Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Wer ist Graham Grimm
| |

Antworten zu diesem Thema: 260

 


erstellt am 24.10.16 13:53
Das Gleichgewicht schrieb:
Zakum schrieb:
Was ich durchaus positiv aufnehmen würde. Dann könnte man mal unvoreingenommenes Autorenraten machen, die User die sich sowas zutrauen.


Und wozu soll das Raten gut sein, wenn es im Nachhinein niemand bestätigt???


Das ist ein Diskussionsforum
Diskussionen sind gut
Argumentation abgeschlossen.


Zum Autorenraten:
Eigentlich stelle ich es mir nicht SO schwierig vor, die Seite 3 zu überblättern und den Autor daher NICHT zu wissen (ja, man sollte dann auch nicht in Foren herumlesen und die jeweiligen Autoren dort aufschnappen).
Nach Lektüre und "Raten" findet man die Auflösung auf Seite 3 ... Ende gut, alles gut


PS: bei Perry ist's schon schwerer, dort steht der Autor am Cover, auf Seite 3 und auf jeder Doppelseite :-)

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 13:53 Uhr bearbeitet)

erstellt am 24.10.16 16:35
Michl schrieb:
Anfortas schrieb:
Davon einmal abgesehen ist das Pseudonym ziemlich dämlich, wenn ich mir die Bemerkung erlauben darf.


Glaub mir, da gibt es hier im Forum noch ein viel dämlicheres Pseudonym, wenn ich mir die Bemerkung erlauben darf.


Wen meinst du, MICHL?

erstellt am 25.10.16 06:41
Ich denke, Graham Grimm ist ein direkter Nachfahre der bekannten Gebrüder. Er tut also genau das, was diese auch immer getan haben. Geschichten/moderne Märchen erzählen.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 06:43 Uhr bearbeitet)

erstellt am 25.10.16 19:52
... und das ist nun wirklich ein Märchen.

erstellt am 26.10.16 07:11
Anfortas schrieb:
... und das ist nun wirklich ein Märchen.


Ja, aber ein modernes.

erstellt am 08.11.16 13:33
Wer ist denn nun Graham Grimm? Ist das nicht mal auf dem Con duchgesickert?

erstellt am 08.11.16 15:06
shimada schrieb:
Wer ist denn nun Graham Grimm? Ist das nicht mal auf dem Con duchgesickert?

Natürlich nicht.

erstellt am 08.11.16 19:02
Wieso "natürlich nicht"? Soll das ein großes Geheimnis bleiben?

erstellt am 08.11.16 22:06
@Michael
Was für ein düsterer neuer Avatar von Dir (bzw. welch düsteres Foto Deinerselbst)!
Da hat mir der freundliche Nager auf knalligem Rot aber deutlich besser gefallen!

erstellt am 08.11.16 22:08
Und schwupps, da ist er wieder! Wenn das nicht Gedankenübertragung war!


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed