Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 1963 Der Stamm der Berserker
| |

Antworten zu diesem Thema: 22

 
Weiter
1 2 3


erstellt am 20.03.16 10:27
Einer meiner Lieblingsautoren! Guter Roman!

erstellt am 05.04.16 22:35
Schade, hatte mich auf Teil 2 gefreut, aber die Story ging in einem endlos Action Feuerwerk unter - 2 von 5 Kreuzen
In Romanen finde ich nonstop Action einfach nur langweilig, hab die letzten 10 Seiten nur noch überflogen.

erstellt am 23.10.17 16:39
Handlung : John , Karina und Morganas Wölfen , war es letztendlich gelungen , den Angriff von Lykaons Kreaturen abzuwehren , auch wenn es einige Verlluste gegeben hat. Morgana bietet John , ihre Hilfe an , für die Suche nach Suko. Morganas Tundrawölfe sollen sie führen. Unterwegs gibt es einen erneuten Überfall. Dieses Mal kommen überraschend Suko und eine Gruppe von Berserkern zu Hilfe. Die Berserker haben Suko , kurz vor dem Erfrieren , vor dem sicheren Tod gerettet. Aber wird es auch gelingen , diese Gruppe davon zu überzeugen , ihnen dauerhaft gegen Lykaons Kreaturen beizustehen ?

Meinung : Ein weiterer Spitzenroman von Ian Rolf Hill , ist dieser zweitel Teil der Werwolfgeschichte. Auch am Ende dieses Romanes glauben John und Suko immer noch Lykaon , vernichtet zu haben. Ich bin gespannt wie diese Geschichte weitergehen wird. Demeter und Basranov selbst zeigten sich in diesem Zweiteiler nicht. Es hat mir aber sehr gut gefallen , das Ian mit dem Mantikor und den Berserkern , das Sinclair - Universum mit neuen Gegnern und Verbündeten bereichert hat. Es zeigt das es bei JS auch nach so langer Zeit , immer noch Neues geben kann. Von mir gibt es auch dieses mal die Note 1 = Sehr Gut ( 5 von 5 Kreuze )

Weiter
1 2 3

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed