Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 1972 - Auf der Leichenschaukel
| |

Antworten zu diesem Thema: 16

 
Zurück
1 2


erstellt am 27.04.16 21:13
http://www.bastei.de/imgs/433778207_638fb80935.jpg

Geschrieben von Jason Dark

Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
»Mum, kann ich mal mit dir reden?« Tommy hatte leise geredet, trotzdem war seine Mutter sofort hellwach.
»Jetzt? Mitten in der Nacht?«
»Ja.«
»Und warum willst du mit mir reden?«
»Ich habe sie gesehen. Lucy …«
»Bitte, Tommy, das geht nicht. Lucy ist längst tot …«


war jetzt nicht die schlechteste geschichte von jason, geb ich mal noch 3 von 5 kreuzen. ne schaukel und n spiegel als portale in so n jenseits und zurück. aber so wie lucy redet keine 14jährige. so was kann dark anscheinend nicht schreiben.

erstellt am 28.04.16 11:48
Mal seh'n ob n Händler den Roman von dem Dark hat, wo´s um n Jenseits, um ne Schaukel, um n Spiegel und um n Portal geht? Dann erfahr ich auch, ob 14 Jährige so redn. Schreiben tun manche ja schon so.

Nix für ungut.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 12:03 Uhr bearbeitet)

erstellt am 28.04.16 19:14
Michl schrieb:
Mal seh'n ob n Händler den Roman von dem Dark hat, wo´s um n Jenseits, um ne Schaukel, um n Spiegel und um n Portal geht? Dann erfahr ich auch, ob 14 Jährige so redn. Schreiben tun manche ja schon so.

Nix für ungut.


Aha. Ich kann mich aber auch nicht erinnern, von dir mal was besonders Intelligentes oder mehr als zwei zusammenhängende Sätze gelesen zu haben. Nichts für ungut. Wenn du meinst, dass du es kannst, schreib doch mal eine Rezension, die ich mir zum Vorbild nehmen kann.

Für die einigermaßen originelle Idee mit der Leichenschaukel (und dem Spiegel) als Portal ins Jenseits, und weil ich mich nicht sehr gelangweilt habe, habe ich 3 von 5 Kreuzen gegeben. Bei der Gestaltung von Dialogen und der entsprechenden Darstellung der Figuren, besonders der Sprechweise der vierzehnjährigen Lucy, hat sich Jason Dark nicht viel Mühe gegeben. Möglicherweise übersteigt so etwas aber auch seine Fähigkeiten. Mehr gibt es für mich hier nicht zu sagen, weil der Roman auch nicht viel mehr hergibt. Für jeden kleinen Fehler usw. anzumerken, wie andere das so gerne machen, ist mir die Zeit zu schade.

erstellt am 28.04.16 21:04
Kann es sein, dass die beiden Posts von zwei verschiedenen Personen stammen?

erstellt am 28.04.16 21:34
also ich habs schon in der schule gehasst, wenn man ständig angehalten wurd, sich so in ner gehobenen sprache auszudrücken. zu was man sich dann zwingen muss. rechtschreibung und so seh ich ein, dass nicht jeder schreiben kann, wie er will. aber man muss es auch nicht übertreiben. deswegen find ich es auch nicht ganz so schlimm, wie Jason manchmal schreibt, auch immer so die gleichen ausdrücke. nur manchmal wie grad bei lucy ist halt doch zu krass. ne 14jährige redet nicht wie ne 40jährige. und das stört mich mehr, wie dass er er sonst nen fehler drin hat oder irgendwas vergessen hat.

erstellt am 29.04.16 07:36
Anfortas schrieb:
Kann es sein, dass die beiden Posts von zwei verschiedenen Personen stammen?


Ist Ariane etwa eine gespaltene Persönlichkeit?

erstellt am 29.04.16 07:41
Mobbing?

erstellt am 29.04.16 07:49
Michl schrieb:
Mal seh'n ob n Händler den Roman von dem Dark hat, wo´s um n Jenseits, um ne Schaukel, um n Spiegel und um n Portal geht? Dann erfahr ich auch, ob 14 Jährige so redn. Schreiben tun manche ja schon so.

Nix für ungut.



Hast du sowas nötig? Es gibt Verhaltensregeln im Forum!



erstellt am 29.04.16 07:54
Ariane schrieb:
Michl schrieb:
Mal seh'n ob n Händler den Roman von dem Dark hat, wo´s um n Jenseits, um ne Schaukel, um n Spiegel und um n Portal geht? Dann erfahr ich auch, ob 14 Jährige so redn. Schreiben tun manche ja schon so.

Nix für ungut.


jeden kleinen Fehler usw. anzumerken, wie andere das so gerne machen, ist mir die Zeit zu schade.


Sehe ich auch so!

erstellt am 29.04.16 14:41
Ich muss sagen, dass ich den Roman nach dem Durchlesen am liebsten reklamiert hätte. Er ist einfach nur mies. Handlung ist so gut wie nicht vorhanden, die Dialoge sind teilweise schreiend dämlich (Lucy's Gerede wurde ja schon erwähnt, auch Tommy passt mir am Anfang nicht so recht) und was hatte bitteschön Matthias da am Ende zu suchen? Um ein Monster der Woche aufzupeppen, das am Ende ziemlich harmlos war (im Vergleich zu dem, was John schon liquidiert hat)?
Dass es wirklich 20 Seiten braucht, ehe sich WIRKLICH was rührt, ist auch eine Frechheit, bei den Gastautoren ist da schon längst was los.

2 von 5 Kreuzen, mehr ist da nicht drin.

Zurück
1 2

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed