Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 384 - Die Jagd nach dem Ich
| |

Antworten zu diesem Thema: 49

 
Zurück
1 2 3 4 5


erstellt am 03.10.14 18:35
Ich gebe eine glatte eins für den Autoren, eine für den Inhalt.

Echt genial - DIESE Auflösung ...!

Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Der Matt, den wir seit Band 376 erlebt hatten, war der Klon! Der Klon, den unser Lieblingshydrid in der VR erstellt hatte. Daher auch der "Gedächtnisverlust". Er konnte ich nicht erinnern, weil es nicht gab, woran er sich hätte erinnern können!

Allerdings hat er seine Aufgabe, den SO die Artefakte UNWISSENTLICH (!) zu besorgen, nicht wirklich erfüllt.

Und Aruula findet auf der Suche nach Matt einen Helfer. Dieser will allerdings für ihre Mithilfe etwas haben. Was? Schaut auf das Cover zu Band 385


erstellt am 03.10.14 18:58
Oh

erstellt am 05.10.14 12:33
Haarige Geschichte ...
Ob sie mit der Matte ihre telepathischen Fähigkeiten verliert? :))

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 12:52 Uhr bearbeitet)

erstellt am 05.10.14 19:33
Ich fand den Band super aber jeder, der auch nur ein paar SciFi Bücher gelesen hat, dem sollte direkt klar gewesen sein, dass die beiden da die Rollen tauschten nach dem Memorial Day

erstellt am 05.10.14 21:34
Loxagon schrieb:
Ich gebe eine glatte eins für den Autoren, eine für den Inhalt.

Echt genial - DIESE Auflösung ...!

Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Der Matt, den wir seit Band 376 erlebt hatten, war der Klon! Der Klon, den unser Lieblingshydrid in der VR erstellt hatte. Daher auch der "Gedächtnisverlust". Er konnte ich nicht erinnern, weil es nicht gab, woran er sich hätte erinnern können!

Allerdings hat er seine Aufgabe, den SO die Artefakte UNWISSENTLICH (!) zu besorgen, nicht wirklich erfüllt.

Und Aruula findet auf der Suche nach Matt einen Helfer. Dieser will allerdings für ihre Mithilfe etwas haben. Was? Schaut auf das Cover zu Band 385


Habe den Roman noch nicht gelesen (bzw. nicht lesen können; Dienstag). Klingt jetzt vielleicht besserwisserisch, aber das mit Matts Identität hat sich nun wirklich klar abgezeichnet. Seine Aufgabe finde ich allerdings überraschend und eigentlich auch ziemlich clever, ganz nach dem Motto "Warum selber tun, was auch andere für dich besorgen können".

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 21:35 Uhr bearbeitet)

erstellt am 06.10.14 03:36
neithex schrieb:
Haarige Geschichte ...
Ob sie mit der Matte ihre telepathischen Fähigkeiten verliert? :))


Das ist ja mal eine echt haarsträubende Spekulation!

erstellt am 06.10.14 16:31
Die Arme - wieder mal lässt man kaum ein gutes Haar an ihr ... :))

erstellt am 06.10.14 18:53
Erst ein Fingerglied, dann die Würde, nun die Haare. Ich frage mich, wann die Reihe mal an Matt ist, sich edelmütig und selbstlos etwas für sie abschneiden zu lassen..., immer diese GodMode-Cheater-Helden.

erstellt am 06.10.14 19:04
Naja, Haare wachsen ja nach ...

Und Fingerglieder bei MX auch

erstellt am 06.10.14 20:23
Loxagon schrieb:
Naja, Haare wachsen ja nach ...

Da darf nix wachsen, wenn sie diese Tachyonen getankt hat! Sonst müsste sich Matt ja auch rasieren. Also muss das so bleiben!

Zurück
1 2 3 4 5

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed