Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 007 Die schwarze Witwe
| |

Antworten zu diesem Thema: 8

 
Zurück
Weiter
1


erstellt am 01.02.17 10:32
Logan Dee

Eine Serie von grausamen Mordfällen hält Twilight City in Atem. Seit einigen Wochen werden an verschiedenen Orten in der Stadt immer wieder verstümmelte Männerleichen entdeckt.Beim Twilight Evening Star wittert man bereits eine große Story. Doch es gibt etwas, was der Chefredakteur der Polizei verschweigt: Die Opfer hatten zuvor eine Kontaktanzeige in seiner Zeitung aufgegeben ...

erstellt am 12.02.17 08:04
Haha… Louis & Clark, was für eine Nummer… insgesamt aber ein astreiner Gruselkrimi.
Die TES Seite soll diesmal auch nicht unerwähnt bleiben… Top, genau so gefällt mir das.
Die Story um die Schwarze Witwe und vor allem die Zusammenarbeit zwischen Polizei und Abby machen den Großteil der Geschichte aus. Wynn ist im Archiv das fünfte Rad am Wagen.

Das ist auch der Grund warum ich diesmal nur eine 4/5 vergebe…
Für mich ist Wynn die Hauptperson, aber in diesem Heft verkommt er ja fast zu einem Loser den man zur Arbeit zwingen muss.
Zu dem Ausweis von Theobald Roachford und seinem Fundort… das geht ja mal gar nicht, aber was weiß ich schon.
Genauso fand ich die Auseinandersetzung am Heftanfang mit Sir Roger verbal ja völlig in Ordnung aber das es dann ein wenig aus dem Ruder läuft, aber auch hier… wem es gefällt. Ist halt Geschmackssache!

Das soll aber keineswegs die Leistung von Logan schmälern… ab ca. der Heftmitte nimmt die Geschichte richtig schön Fahrt auf… als wenn sobald das Grundgerüst der Geschichte steht alle Zwänge fallen… so gefällt mir das.

erstellt am 12.02.17 18:03
Die Serie heißt Dark Land, nicht Wynn Blakeston. Daher könnte man Wynn in Band 8 killen, ohne dass es theoretisch ein Problem wäre.

Ich vergebe auch für diesen Roman die Höchstnote: TOP

erstellt am 15.02.17 20:11
Das ist wohl eher meine persönliche Note... Sollte man aber nicht überbewerten... Es gibt solche Tage

Ansonsten ist es aber schon fast unheimlich (positiv) wie gut sich die Serie liest...

erstellt am 23.02.17 20:17
der roman hat mir besser gefallen als MX 442. wo ich grad gelesen hab. aber auch nicht so gut wie der dark land vorne dran.

erstellt am 24.02.17 06:22
Tolles Titelbild, verspricht viel, ohne zuviel zu veraten. Großes Lob an den Künstler.
Endlich eine Geschichte, in der der Gruselfaktor nicht zu kurz kommt. Das Spiel mit den Schatten und der Geisterebene gefielen mir ausgesprochen gut.
Für mich die bisher beste Story aus dem Dark Land.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 06:23 Uhr bearbeitet)

erstellt am 27.02.17 18:58
Hallo
Dark Land Band 007 Die schwarze Witwe
Im John Sinclair Forum bekam der Roman 3mal Top.Die beste Bewertung die es gibt.
Ich habe den Roman auf dem Kindle verschlungen
Wieviele Hauptpersonen gibt es im Dark Land ?
Danke
Georg

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 19:26 Uhr bearbeitet)

erstellt am 24.03.17 18:15
Logan Dee hat schon Ideen. Erst asiatische Monster im Viertel Sinatown und jetzt eine Serienkillerin im Viertel Red Chapel. Tatsächlich werden jetzt immer schön neue Viertel angebaut, wenn ein neuer Schauplatz gebraucht wird.

Die Handlung könnte aus dem Autorenhandbuch stammen. Weil Abby unabhängiger sein möchte beginnt sie einen Job als Reporterin. Der obligatorische Griesgram-Chef der Zeitung setzt die Anfängerin direkt auf einen mysteriösen Kriminalfall an, den ihr erfahrener Kollege nicht lösen konnte. Wie sagt das Autorenhandbuch so schön? „Noch ahnte *Charaktername einfügen* nicht, welche gefährlichen Ausmaße dieser Fall annehmen sollte.“

In Twilight City sind viele Dinge anders. Die Presse arbeitet ganz offen mit Behörden zusammen, hat eine ganz andere Stellung. So darf Abby das bekannte Ermittlerduo (Kajahn ist nach einigen Wochen wieder auf den Beinen) zum nächsten Tatort begleiten und herumschnüffeln. Wirklich weiter kommt sie aber nicht. Außerdem sabotiert irgendjemand ihre Journallistenarbeit.

Es ist eine andere Macht, welche die Helden nach vorn bringt, wenn sie aus eigener Kraft keine handlungstreibenden Hinweise mehr haben. Wie zu oft im Heftromanbereich. Abby hatte zuvor eine geisterhafte Vision und diese schickt ihr einen von einem Skelett gefahrenen Bus. Während der rasanten Fahrt verschwindet das Skelett und der Bus bringt sie allein zum Ziel. Abgefahren, aber in Twilight City wundert mich nichts mehr. Wäre auch möglich gewesen, dass die normalen Personentransporter von Skeletten gelenkt werden. Mir ist das ganze Geister-Zeug zu viel. Es liefert letztendlich den entschiedenen Hinweis. Warum aber ausgerechnet Abby einen Blick in die Vergangenheit erhält und wieso überhaupt, bleibt relativ ungeklärt. Man hätte die Killerin mit etwas Autoren-Überlegungen sicher auch so fangen können. Andererseits hätte dann eine typische Szene gefehlt, in der eine arme Prostituierte erst böse behandelt und dann ermordet wird. Dazu kommt dann noch ein batmanartiger Undercover-Reporter in Verkleidung von dem niemand weiß wie er wirklich aussieht und von dem alle Frauen schwärmen. Er darf Wynn und Abby kurz mal retten, taucht dann aber nie wieder auf und hat auch sonst keinen Sinn mehr in der Geschichte. Und die Polizei. Da tötet jemand seine Opfer mit Spinnengift, das der Schwarzen Witwe zugeschrieben werden kann. Eine Frau die diesen Beinamen hat wurde vor 200 Jahren wegen einem einzelnen Mord verhaftet, aber vor einiger Zeit frei gelassen. Und genau da begannen die Serienmorde mit Spinnengift. Um da die richtigen Schlüsse zu ziehen braucht es schon die Serienhelden.

Die Auflösung hat mich positiv überrascht. Dass hinter Lizzy mehr steckt war mir von Anfang an klar. Autorenhandbuch lässt grüßen. Wie dann allerdings Bill in den Fall verwickelt ist, hätte ich nicht erwartet. Es klärt am Schluss auch nochmal mehrere Logikfragen auf einen Streich, die ich während der Handlung hatte und erleichtert mir eine Bewertung enorm. Ein durchweg guter Roman war das nicht, aber solide mit seinen kleinen Highlights. Reicht auch.

erstellt am 18.09.17 22:02
Ein wirklich unterhaltsamer Grusel - Krimi!

Die Serie gefällt mir von Heft zu Heft besser - 4 von 5 Kreuzen

Zurück
Weiter
1

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed