Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 1900 Fegefeuer
| |

Antworten zu diesem Thema: 22

 
Zurück
1 2 3


erstellt am 02.12.14 18:07
Geschrieben von Jason Dark

Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Das Geräusch war schlimm, sehr schlimm sogar!
Alma Wetford zuckte in ihrem Bett zusammen und hielt den Atem an. Es war spät in der Nacht und sie hatte noch nicht geschlafen. Sie war einfach zu nervös gewesen.
Jetzt lauschte sie.
Das Geräusch wiederholte sich. Es war ein tiefes und angsterfülltes Stöhnen, das durch die geschlossene Tür drang.
Es gab nur einen, der so stöhnte. Das war Walter Wetford, Almas Mann. Sie und er schliefen schon seit Jahren getrennt, weil Walters Schnarchen ihr den Schlaf raubte. Jetzt aber wünschte sie sich das Schnarchen herbei, denn das Stöhnen hörte sich einfach zu schlimm an …


das wird wahrscheinlich für lange zeit der letzte roman von JD sein den ich mir kaufe, wegen der runden nummer 1900 halt. aber ich weiss nicht obs da viel zu jubel gibt wegen jubiläum. dazu müsst der roman halt auch mal gut geschrieben sein. versteh nicht warum die co-autoren das besser können wie der wo die serie erfunden hat und alle möglichkeiten hat.

erstellt am 02.12.14 20:08
Ich habe seit einem halben Jahr keinen Roman mehr vom guten Jason gelesen; die Nummer 1900 werde ich mir aber auf jeden Fall besorgen - vielleicht gibt´s ja etwas Besonderes.
Aber mal eine Frage: Ist das Fegefeuer nicht ein Teil von Aibon?

erstellt am 03.12.14 07:05
Anfortas schrieb: Aber mal eine Frage: Ist das Fegefeuer nicht ein Teil von Aibon?
Wenn ich mich jetzt nicht komplett vertue: das Fegefeuer ist Aibon, oder? Engel, die beim Aufstand mitgemacht, aber bereut haben, werden dort zu "Fabelwesen". Ich meine, das in einem TB gelesen zu haben - vor ungefähr 30 Jahren... Florian wird das sicher wissen. :))

erstellt am 03.12.14 11:30
Bald werden wir es wissen, Lox müsste den Roman schon haben.

edit: Aber ja, das Fegefeuer ist ein Teil von Aibon. Bis Jason das wieder mal vergessen hat...

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 11:32 Uhr bearbeitet)

erstellt am 09.12.14 08:07
Warum eigentlich bei diesem Band kein doppelter Romanumfang und Großformat? Nur ein einfacher Sticker (Band 1900). Sonst das übliche dünne Heftchen und eine klägliche Leserseite. Echt ein trauriges "Jubiläum".

erstellt am 09.12.14 09:09
Naja, Hunderter erreicht JS ja alle 2 Jahre, da muss man nicht unbedingt jedesmal die große Wundertüte packen. Ich erwarte eher alle 500 Hefte etwas, maximal alle 250.
Die 2000 ist für mich dann wieder ein wirkliches Jubiläum.

erstellt am 09.12.14 15:02
Einen Roman mit größerem Umfang hats noch bei keinem JS-Jubiläum gegeben. Brauche ich auch nicht, doppelter Umfang, doppelter Preis - oder so ähnlich. Lieber ein Zwei- oder Dreiteiler und/oder eine besondere Geschichte. Davon hat der 1900er allerdings auch nichts zu bieten.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 15:03 Uhr bearbeitet)

erstellt am 09.12.14 16:04
Michl schrieb:
Warum eigentlich bei diesem Band kein doppelter Romanumfang und Großformat? Nur ein einfacher Sticker (Band 1900). Sonst das übliche dünne Heftchen und eine klägliche Leserseite. Echt ein trauriges "Jubiläum".

Habe nicht mehr erwartet. Warum sollte es anders sein, als bei der 1800?

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 16:05 Uhr bearbeitet)

erstellt am 09.12.14 20:03
Gut, warten wir eben auf Band 2000. Danach will JD, wenn möglich, auch noch weiter schreiben. Hat er auf der Leserseite von Band 1900 schon mal "angedroht"

erstellt am 10.12.14 18:12
war ziemlich langweilig. fast alles nur wiederholung dass das kein normales feuer ist, es stirbt jemand. das feuer ist also gefährlich wer hätte das gedacht. noch mal wiederholt dass das kein normales feuer ist und auf seite 62 fällt JD auf dass er noch einen schluss braucht. kreuz rausholen, feuer ist besiegt. ist schad dass ein jubiläumsroman nur 1 von 5 kreuzen kriegt weil er so langweilig war.

Zurück
1 2 3

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed