Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Mark Benecke / Florian Hilleberg
| |

Antworten zu diesem Thema: 62

 


erstellt am 08.11.16 11:52
Und die letzte Frage, das Taschenbuch schreibst "nur" du, oder teilt ihr Euch die Schreibarbeit und wurde schon damit angefangen?

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 11:56 Uhr bearbeitet)

erstellt am 08.11.16 12:12
Florian schrieb:
Myxin der Magier schrieb:
Vielleicht in Leipzig?

Also, ein Buch mehr ist schon mal verkauft, das kann ich wohl einrichten.


Möglich. Aber in Frankfurt werde ich nächstes Jahr wohl auf jeden Fall hinkommen.


Frankfurt fand ich nicht so schön wie Leipzig, habe ich dieses Jahr ausgelassen. Aber wenn du dort bist, dann solltest du den BuCon nicht auslassen. Dort laufen sich die Kollegen schon eher über die Füße. Eine tolle Veranstaltung, wie ich finde. Und ein Sinclair-Panel würde sich dort auch sehr gut machen.

erstellt am 08.11.16 16:39
Als ich Mark Benecke gelesen habe dachte ich erst wer der Autor ist und habe nachgeschaut. Ich kenn ihn aus einigen Sendungen im Fernsehen. Ein sehr fazinierender Mench der echt Ahnung hat von seinem Job. Witzig das er Teil der Geschichte des Buches ist. Bin sehr gespannt darauf.

Spielt rund um Band 2000? Da es ein Dreiteiler ist hoffe ich mal das es noch genauer eingegrenzt wird. Kann ja wohl nicht genau wärenddessen stattfinden und daher ist vor und nach 2000 schon ein anderer Ausgangspunkt.

Wenn nicht jeder die Bücher gelesen hat und im Heft gibt es eine Fortsetzung; wird im Roman aufs Buch nochmal eingegangen?

erstellt am 08.11.16 16:42
Michl schrieb:
Und die letzte Frage, das Taschenbuch schreibst "nur" du, oder teilt ihr Euch die Schreibarbeit und wurde schon damit angefangen?


Ich denke, man wird meinen Stil deutlich erkennen. Das Buch erscheint nächstes Jahr im September und wird bis dahin fertig sein
Immerhin muss bis dahin auch das Hörspiel im Kasten sein.

erstellt am 08.11.16 16:44
Vikki schrieb:
Als ich Mark Benecke gelesen habe dachte ich erst wer der Autor ist und habe nachgeschaut. Ich kenn ihn aus einigen Sendungen im Fernsehen. Ein sehr fazinierender Mench der echt Ahnung hat von seinem Job. Witzig das er Teil der Geschichte des Buches ist. Bin sehr gespannt darauf.

Spielt rund um Band 2000? Da es ein Dreiteiler ist hoffe ich mal das es noch genauer eingegrenzt wird. Kann ja wohl nicht genau wärenddessen stattfinden und daher ist vor und nach 2000 schon ein anderer Ausgangspunkt.

Wenn nicht jeder die Bücher gelesen hat und im Heft gibt es eine Fortsetzung; wird im Roman aufs Buch nochmal eingegangen?


Die Einbettung in die Serienhistorie wird nicht auf einen genauen Band eingegrenzt werden. Aber sagen wir mal, kurz vor Band 2000, okay?
Was alles weitere betrifft, möchte ich nicht zu viel verraten oder vorweg nehmen. Erst einmal muss das Buch erscheinen und dann wird man sehen wie sich alles entwickelt.

erstellt am 08.11.16 16:52
Florian schrieb:
Vikki schrieb:
Als ich Mark Benecke gelesen habe dachte ich erst wer der Autor ist und habe nachgeschaut. Ich kenn ihn aus einigen Sendungen im Fernsehen. Ein sehr fazinierender Mench der echt Ahnung hat von seinem Job. Witzig das er Teil der Geschichte des Buches ist. Bin sehr gespannt darauf.

Spielt rund um Band 2000? Da es ein Dreiteiler ist hoffe ich mal das es noch genauer eingegrenzt wird. Kann ja wohl nicht genau wärenddessen stattfinden und daher ist vor und nach 2000 schon ein anderer Ausgangspunkt.

Wenn nicht jeder die Bücher gelesen hat und im Heft gibt es eine Fortsetzung; wird im Roman aufs Buch nochmal eingegangen?


Die Einbettung in die Serienhistorie wird nicht auf einen genauen Band eingegrenzt werden. Aber sagen wir mal, kurz vor Band 2000, okay?
Was alles weitere betrifft, möchte ich nicht zu viel verraten oder vorweg nehmen. Erst einmal muss das Buch erscheinen und dann wird man sehen wie sich alles entwickelt.

Danke trotzdem für die Info. Ja echt noch lange hin bis wirs kaufen können.

erstellt am 08.11.16 19:00
Ich finde die Idee mit regelmäßigen Taschenbühern gut, keine Frage, aber wird´s mit den Sinclair-Publikationen nicht langsam etwas zu viel?
Irgendwer muss das ja alles kaufen und lesen! Ich selber wäre froh, wenn ich es schaffen würde, die Heftromane der Fremdautoren regelmäßig zu lesen. Aber noch dazu ein Spin-off, Taschenbücher, eine Jugendbuchserie...
Selbst wenn ich wollte, aber das schaffe ich nicht.

erstellt am 08.11.16 20:26
Florian schrieb:
Michl schrieb:
Und die letzte Frage, das Taschenbuch schreibst "nur" du, oder teilt ihr Euch die Schreibarbeit und wurde schon damit angefangen?


Ich denke, man wird meinen Stil deutlich erkennen. Das Buch erscheint nächstes Jahr im September und wird bis dahin fertig sein
Immerhin muss bis dahin auch das Hörspiel im Kasten sein.


Sorry, dein Stil war unverkennbar! Nur bei dem kurzen Stück, das du auf der Con gelesen hast, brannte Johns Narbe. Und ich habe schon bei Eurer Werwolf-Armee gemeint, dass die ein Hinweis auf Dich sei könnte. Da musste ich im Publikum schon mal grinsen.

erstellt am 08.11.16 20:27
Florian schrieb:
Myxin der Magier schrieb:
Vielleicht in Leipzig?

Also, ein Buch mehr ist schon mal verkauft, das kann ich wohl einrichten.


Möglich. Aber in Frankfurt werde ich nächstes Jahr wohl auf jeden Fall hinkommen.

Sag hier mal Bescheid. Frankfurt liegt ja vor meiner Haustür. Jedenfalls im Vergleich mit Köln.

erstellt am 08.11.16 21:17
Michl schrieb:
Nach dem "Sinclair" Hohlbein Taschenbuch, hier gleich das nächste.


www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/horror/brandmal/id_61715...



So eine Entwicklung hätte ich nicht erwartet und ich freu mich sehr


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed