Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Jason Dark will noch nach Band 2000 weiterschreiben!
| |

Antworten zu diesem Thema: 41

 
Zurück
1 2 3 4 5


erstellt am 10.12.14 13:57
Wie in einem anderen Thread bereits geschrieben wurde, hat Jason Dark angedroht, noch nach Band 2000 JS Romane zu schreiben!

Wie lange soll denn die Übergangsphase denn noch dauern?

Da es keine Absprachen zwischen JD & den neuen Autoren gibt, werden wir zwei JS Serien auf den Markt haben - so macht das auch keinen Spass!

erstellt am 10.12.14 16:36
Sprechen sich die restlichen Autoren ab?

erstellt am 10.12.14 16:53
Grüner Drache schrieb:
Wie in einem anderen Thread bereits geschrieben wurde, hat Jason Dark angedroht, noch nach Band 2000 JS Romane zu schreiben!

Wie lange soll denn die Übergangsphase denn noch dauern?

Da es keine Absprachen zwischen JD & den neuen Autoren gibt, werden wir zwei JS Serien auf den Markt haben - so macht das auch keinen Spass!


Warum sollte Gevatter Dark nicht weiter schreiben? Er ist ja noch keine 100 und kann sicher noch das eine oder andere Jährchen seine Schreibmaschine beharken. Von aufhören war eh nie die Rede gewesen, nur davon, das er kürzer treten wolle.

erstellt am 10.12.14 16:53
Anubiz schrieb:
Sprechen sich die restlichen Autoren ab?


Ja, aber ohne Herrn Dark!

erstellt am 10.12.14 17:45
Tja...

Die Frage ist, ob man in 2 Jahren noch Romane von ihm haben will...

Ich denke, bis dahin wird sich schon herauskristallisieren, was die Leser bevorzugen - seine eigenen Romane oder die der Gastautoren. Und wenn sich das deutlich zu seinen Ungunsten entwickelt, kann es auch sein, daß seine Mitwirkung noch weiter reduziert wird - was ich offen gesagt sehr begrüßen würde.

erstellt am 11.12.14 03:49
Gut auf den Punkt gebracht!

Ich glaube, dass J. D. bestenfalls eine Rolle als Gastautor zukommen wird....der früheren Verdienste wegen.

erstellt am 11.12.14 07:56
Grüner Drache schrieb:
Da es keine Absprachen zwischen JD & den neuen Autoren gibt, werden wir zwei JS Serien auf den Markt haben - so macht das auch keinen Spass!

Das kann sogar Spaß machen.
Als Spin-off für Kiddies vielleicht: "Sinclair - die frühen Jahre".
Im Alter wird man oft sowieso kindischer, da kann er doch Jugend-Horror schreiben ...

erstellt am 11.12.14 08:11
Genau, von "Indiana Jones" gab es ja auch Jugend Geschichten, selbst von "Jack Sparrow". Gar nicht mal sooo schlecht die Idee.

Eventuell als Jugend(Taschen)buch. Aber sowas steht im Verlag sicherlich nicht zur Diskussion?!

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 08:11 Uhr bearbeitet)

erstellt am 11.12.14 11:18
In der Mitteilung über neue Autoren war zwar die Rede von "die Marke ausbauen" - aber für mich ist es schwer vorstellbar. Wenn sie sie halten können, wird es schon gut sein. :))

erstellt am 11.12.14 12:15
Abwarten - Sinclair lesen.

Zurück
1 2 3 4 5

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed