Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 1100 Requiem
| |

Antworten zu diesem Thema: 25

 
Zurück
1 2 3


erstellt am 26.07.16 22:19
Nun ist es erreicht, das kleine PZ Jubiläum. Mit dem Band "Requiem", dem Auftakt eines Zweiteilers von Manfred Rückert.

Sehr schön: Im Mittelteil befinden sich diesmal in Zamorras Geisterstunde Auszüge (auf allen vier Seiten) von Don Manfredos Zammypedia. Sehr lesenswert, nicht nur für Neueinsteiger, für die dies aber eine schöne Einsteigerhilfe sein wird! Es sollte überlegt werden, dies nicht nur, wie angekündigt, in den nächsten Heften weiterzuführen, sondern - zusätzlich zur Geisterstunde mit Leserbriefen etc. - zu einer vielleicht in JEDEM Heft ein/zweiseitigen Dauereinrichtung zu machen.

Natürlich wird dort auch das kleine (namenlose?) Dorf erwähnt. Bei Zamorra Allgemeines nannte vor einiger Zeit ein user Magneux-haute-rive als Namen in der Real-/Zamorralosen Parallelwelt, allerdings mit dem Zusatz, daß dies eigentlich "kein eigenständiger Name" sei. Was soll das bedeuten? Gibt es an der N82 einen Ort dieses Namens, der von der Lage passen würde? Und was ist ein "eigentlich nicht eigenständiger" Name? (Ich weiß, daß es in Frankreich viele Ortsnamen zigmal gibt, wie z.B. Villeneuve...) Kann bei dieser Frage auch Don Manfredo weiterhelfen? Wäre klasse! (Und schon mal vielen Dank im Voraus!)

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 22:22 Uhr bearbeitet)

erstellt am 27.07.16 08:13
Hast du die 1109 auch schon gelesen?
Die fehlt noch, jetzt haben wir eine Lücke im System. :P

erstellt am 27.07.16 08:24
Das Gleichgewicht schrieb:
Hast du die 1109 auch schon gelesen?
Die fehlt noch, jetzt haben wir eine Lücke im System. :P


Du meinst wohl die Nr. 1099.

erstellt am 27.07.16 11:18
Das Gleichgewicht schrieb:
Hast du die 1109 auch schon gelesen?
Die fehlt noch, jetzt haben wir eine Lücke im System. :P

Auf die 1099 warte ich noch (nachbestellt), unser Zeitschriftenhändler hatte sie aus Versehen sofort wieder remitiert - und die 1098 vier Wochen stehen lassen. Dämonische Einflüsse!

erstellt am 27.07.16 20:30
ZiaThepin schrieb:
Das Gleichgewicht schrieb:
Hast du die 1109 auch schon gelesen?
Die fehlt noch, jetzt haben wir eine Lücke im System. :P


Du meinst wohl die Nr. 1099.


Jo...damit ich mir das merke eröffne ich gleich selbst den Thread dazu.

erstellt am 28.07.16 17:46
Es geht mit dem Silbermond und den Sauroiden weiter. Seitdem der Planet stirbt, kann ich mich halbwegs mit dem Thema anfreunden. Und dann gibt es da noch die allgegenwärtige Afteraktsammelei.

Wie kann man diese Themen nun verbinden? Leider wieder sehr gewollt. Wie schon beim Andersweltroman. Das Artefakt befindet sich ausgerechnet an einem Ort, wo Zamorras Eingreifen sowieso erforderlich wäre. Auf dem Silbermond. Viel machen kann Zamorra nicht, die Zerstörung eines Planeten ist eine Urgewalt, der auch der Meister des Übersinnlichen ausgesetzt ist. So bekommt er aber einige Dinge mit, die er verpasst hätte, wenn er nicht zufällig gerade von Sara hierher geschickt worden wäre. Dabei hat er Robert, während Nicole daheim bleibt und schon bald ihre eigenen Probleme hat.

Ein Dämon aus der Hölle hat echt geniale Spione, denn er ist über Zamorras Artefaktsuche im Bild, ohne dass man seine sterblichen Informanten bisher entdeckt hat oder er etwas verpasst hat. Nun soll eine Diebin mit ein wenig magischer Hilfe die Artefakte klauen. Fast gelingt es ihr, doch den Helden kommt der obligatorische Groschenheft-Zufall zu Hilfe. William ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Ausgerechnet jetzt überprüft er spontan die Artefaktkammer und kann Alarm schlagen. Die Diebin wird überrumpelt, doch der Dämon schickt Verstärkung. Drei normale Menschen klingeln am Schlosstor. Als William ihnen öffnet, halten sie ihm die Knarre vor das Gesicht und fordern Einlass. So einfach ist das? Wozu die super aufwendige Dämonenabwehr, wenn irgendwelche Gauner so leichtes Spiel haben? Sie gelangen in den Raum, wo die Diebin fest gehalten wird. Zum Glück wollen sie niemanden töten. Sonst hätten sie Nicole abknallen können. Mit großer Wahrscheinlichkeit hätte sie dem nicht entgehen können. Zumindest William wäre aber garantiert Geschichte gewesen. Eine für mich ärgerliche Kopfschüttel-Szene.


Auf dem Silbermond können Zamorra und Robert das nächste Artefakt nach einem Zusammentreffen mit der Waldhexe Silvana bergen, die im Auftrag des Dämons ebenfalls dahinter her ist. Gerade noch rechtzeitig gelangen sie zurück auf die Erde. Der Silbermond ist die nächsten Tage oder Stunden Geschichte. Da ist nichts mehr zu retten, wenn man kein Groschenheft-Wunder zusammentextet. Im Schloss wurden Nicole und William derweil überwältigt und tatsächlich die bisher gefundenen Artefakte erfolgreich geklaut. Alles futsch. Teil 2 wird zeigen, ob man die Artefakte alle unversehrt wieder zurück erlangen kann.


Erwähnenswert ist dann noch das nächste „weltweite Phänomen“, das wohl wieder unter den Teppich gekehrt wird. Wo der Silbermond jetzt Stück für Stück dem Erdboden gleich gemacht wird, erwischt es unweigerlich auch die Regenbogenblumen dort. Als die vergehen senden sie einen mentalen Todesschrei an ihre Beete auf der Erde aus. Diese hören überall auf der Welt Zivilisten, viele werden dabei ohnmächtig. Autounfälle mit Todesfolge und dergleichen sind nur die Spitze des Eisberges. Wissenschaftlich unerklärbar die Sache. Ich weiß ja, was passiert. Eigentlich müssten die Medien sich darauf stürzen und in Zeiten des Internets dürfte die Sache schnell viral gehen. Aber in spätestens 2 Heften ist das vergessen.




Für einen Rückert hat mich die Geschichte positiv überrascht und gut unterhalten. Es gab Zufälle und Szenen, die ich so nicht hinnehmen kann. Aber besonders die Action auf dem Silbermond hat mich gepackt. Robert haut seine gewohnt direkten Sprüche raus. Ordentlich abgeliefert.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 17:47 Uhr bearbeitet)

erstellt am 28.07.16 20:03
Das Gleichgewicht schrieb:
...
Und dann gibt es da noch die allgegenwärtige Afteraktsammelei.


Was der Jugendschutz wohl dazu meint?

erstellt am 28.07.16 21:32
Ein TOP-Roman, den Manfred da wieder einmal geklöppelt hat. Einige Fäden werden endlich miteinander verwoben, aber leider eiert die dröge Luzi-Story immer noch vor sich her. Und das bald 6 Jahre, ohne dass es einen Nanometer Fortschritt gibt. Toll, er hat ne neue Hölle. Das ist ... viel. Echt. Aber danach? Nichts, weniger als nichts, gaganix.

Dafür ist die Story um das Silberjahrtausend viel besser. Ach, ne, falsche Serie. Silbermond. Obwohl... Ob nun Sara Moon oder Sailor Moon. Silbermond BLEIBT Silbermond. Nur dass der bei SM schon putt ist, bei PZ gerade putt gemacht wird.

Aber warum lasst ihr das dann nicht Claudia Kern schreiben? Die Gute kann herrlich metzeln und würde euch den Silbermond in einem Heft ratzefatzekahl metzeln (Nebenbei: ein neuer PZ von ihr wäre geil!)

Ich bin jedenfalls sehr gespannt wie es weitergeht.
Und... wann geht die Zammypedia online?

erstellt am 28.07.16 21:49
Das Gleichgewicht schrieb:
Erwähnenswert ist dann noch das nächste „weltweite Phänomen“, das wohl wieder unter den Teppich gekehrt wird. Wo der Silbermond jetzt Stück für Stück dem Erdboden gleich gemacht wird, erwischt es unweigerlich auch die Regenbogenblumen dort. Als die vergehen senden sie einen mentalen Todesschrei an ihre Beete auf der Erde aus. Diese hören überall auf der Welt Zivilisten, viele werden dabei ohnmächtig. Autounfälle mit Todesfolge und dergleichen sind nur die Spitze des Eisberges. Wissenschaftlich unerklärbar die Sache. Ich weiß ja, was passiert. Eigentlich müssten die Medien sich darauf stürzen und in Zeiten des Internets dürfte die Sache schnell viral gehen. Aber in spätestens 2 Heften ist das vergessen.



Wieso? Passt doch. Interessiert doch keine Sau, was letzten Monat passiert ist, wenn es jeden Tag neue Nachrichten gibt...

erstellt am 29.07.16 10:44
Wolf schrieb:
Das Gleichgewicht schrieb:
...
Und dann gibt es da noch die allgegenwärtige Afteraktsammelei.


Was der Jugendschutz wohl dazu meint?


Ich frage mich eher, was die Rechtschreibprüfung von Open Office dazu meint, das nicht zu markieren. xD

Danke...leider kann man hier ja nach 30 Minuten keine eigenen Beiträge mehr ändern.

Zurück
1 2 3

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed