Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Cl 28 : Die Geisterhöhle
| |

Antworten zu diesem Thema: 1

 
Zurück
Weiter
1


erstellt am 22.01.17 12:35
Handlung : John wird von Konstabler Lipton zu Hilfe angefordert , als Rocker mit Totenschädel , den kleinen Ort Scalford terrorisieren. Als es zu einer Geiselnahme kommt , greift John ein. Doch er muß nicht nur die Rocker stoppen , sondern auch den Dämon in der Geisterhöhle.

Meinung : Routiniertes Classic - Hörspiel um einen sogenannten Dämon der Woche. Interessanter sind da schon die kleinen Nebenhandlungen. Dem Yard ist das Budget für die Silberkugeln zu teuer Gut das John einige Silberstangen erbeutet , die Father Ignatius einschmelzen kann.
Und wo hat denn nun Dr. Tod sein Kreuz versteckt ?
Bin gespannt wie das gelöst wird. Note 2 = Gut ( 4 von 5 Kreuze )

erstellt am 06.02.17 00:18
Klischeerocker und Jason Dark. Da kommt zusammen was zusammen gehört. Schon damals kein besonders guter Roman, wird die Handlung durch einige Änderungen nochmal unlogischer. Die technische Seite bleibt zum Glück sehr gut. Es ist nochmal was anderes ob man von diesen bösen Rockergangstern liest oder sie sehr gut vertont hört.

Die Verbannung und Befreiung des Dämons ergibt bei genauerer Betrachtung nur sehr wenig Sinn. Wenn er durch Silber zu töten ist, warum sperrt man ihn dann hinter Silbergitterstäben ein statt ihn direkt mit diesen zu töten wie John es beim Finale macht? In der Vorlage hatten die Dörfler nur das Holzkreuz, allein der Geisterjäger hatte Silber. Und die Rocker im Heft waren unwissend, haben aus Spaß das Kreuz zerstört. Sie konnten es nicht wissen. Hier sind es örtlich ansässige Dorfrocker. Es scheint jeder hat schon von der Legende gehört. Nur die Rocker nicht. Wenn ich ein martialisches Knurren aus der Höhle vernehme, wo angeblich ein Dämon gefangen gehalten wird. Ich würde nicht reingehen und dann auch noch die Silbergitterstäbe entfernen.

Wenn man aber nicht so genau hinschaut und es als leicht trashiges Gespenster-Krimi-Hörspiel nimmt gibt es einmal mehr eine knappe Stunde gute Unterhaltung mit viel Geballere und markigen Sprüchen. Hier muss ich leider noch erwähnen, dass ich den Sinn der ganzen Rocker-Anglizismen nicht wirklich gesehen habe. Hätte Deutsch für mich besser funktioniert. Man muss nicht Member oder Vice President sagen. Mitglied und Vize(präsident) klingt doch auch ganz nett.

Solide Sache, im Vergleich zu den anderen guten Hörspielen eines der schlechteren.

Zurück
Weiter
1

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed