lässt mich sauer aufstoßen.
Svantevit war einer meiner '' Lieblinge ''. Sollte er von Asael vernichtet worden sein ist das in Ordnung, denn mit Schwund muss man ja bekanntlich rechnen.
Aber diesen, mit Sicherheit gewaltigen , Kampf mit keiner Zeile zu beschreiben sondern dem Leser nur einen toten Chinesen quasi vor die Füße zu werfen, fand ich mehr als mager.

Ich weiß das manche Autoren und auch Susie der Meinung sind, man sollte solche Supermächtigen Wesen nur sehr sparsam einsetzen.
Aber auf's Abstellgleiß schreiben ist ja wohl auch nicht das Wahre. ( Kuang Shi, Sajol,
für lange Zeit Amun Re und vermutlich jetzt auch Svantevit. )

Deshalb sage ich immer wieder, das man sie ja gegeneinander ausspielen kann wenn man eine Figur loswerden will.
Das der fast schon peinlich ehrliche Professor zu sowas nicht hergenommen werden kann geht klar.
Aber haben wir nicht einen Meisterintriganten in der Serie?
Höllen - Dallas ich vermisse dich! Und wenn solche Schwerkaliber aufeinander losgehen würde das mit Sicherheit auch Luzi nicht kaltlassen. Wobei ich den aber wieder hinter seinem Vorhang lassen würde.

Zurück
Weiter
1

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed