Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Wer ist Timothy Stahl?
| |

Antworten zu diesem Thema: 27

 
Zurück
1 2 3


erstellt am 21.12.14 17:11
Ja, ich weiß. Das ist kein so großes Geheimnis, aber jetzt habe ich mit dieser Thread-Überschrift angefangen, jetzt bringe ich es auch zu Ende.

Wer wissen will, was Timothy Stahl, alias Der Stählerne, zu unserem Geisterjäger zu sagen hat, der folge dem Link und nicht der Schildkröte:

http://www.literra.info/interviews/interview.php?id=381

erstellt am 21.12.14 21:26
Schildkröte? Sind wir jetzt Momo?
Wer wollte denn John verheiraten?!?!?! Nee, nur das nicht! Der ist doch schon mit seinem Job verheiratet!
Freut mich, dass Abe Douglas auftauchen wird.
Und vielleicht auch irgendwann eine Silberkugel, die ein zweites mal verwendet wird, nachdem sie einen Ghoul vernichtet hat.
Vielen Dank für das Interview, Flo und TS.

erstellt am 22.12.14 02:25
Schließe mich gerne dem Dank an beide an, wurden doch einige Punkte zur Zufriedenheit der Leser versprochen. Um nicht zu sagen: Genau das wollte ich hören!

Von der Übergangs- in die Findungsphase: Es geht voran!

erstellt am 22.12.14 09:49
Wolf schrieb:
Schließe mich gerne dem Dank an beide an, wurden doch einige Punkte zur Zufriedenheit der Leser versprochen. Um nicht zu sagen: Genau das wollte ich hören!

Von der Übergangs- in die Findungsphase: Es geht voran!


Aber so wie sich das liest sollte man Jason wohl besser aus der Serie nehmen, denn wenn beide "Teams" quasi ihr eigenes Süppchen kochen... also das wäre dann wohl Mist. Oder er spricht sich endlich mit den anderen ab, was ja nicht zuviel verlangt ist!

Jedenfalls freuts mich, dass endlich wieder größere Handlungen kommen.

erstellt am 22.12.14 11:25
Ich glaube, das kannst du vergessen. Jason wird die Romane seiner Co-Autoren wohl weder lesen noch sich mit ihnen absprechen. Einerseits verstehe ich das; ich wäre auch nicht begeistert, wenn man mir in meine Serie "hineinpfuschen" würde.
Andererseits wäre es natürlich ein Dienst an den Fans, aber damit braucht man Jason nicht zu kommen. Wenn es ihm um die ginge, würde er z.B. auch in den Heften seiner Co-Autoren eine Leserseite machen.

erstellt am 22.12.14 14:59
Sehr interessantes und auch vielversprechendes Interview mit einem Autor , für den die neue Aufgabe , wohl wirklich eine Herzensangelegenheit ist. So sind die Pläne schon mal gut. Wenn Jason Dark sich im Interesse der Leser , auch zur Zusammenarbeit entschließen könnte , wäre es perfekt.

erstellt am 22.12.14 17:33
Wenn Dark nicht will, dann soll man ihn halt rauswerfen. Mag hart sein, aber wichtiger ist ja wohl dass die Serie gut wird und bleibt.

Wenn Dark eben keinen Bock auf Zusammenarbeit hat...

erstellt am 23.12.14 12:37
Deine Feinfühligkeit ist wirklich einmalig Lox. Mögen deine Mitmenschen bestimmt alle sehr?

erstellt am 23.12.14 12:55
Uh, das mit Wikka ist eine Vergangenheitspassage. Erklärt einiges. :)

Wenn das wirklich so eintrift wie von den Gastautoren geplant wird das ein tolles Sinclair-2015. Das Sahnehäubchen wäre, wenn Jason seine Lust an der Serie wiederfindet.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 12:56 Uhr bearbeitet)

erstellt am 23.12.14 12:59
Michl schrieb:
Deine Feinfühligkeit ist wirklich einmalig Lox. Mögen deine Mitmenschen bestimmt alle sehr?


Was hat das mit Feingefühl zu tun?
Wenn ein Autor nicht Teamfähig ist, dann muss er raus. Haben Teams nun einmal so an sich.

Zurück
1 2 3

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed