Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 400: Transfer
| |

Antworten zu diesem Thema: 99

 
Zurück
1 2 3 4 ... 8 9 10


erstellt am 30.04.15 19:15


Der Roman, der in 14 Tagen erscheint, markiert nicht nur den Beginn eines neuen, aufregenden Zyklus, sondern den größten und folgenreichsten Einschnitt der ganzen Serie!

Begleiten Sie Matt und Aruula in ein Abenteuer, in dem über das Schicksal der ganzen Menschheit und der vom abstürzenden Mond bedrohten Menschheit entschieden wird. Noch nie ging es um so viel, nie waren Matthew Drax und Aruula so auf sich allein gestellt.

Freuen Sie sich auf den 80 Seiten starken Jubiläumsband, der mit vielen Extras aufwartet" Auf für Neuleser ein perfekter Einstieg in die Serie!

TRANSFER

von Oliver Fröhlich

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 19:17 Uhr bearbeitet)

erstellt am 01.05.15 11:00
Balaz macht die hübschere Kurzhaar-Aruula. :))

Mal sehen, wie lange das noch anhält.

erstellt am 01.05.15 11:19
Ich glaube dass Aruula erst einmal andere Sorgen hat, als ihre Frisur, da sie ja vermutlich auf einem anderen Planeten sind. Denn die blaue Kugel, die da lustig rumhängt, sieht sehr nach der Erde aus.

erstellt am 01.05.15 11:32
Eine Frau, die andere Sorgen hat, als ihre Frisur...?

War ja nur 'ne ästhetische Feststellung.

Und ob das die Erde sein soll? Hm. Hätte ich jetzt nicht assoziiert. Das Ding scheint ja Ringe zu haben. Sieht für mich eher nach "weiter weg" aus - in welchem Sinn dann auch immer. :))

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 11:33 Uhr bearbeitet)

erstellt am 02.05.15 02:06
Wäre sehr überraschend, wenn das unser Sonnensystem wäre. Immerhin stehen die 2 in einer Atmosphäre....

erstellt am 12.05.15 18:34
Spoilerfreier Miniteaser:

Matt & Aruula sitzen mächtig in der Tinte. Allerdings nicht, wie meistens, tief. Dieses mal noch tiefer.

erstellt am 18.05.15 02:26
Da ist er nun, der 400. Band!

Gratulation an alle, die dazu beitrugen!

Der erweiterte Umfang ist allein dem Rückblick (16 S.) geschuldet.
Okay, es ist ein Band für Einsteiger, da nimmt man auch die zusätzlichen 2 Seiten Zeittafel und 6 Seiten Checkliste plus der einen Seite "Haar Trek" & die 2 Seiten (sonst 4) LKS hin, die den eigentlichen Roman aber schon kürzen, sodass man sich von dem erweiterten Umfang nicht zu viel versprechen sollte....

Abgerundet wird das Heft von einem wunderschönen Rundum-Cover von Jan Balaz, das man als Innencover erst wirklich genießen kann!
Manchmal ist es schön, altmodisch zu sammeln....

Zum Inhalt des Romans kann ich noch nix sagen, Bedenken hab´ ich bei Oliver Fröhlich aber keine!

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 02:29 Uhr bearbeitet)

erstellt am 19.05.15 09:00
Oooooo jaaaaa!
Heute ist DER TAG! Band 400 liegt im Handel aus - und uns vom MX-Team schwillt stolz die Brust. Über 15 Jahre hat der Abenteuer-Sciencefiction-Fantasy-Grusel-Mix nun schon auf den Rippen, bzw. Seiten. Mit dem neuen Zyklus betreten wir, wie schon zu Anfang der Serie, wieder Neuland. Das geniale Cover von Jan Balaz sagt ja schon einiges aus, aber nur im Roman selbst lässt sich erahnen, wohin die Reise nun geht.
Alle, die nun einen Schwenk in Sachen Hardcore-SF befürchten, können beruhigt sein: Der Geist der postapokalyptischen Erde schwebt auch über der neuen Welt, in die Matt und Aruula geraten. Und im Grunde geht es auch immer noch um die Erde, auch wenn die beiden es noch nicht ahnen.
Genießt also den auf 80 Seiten erweiterten Jubiläumsband von Oliver Fröhlich und teilt uns bitte eure Meinung dazu mit, am besten unter der Mail-Adresse maddrax@bastei.de - da könnt ihr dann auch gleich beim Gewinnspiel mitmachen. Und sagt euren interessierten Freunden, dass sie auch mal in MX reinlesen sollen; noch nie war ein Einstieg so leicht wie diesmal!
Euer "Mad Mike" und die ganze MX-Crew

erstellt am 19.05.15 13:18
Hm.
Bin jetzt zur Hälfte durch und nur mässig begeistert.

1. Weltenreisen. Naja. Auf der Erde und dem Mars und dem Mond gibts doch genug Stoff für Geschichten. Auch die Versprechungen bzgl Hardcore SF beruhigen mich da nicht wirklich, denn ich will jeden BAnd geniessen können.

2. Zeitblasen ... hatten wir schon. Oft. Und auch hier wieder Seiten verschwendet mit einer doch eher langweiligen Situation, die mehrfach erzählt wird.

3. Wurmlochreisen. Ok. Wenns sein muss. Selektives Auflösen von Gegenständen ... naja. Deus ex machina halt.

Ich kann nur hoffen, das die zweite Hälfte vom Roman noch Fahrt aufnimmt, andernfalls kann das weder als Highlight bezeichnet werden, noch kann ich Oliver weiterhin einwandfreie MXe attestieren.

erstellt am 19.05.15 13:21
Addendum: Cover

Sorry, das Cover ist eines der unhübschesten, die bisher so produziert wurden.
Die Figuren wirken copy&pasted inklusive Reste vom weissen Hintergrund, Aruulas Gesicht seltsam verzerrt gegenüber früheren Darstellungen, der Rest wirkt wie ein billiger Pseudo SF Hintergrund aus dem I-Net.

Da ich die anderen Bilder kenne, weiss ich, das Jan das auch besser kann. Das ist jedenfalls kein Glanzwerk.

Edit: Rechtschreibung

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 13:22 Uhr bearbeitet)

Zurück
1 2 3 4 ... 8 9 10

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed