Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Neue LKS - Fragen / Diskussionen
| |

Antworten zu diesem Thema: 167

 


erstellt am 08.09.16 22:38
leni schrieb:
@Mad Mike, kann ich mich auch speziell an einen bestimmten Autor wenden? Und kann ich auch einen altmodischen Brief schreiben?

Natürlich. Adresse steht ja auf der LKS.

erstellt am 09.09.16 03:20
Liebe Sinclair-Autoren,

ich freue mich sehr darüber, für eure neue Leserseite hiermit etwas beisteuern zu können.
Vor allem bin ich begeistert, dass ich künftig auf diesem Wege mit euch in Kontakt treten kann.. Eine Frage, die mich schon lange brennend interessiert: Wer ist denn nun fest im Autorenteam? Und werden noch weitere Autoren hinzustoßen? Vor allem bin ich aber gespannt, wer die neue Leserseite schreiben wird. Vielleicht Mike?
Von den Autoren konnte mich vor allem Michael Breuer bisher als Sinclair-Autor überzeugen. Großes Lob an ihn!
Ich fände es toll, wenn sich die Autoren dem Thema Psychonauten und deren Verbindung zu Außerirdischen widmen könnten. Die Psychonauten gehören zu meinen Lieblingsfiguren. Mal wieder eine schöne Zeitreisestory wäre auch nicht schlecht. Nicht so gut finde ich es, wenn uralte Themen aufgewärmt oder gar neu "interpretiert" werden, wie z. B. bei den Werwolfgeschichten. Eine alte Figur von früher zu integrieren ist gut, aber es sollte nicht überhand nehmen und nicht zu verschachtelt sein. Warum alte Handlungsstränge wieder aufgreifen, wenn ihr doch selbst so viele tolle neue Ideen habt...Ich freue mich auf eure Antwort und weitere tolle Sinclairs von euch!

Beste Grüße von einem John Sinclair-Altfan ( lese die Serie mit Pausen seit über 20 Jahren ) -

Manuel Damrau

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 03:22 Uhr bearbeitet)

erstellt am 09.09.16 10:23
Wieso jetzt eigentlich Echtnamen? Im Zamorrs-Bereichwerden dauernd die Nicknames aus dem Forum genannt und keiner stört sich daran.

erstellt am 09.09.16 10:33
Das Gleichgewicht schrieb:
Wieso jetzt eigentlich Echtnamen? Im Zamorrs-Bereichwerden dauernd die Nicknames aus dem Forum genannt und keiner stört sich daran.

Weil die Autoren das angeregt hatten. Wenn sie schon selbst antworten, möchten sie auch gern wissen, wem.

erstellt am 09.09.16 12:31
MadMike schrieb:
Das Gleichgewicht schrieb:
Wieso jetzt eigentlich Echtnamen? Im Zamorrs-Bereichwerden dauernd die Nicknames aus dem Forum genannt und keiner stört sich daran.

Weil die Autoren das angeregt hatten. Wenn sie schon selbst antworten, möchten sie auch gern wissen, wem.


Lass mich raten: Es war Logan Dees Idee...

erstellt am 09.09.16 13:44
Wolf schrieb:

Lass mich raten: Es war Logan Dees Idee...



Oder Jack Slade und Jerry C. haben mal kurz in der JS-Redaktion vorbeigeschaut und es angeregt.

erstellt am 09.09.16 14:14
MadMike schrieb:
Das Gleichgewicht schrieb:
Wieso jetzt eigentlich Echtnamen? Im Zamorrs-Bereichwerden dauernd die Nicknames aus dem Forum genannt und keiner stört sich daran.

Weil die Autoren das angeregt hatten. Wenn sie schon selbst antworten, möchten sie auch gern wissen, wem.


Dann wollen wir natürlich auch wissen, wem wir schreiben, wenn wir Logan Dee schreiben. Gleiches Recht für alle!

erstellt am 09.09.16 15:08
Liebe neue Sinclair Autoren ,
ich werde erst in Kürze richtig in Eure Romane einsteigen , da ich in der Chronologie etwas zurückhänge. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich lediglich Michael Breuers Debüt mit Band 1851 gelesen. Dieses war solide mit der Möglichkeit aber noch manches zu verbessern , besonders was die Wortwiederholung " der Chinese " betrifft. Ich weiß aber auch schon an Hand der Titel , das Timothy Stahl einen meiner größten Wünsche bereits erfüllt hat ,indem er auch auf Mandra Korab zurückgriff. Ich hoffe das das keine Eintagsfliege war und noch oft geschehen wird. Mein zweites großes Anliegen wird besonders Ian Rolf Hill , aus seiner Zeit als Forist im Bastei - Forum kennen. Es gibt in der Serie doch so manche Baustelle die Jason Dark hinterlassen und trotz mehrmaliger Aufforderung bislang nicht geschlossen hat. Da wäre die offenen Storys um Frank N. Stone , den roten Vampir oder den Showman. Könntet Ihr Euch nicht in Absprache darum kümmern und diese Handlungen fortschreiben oder beenden ? Das wäre auf alle Fälle klasse.
Für heute viele Grüße aus Gelsenkirchen sendet Klaus Möllers

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 15:09 Uhr bearbeitet)

erstellt am 09.09.16 16:29
Loxagon schrieb:
MadMike schrieb:
Das Gleichgewicht schrieb:
Wieso jetzt eigentlich Echtnamen? Im Zamorrs-Bereichwerden dauernd die Nicknames aus dem Forum genannt und keiner stört sich daran.

Weil die Autoren das angeregt hatten. Wenn sie schon selbst antworten, möchten sie auch gern wissen, wem.


Dann wollen wir natürlich auch wissen, wem wir schreiben, wenn wir Logan Dee schreiben. Gleiches Recht für alle!


Exakt den Gedanke hatte ich.

Es ist lustig, wenn Autoren, die sich teilweise hinter einem Pseudonym "verstecken" verlangen, dass man mit Echtnamen schreibt, weil sich das so gehört. An sich kann ich diese Bitte verstehen. Wenn man sich aber selbst nicht daran hält ist das lächerlich.



(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 16:29 Uhr bearbeitet)

erstellt am 09.09.16 18:31
Das Gleichgewicht schrieb:
Es ist lustig, wenn Autoren, die sich teilweise hinter einem Pseudonym "verstecken" verlangen, dass man mit Echtnamen schreibt, weil sich das so gehört. An sich kann ich diese Bitte verstehen. Wenn man sich aber selbst nicht daran hält ist das lächerlich.

Wieso Mehrzahl? Von allen JS-Autoren sind die echten Namen bekannt. Einzige Ausnahme ist (noch) Dee, aber der wird auf der Convention anwesend sein, und dann wird man auch wissen, wer er ist. Und die erste Lks betreffs der neueren Autoren wird erst nach der Convention erscheinen. Hinter dem Argument kannst Du dich dann also nicht mehr verstecken.
Weshalb hast Du so ein Problem damit?
Die Verwendung echter Namen finde ich gar nicht verkehrt. Dann würden manche einen umgänglicheren Ton anschlagen, und sich zweimal überlegen, was (und wie) sie etwas äußern.
Wenn jemand eine Meinung hat, sollte er auch soviel Rückgrat haben, dazu zu stehen. Aber es ist ja soviel einfacher, aus der Anonymität heraus zu hetzen, Unwahrheiten zu verbreiten und zu beleidigen.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 18:56 Uhr bearbeitet)


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed