Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Band 2000
| |

Antworten zu diesem Thema: 161

 


erstellt am 05.09.15 12:22
Myxin der Magier schrieb:

Meiner Meinung nach wird hier ganz eklatant überdramatisiert.


Wie findest Du denn die aktuellen Romane von JD, Myxin? Lass mich raten, Du kaufst sie, aber liest sie nicht ...

erstellt am 05.09.15 14:02
Vogelmädchen schrieb:
Myxin der Magier schrieb:

Meiner Meinung nach wird hier ganz eklatant überdramatisiert.


Wie findest Du denn die aktuellen Romane von JD, Myxin? Lass mich raten, Du kaufst sie, aber liest sie nicht ...


Im Moment lese ich vornehmlich andere Sachen, meist Bücher und bei Heftromanen vor allem PR und PZ. Aber kaufen tu ich sie und wenn mich JS interessiert, werde ich auch weiter lesen. Sowohl JD als auch die FA.

Für mich ist JD lesen immer noch wie "heim kommen", es ist einfach mein Heftromanbeginn.

Die Aufregung geht ja auch vornehmlich nicht um seine Romane, sondern um seine Reaktion auf der Leserseite. Natürlich hätte er anders reagieren können, aber wir können nicht in seinen Kopf sehen. Und wenn ihm halt ein Fan schreibt, der so denkt, wie er es im Leserbrief geschrieben hat, dann muss man a) dessen Meinung akzeptieren, auch wenn man sie falsch findet und b) würde Jason dann natürlich auch seinen Fan ordentlich zurecht weisen, wenn er anders reagieren würde. Und das macht man sicher auch nicht leichtfertig.

Zudem kommt hinzu, dass eigentlich immer, wenn Kollegen sich über JD äußern, sagen, dass er ein sehr netter Mann ist. Nur durch ein paar Sätze, die man immer als Reaktion auf die Aussagen werten muss, dann so hart mit ihm zu brechen ... nein, das kann und werde ich einfach nicht als langjähriger Fan und Leser.

Von daher würde es mich freuen, wenn auch andere mal einen Gang zurückschalten würden.

erstellt am 05.09.15 20:29
Stress auf der Leserseite ?? Welche Nummer ?? Was habe ich da denn verpasst ??

erstellt am 05.09.15 21:36
Delios schrieb:
Stress auf der Leserseite ?? Welche Nummer ?? Was habe ich da denn verpasst ??



http://www.bastei.de/forum/thread.html?bwthreadid=4261&m...

erstellt am 07.09.15 15:41
Myxin der Magier schrieb:
Vogelmädchen schrieb:
Myxin der Magier schrieb:

Meiner Meinung nach wird hier ganz eklatant überdramatisiert.


Wie findest Du denn die aktuellen Romane von JD, Myxin? Lass mich raten, Du kaufst sie, aber liest sie nicht ...


Im Moment lese ich vornehmlich andere Sachen, meist Bücher und bei Heftromanen vor allem PR und PZ. Aber kaufen tu ich sie und wenn mich JS interessiert, werde ich auch weiter lesen. Sowohl JD als auch die FA.

Für mich ist JD lesen immer noch wie "heim kommen", es ist einfach mein Heftromanbeginn.

Die Aufregung geht ja auch vornehmlich nicht um seine Romane, sondern um seine Reaktion auf der Leserseite. Natürlich hätte er anders reagieren können, aber wir können nicht in seinen Kopf sehen. Und wenn ihm halt ein Fan schreibt, der so denkt, wie er es im Leserbrief geschrieben hat, dann muss man a) dessen Meinung akzeptieren, auch wenn man sie falsch findet und b) würde Jason dann natürlich auch seinen Fan ordentlich zurecht weisen, wenn er anders reagieren würde. Und das macht man sicher auch nicht leichtfertig.

Zudem kommt hinzu, dass eigentlich immer, wenn Kollegen sich über JD äußern, sagen, dass er ein sehr netter Mann ist. Nur durch ein paar Sätze, die man immer als Reaktion auf die Aussagen werten muss, dann so hart mit ihm zu brechen ... nein, das kann und werde ich einfach nicht als langjähriger Fan und Leser.

Von daher würde es mich freuen, wenn auch andere mal einen Gang zurückschalten würden.


Das ist ganz genau auch meine Meinung , die ich nur teilen kann. Du hast mir aus dem Herzen gesprochen .. äh geschrieben.

erstellt am 07.09.15 16:55
Hab ich doch gerne gemacht.

erstellt am 08.09.15 08:47
Es ist....interessant....dass die einzigen Leute im Forum die Dark in Schutz nehmen die aktuellen Hefte nicht lesen. Das kann Zufall sein, aber auffällig ist es trotzdem.

erstellt am 08.09.15 12:52
Das Gleichgewicht schrieb:
Es ist....interessant....dass die einzigen Leute im Forum die Dark in Schutz nehmen die aktuellen Hefte nicht lesen. Das kann Zufall sein, aber auffällig ist es trotzdem.



Das muss man so sehen.

erstellt am 08.09.15 18:00
Michl schrieb:
Das Gleichgewicht schrieb:
Es ist....interessant....dass die einzigen Leute im Forum die Dark in Schutz nehmen die aktuellen Hefte nicht lesen. Das kann Zufall sein, aber auffällig ist es trotzdem.



Das muss man so sehen.


Ich zolle ihm einfach meine Anerkennung & Respekt für das was er geleistet hat. Ist ziemlich einmalig auf der Schriftsteller Ebene.
Und nur weil er jetzt alt ist sollte man ihn nicht auf den Müllhaufen der Geschichte werfen. Ich hoffe das diejenigen die jetzt am schimpfen sind es Sang & Klanglos hinnehmen wenn sie im Alter von der nächsten Generation mit 1000€ Rente abgespeist werden.
Mit den Worten "Ihr seid zu nichts mehr zu gebrauchen"
PS: Jason Dark lesen ist eine freiwillige Angelegenheit. Muß man also nicht.
Im Klartext. Wem es nicht gefällt der läßt es einfach.

erstellt am 08.09.15 19:20
Dass Jason älter geworden ist, ist nicht das Problem, meinetwegen kann er mit hundert noch Sinclair-Romane schreiben - wenn sie denn ein gewisses Niveau haben.
Ansonsten möge er doch bitte einmal in sich gehen und überlegen, ob es nicht besser wäre, langsam den Jüngeren das Feld zu überlassen. Und außerdem: Wer sich mit schöner Regelmäßigkeit auf seiner Leserseite beweihräuchern lässt, der muss auch mit Kritik leben können.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 19:23 Uhr bearbeitet)


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed