Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Impressum
| |

Antworten zu diesem Thema: 10

 
Zurück
1 2


erstellt am 02.10.16 16:27
Mir ist aufgefallen, dass es im Impressum seit einigen Heften einen Hinweis auf
die Rechte an der Figur John Sinclair gibt. Hat das irgendetwas zu bedeuten?

erstellt am 02.10.16 17:19
Darüber war ich auch verwundert. Vielleicht muss das rechtlich da stehen, da Jason damals den Prozess gegen BASTEI gewonnen hatte und sich wohl demnächst gänzlich aus der Serie zurückzieht.

erstellt am 02.10.16 17:53
Sohn der Finsternis schrieb:
..., da Jason damals den Prozess gegen BASTEI gewonnen hatte.

Bei dem Prozess ging es doch um das Recht an dem Pseudonym JASON DARK, also dass nur Rellergerd unter diesem Namen schreiben darf.

erstellt am 02.10.16 19:15
Anfortas schrieb:
Mir ist aufgefallen, dass es im Impressum seit einigen Heften einen Hinweis auf
die Rechte an der Figur John Sinclair gibt. Hat das irgendetwas zu bedeuten?

Ich denke, dass dies nur Teil der Offensiv-Kampagne ist, die MARKE John Sinclair auszubauen.

erstellt am 03.10.16 08:36
Sohn der Finsternis schrieb:
Vielleicht muss das rechtlich da stehen, da Jason damals den Prozess gegen BASTEI gewonnen hatte...


Moin, @SdF. Hast Du irgendwelche Infos über diesen ja öfter erwähnten Prozess zwischen Dark/Bastei (Jahr, Gerichtsstand)? Oder vielleicht irgendwelche Veröffentlichungen (Tageszeitung etc.) darüber?

Ich finde (auch unabhängig von Dark) solche, ganz allgemein mit Copyrightfragen verbundene Angelegenheiten hochinteressant, konnte aber (trotz google etc.) nichts (außer einem schwammigen, belegfreien Wikipediaeintrag - und die Wahrhaftigkeit von Wiki ist ja bekannt) Konkretes entdecken. Wäre klasse, wenn Du einen Tipp, Link etc. für mich hättest.

Vielleicht gab es im Rahmen des Verfahrens ja auch einen Vergleich: Die Rechte an Sinclair gehören Bastei, die Namensrechte am ehemaligen Verlagspseudonym gehen an Rellergerd. (Oder war die Namensrechteklärung zeitlich viel früher (wann?), als die Klärung, wie es um die Markenrechte steht?

Weiss einer (um das Nachschlagen zu ersparen), wann der entspr. Impressumseintrag erstmals vorkam?

erstellt am 03.10.16 13:21
In Heft 1986 war der Hinweis noch nicht drin, er muss also in einem der folgenden Hefte erstmalig erschienen sein.
Hintergrundinformationen zum Prozess fände ich auch sehr interessant; ich weiß nur, dass es darum ging, dass Jason unter seinem Pseudonym auch die Don Harris-Romane veröffentlichen wollte.

erstellt am 03.10.16 18:25
@corto feldese
Zu Frage 1:
Ich hatte damals den Rechtsstreit zwischen Helmut Rellergerd und BASTEI auch nur so nebenbei mitbekommen. Im GRUSELROMAN-FORUM (in dem Du ja auch seit dem 3.07.2016 angemeldet bist ) gab es auch ne kleine Diskussion darüber. Hier mal der Link dazu: http://www.gruselroman-forum.de/thread.php?threadid=31&s... . Ansonsten wurde der Rechtsstreit (so viel ich weiß nicht gerade an die große Glocke gehangen. Nach Bekanntgabe des Urteils bzw. Beendigung des Rechtsstreits wurde es zwischen den beiden Parteien aber merklich kühler.

Zu Frage 2:
In Band 1988 Schutzengel aus der Hölle gab es zum ersten Mal diesen Hinweis.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 18:26 Uhr bearbeitet)

erstellt am 03.10.16 18:31
@SohndF
Ja, ich wollte dort eigentlich Zamorra-Titelbilder mitbewerten, aber a) der Einstieg nudelte meist zu lang und b) kann ich mich bei den alten Covern zu schlecht entscheiden. Hab festgestellt, dass das total Tagesgeschmack bei mir ist, heute so, morgen so.

Danke auf jeden Fall für die Info und den Link!

erstellt am 03.10.16 18:48
corto feldese schrieb:
@SohndF
Ja, ich wollte dort eigentlich Zamorra-Titelbilder mitbewerten, aber a) der Einstieg nudelte meist zu lang und b) kann ich mich bei den alten Covern zu schlecht entscheiden. Hab festgestellt, dass das total Tagesgeschmack bei mir ist, heute so, morgen so.

Schade, da kann man leider nix machen.

corto feldese schrieb:
Danke auf jeden Fall für die Info und den Link!

Gern geschehen .

erstellt am 04.10.16 07:50
@Sohn der Finsternis
Aber auch dort (unter dem link) wird ja eher spekuliert. "Es hieß" schreibt Harantor im Jahr 2007 selbst eher vorsichtig. Wo es das hieß, woher diese Info (diese Gerücht?) über einen Prozess stammt, erfahren wir nicht.
(Im zauberspiegel hab ich mal - vor nicht langer Zeit, aber es war ein alter Beitrag - gelesen, dass in einem Forum - der link zu diesem existiert nicht mehr - jemand etwas detailiert gepostet hatte und Harantor vermutete, dass sich hinter dem Einmalposter Rellergerd selbst verbarg.

Nicht nur in dem Zusammenhang finde ich den Post (unter Deinem Link) von "Glenda Perkins" besonders interessant, die interessante Infos aus einem Gespräch mit Rellergerd mitteilt (am Ende aber schreibt, dass sie selbst nicht mehr liest, was gegen einen Post von Dark selbst spricht...) ABER bei dieser userin steht: Dabei seit 1970 (!) - und sonst hat sie keine Beiträge geliefert! (Hier schreibt sie etwas über den Rechtestand und das Verhältnis Dark/Bastei.)

(Wobei mir bei den Beiträgen der anderen user eines aufgefallen ist: Eigentlich müsste die genannte Zahl bei den Posts der einzelnen user doch steigen, tut sie aber nicht. Was zählt denn als "Beitrag"?)

Zurück
1 2

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed