Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Wer kann hefen?
| |

Antworten zu diesem Thema: 11

 
Zurück
1 2


erstellt am 15.04.15 15:22
Hallo allerseits! Ich komme aus Rußland und lese schon seit vielen Jahren gerne Arzt- Liebes - und Schicksalsromane des Bastei-Verlags. Mein erster Roman, den ich gelesen habe, trug den Titel "Sabine und Veterinär". Dss Heft ist mir leider velorengegangen. Das liegt schon Jahre zurück.Heute möchte ich diesen äußerst packenden Arzt -Roman mal wiederlesen, weiß jedoch weder den Autor noch die Bestell-nr.
Wer weiß es? Für jeden Wink wäre ich allen sehr dankbar
Gruß!
Ihr Igormeyra@mail.ru

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 15:35 Uhr bearbeitet)

erstellt am 15.04.15 20:23
Schau doch mal hier nach, vielleicht hast Du Glück!
http://www.romanarchiv.de/wiki/Kategorie:Ärzte&S...

erstellt am 16.04.15 15:45
Danke für die beiden Links- Alles durchgesehen, jedoch kein Glück gehabt))

erstellt am 17.04.15 07:01
In diesem Forum
http://www.wer-weiss-was.de/app/service/board_navi?firstlogi...
kannst Du vielleicht in der Rubrik "Kultur & Gesellschaft >> Literatur" Antwort auf Deine Frage bekommen.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 07:03 Uhr bearbeitet)

erstellt am 17.04.15 21:47
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Roman diesen Titel gehabt hat. Wahrscheinlich hieß er "Sabine und DER Veterinär" oder so.

erstellt am 17.04.15 23:32
Ich habe mal etwas gesucht. Ohne eine zusätzliche Info kommt man kaum nicht weiter. Vielleicht bringt der Kontakt direkt mit Bastei (siehe PZ-Abteilung) was.

"Sabine und der Tierarzt", "Sabine und der Veterinär" sowie Stichwort-Suche erbringt jedenfalls kein Ergebnis. "Sabine" hat diverse Treffer hier auf der Bastei-Seite, dabei ist aber kein passender Titel.

Wenn die Lektüre schon lange zurückliegt, ist das hart. Das müsste schon jemand zufällig wissen.

erstellt am 19.04.15 10:12
Herzliche Grüße aus dem Südural im Rußland! Vielleicht haben Sie mit Ihrem Bief auch recht. Da scheint mir aber etwas eingefallen zu sein. Die Geschichte stammt mit Sicherheit von Uta von Arendt, die auch "Reiche Erbin in Gefahr" (Band 1046) geschrieben hat.Diese Geschichte möchte ich herzlich weiterempfehlen. Wenn Sie mir jetzt sagen könnten, wo ich weiter suchen muß, wäre ich Ihnen sehr dankbar.
Einen schönen Tag noch!

erstellt am 19.04.15 10:46
Hm... Das wäre Ute von Arendt, ein ungeklärtes Pseudonym.

http://www.romanarchiv.de/wiki/Arendt,_Ute_von

Ich kann da leider nichts finden. Es gibt Titel bei "Silvia" und bei "Fürstenhöfe", aber, soweit ich sehe, nichts, was in Frage kommt. Für den Verlag müsste es die Nennung des Namens aber einfacher machen.

erstellt am 19.04.15 11:55
Wieso ein Pseudonym? und dann noch ein "ungeklärtes"? Das Heftlein l
steht nun im Bücherschrank.Da drauf steht scwarz auf weiß: Uta von Arendt--- Tja, verstehe ich nicht---

Zurück
1 2

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed