Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 1950 Die Blutbraut
| |

Antworten zu diesem Thema: 16

 
Zurück
1 2


erstellt am 22.11.15 15:39
http://www.bastei.de/imgs/417440288_5717cb023f.jpg

Geschrieben von Jason Dark

Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Annie Peters drehte sich von der linken auf die rechte Seite. So sah sie gegen die Badezimmertür, hinter der sich ihr Mann befand und sich frisch machte.
Erschöpft war er nicht, aber das würde er bald sein, denn Annie hatte noch etwas Bestimmtes mit ihm vor. Deshalb trug sie nur noch einen Hauch von Slip.
Schwach hörte sie die Dusche. Das Geräusch beruhigte sie. Sie wälzte sich zurück auf den Rücken und schaute gegen die Decke …


JD hat den leserbrief von Anfortas abgedruckt.

erstellt am 22.11.15 18:40
Ehrlich? Na, das ist ja mal eine Überraschung. Hat er ihn gekürzt?

erstellt am 22.11.15 18:55
nee, ich glaub nicht. istn ziemlich langer brief.

erstellt am 22.11.15 20:47
Und was hat er geantwortet?

erstellt am 22.11.15 21:26
hat sich bedankt. es war ihm klar, dass mal andere autoren mitschreiben mussten, und er wünscht seinem "sohn" (klar der serie) ein möglichst langes leben. ich les jetzt erst mal die 2 romane vornedran, in den leserbrief hab ich nur mal so reingeguckt.

erstellt am 23.11.15 15:16
Ariane schrieb:

JD hat den leserbrief von Anfortas abgedruckt.


Das ging ja flott. Und dann noch in der kleinen Jubiläumsnummer. (Ist ja eigentlich der 2000. JS-Heftroman.)

erstellt am 24.11.15 16:40
Nee, der 2007. Vergiß nicht die 7 Austauschromane der 4. Auflage.

erstellt am 24.11.15 20:12
Vogelmädchen schrieb:
Das ging ja flott. Und dann noch in der kleinen Jubiläumsnummer. (Ist ja eigentlich der 2000. JS-Heftroman.)


kapier ich nicht. wieso ist dass der 2000.?

erstellt am 24.11.15 20:28
1950 Erstauflage , 50 Romane im Gespenster Krimi , 7 neue Romane in der 4. Auflage

erstellt am 24.11.15 21:42
Ich finde Jasons Reaktion auf meinen Brief ein bisschen seltsam. Irgendwie habe ich den Eindruck, dass er ihn entweder nicht richtig gelesen oder nicht richtig verstanden hat. Oder beides.
So habe ich ihm ja nicht vorgeworfen, Leserbriefe gefälscht zu haben. Und dass er nicht weiß, wer sich hinter den Pseudonymen verbirgt, glaube ich ihm - aber darum geht es ja auch gar nicht. Außerdem könnte er das sehr leicht selber herausfinden, wenn er Willens wäre.
Mein Hauptvorwurf war eigentlich, dass er über die Leserbriefseite Stimmung gegen die neuen Autoren macht - dazu hat er leider überhaupt nichts gesagt.
Wie dem auch sei - es wäre jetzt natürlich gut, wenn ein paar von euch sich aufraffen könnten und Briefe schreiben würden. Denn wenn jetzt lauter wütende Proteste von Lesern kommen, die nur Romane von Jason wollen, und mich der Idiotie bezichtigen, geht der Schuss natürlich voll nach hinten los.
Also, setzt euch an den PC und schreibt Jason, dass euch die Romane der Fremdautoren gefallen. Das wäre echt prima.

Zurück
1 2

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed