Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 405: Gefrorene Zeit
| |

Antworten zu diesem Thema: 29

 
Zurück
1 2 3


erstellt am 20.07.15 13:06
Gefrorene Zeit
Geschrieben von Christian Schwarz
Cover von Jan Balaz

Während Aruula mit ihrem Glauben an Wudan hadert, interessiert sich ein Wesen, das sie und Matt heimlich gegen die Friedenswahrer unterstützt, brennend dafür. Hochwürden sucht Impulse für seine eigene Religion und will mehr erfahren. Die Gelegenheit bietet sich unvermittelt, als die beiden Menschen in eine tödliche Falle der Tauchergilde zu geraten drohen. Dafür muss Hochwürden Aruula nur aus ihrem Zeitablauf holen – in ein gespenstisch eingefrorenes Toxx...

erstellt am 30.07.15 21:48
Nanu, bin ich trotz e-book diesmal der Erste?

Der Roman reiht sich wunderbar zu die Vorgängern ein. Vor allem die zweite Hälfte in der "gefrorenen Zeit " ist äußerst spannend und man erfährt Näheres über die Beweggründe von "Hochwürden". Die Suche nach Xaana und der Weg zum Turm bleibt vorerst der "rote Faden".

erstellt am 08.08.15 19:36
is wohl zu heiß fürs Internet?

Aruula is wieder himmlich happy, und Hochwürden hat ein paar neue Inputs für seine Designer-Religion.

erstellt am 09.08.15 13:48
Ich mache erstmal MX-Pause, die ebooks kann ich ja jederzeit nachkaufen falls mich die Rezis zum Fortgang der Handlung irgendwann überzeugen.

erstellt am 10.08.15 06:57
Hmm, so spannend fand ich den Abschnitt mit der gefrorenen Zeit jetzt nicht. Ich hatte mir mehr von dem Thema versprochen. Ich will jetzt gar nicht weiter auf den Vorgang an sich eingehen, darüber wird hier sicher noch diskutiert werden. Aber im Grunde ging es ja nur darum,
Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Matt und Aruula vor den Attentätern zu retten, was ja so schwer dann auch nicht war, dank des kleinen Zeittricks.


Hochwürdens Gespräch mit Aruula zog sich zu sehr in die Länge, auch wenn es aus seiner Sicht nachvollziehbar ist, möglichst viel über Wudan zu erfahren, für den Leser war es doch etwas ermüdend, zumal schon in der ersten Hälfte des Romans recht wenig passierte.

Ich hoffe, die Hatz nach den Anzügen ist dann auch mal vorüber...

Für mich der bisher schwächste Roman des neuen Zyklus.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 07:02 Uhr bearbeitet)

erstellt am 10.08.15 09:53
Mit hat der Band ganz gut gefallen.

Allerdings traue ich Hochwürdigen nur so weit, wie ich ihn werfen kann. Gar nicht.

erstellt am 10.08.15 19:49
Das Gleichgewicht schrieb:
Ich mache erstmal MX-Pause, die ebooks kann ich ja jederzeit nachkaufen falls mich die Rezis zum Fortgang der Handlung irgendwann überzeugen.


ich mach auch pause, aber ich glaub bis die pause rum ist sind wir bei MX 500. wird ne lange pause

ich hoff die serie gibts dann noch

ich hab total das schlechte gewissen weils auf jeden leser ankommt und die wahrscheinlich bald die nächste serie dicht machen. ich hoff nur dass es nicht PZ trifft, aber ich hab da ein total schlechtes gefühl

erstellt am 10.08.15 20:52
Besser laufen kann es natürlich immer, aber rein intuitiv würde ich darauf spekulieren, dass sich eher PZ Sorgen machen müsste, als MX.
Die Rückkehrer und Neueinsteiger dürften die Zahl derer übersteigen (oder zumindest ausgleichen), die eine Pause einlegen.

erstellt am 11.08.15 11:25
Ariane schrieb:
ich hab total das schlechte gewissen weils auf jeden leser ankommt und die wahrscheinlich bald die nächste serie dicht machen. ich hoff nur dass es nicht PZ trifft, aber ich hab da ein total schlechtes gefühl


Das ist kleine Heftroman-Demokratie. Wenn bei gewissen Autoren oder Zyklen die Leserzahlen ein wenig zurückfallen wird dem Verlag das Auffallen.

Mir gefällt der Zyklus nicht, also lese ich nicht. Wie gewisse Gastautoren bei Dark, wo ich hoffe dass sie keine Stammbelegschaft werden.

erstellt am 11.08.15 12:07
Ariane schrieb:
ich hab total das schlechte gewissen weils auf jeden leser ankommt und die wahrscheinlich bald die nächste serie dicht machen.

Da mach dir keine Sorgen, alles im grünen Bereich. Wenn ich nach den Leserbriefen gehe, kommt der neue Zyklus sehr gut an, und ich habe auch schon Post von etlichen Neulesern bekommen. Da können du, Nilusys und Das Gleichgewicht sich ruhig eine Auszeit gönnen. Generell sollte man ja eh nichts lesen, was man nicht mag. Aus demselben Grund esse ich keine Leber - lasse mich aber auch nicht darüber aus, wie furchtbar die schmeckt.

Zurück
1 2 3

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed