Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Aktuelle Leserbriefseite (JS 1450)
| |

Antworten zu diesem Thema: 22

 
Zurück
1 2 3


erstellt am 25.04.06 08:20
Im aktuellen Heft ist endlich mal wieder ein Leserbrief abgedruckt und nicht ständig eine Lobeshymne auf die Hörspiele. Und dieser Brief beinhaltet dann tatsächlich einen Hauch von Kritik. Zumindestens beschwert sich der Leser das ältere Gegner in den Hintergrund getreten sind. Aber was ich viele interessanter fand ist die Frage nach den Hörspielen. Dort wurde nämlich die Frage gestellt ob auch Taschenbücher vertont werden. Und es kam als Antwort ,dass als erstes das Taschenbuch Angst über London geplant ist. Entweder was JD mehr oder der Wunsch ist Vater des Gedankens. Aber ich hoffe das JD mehr weiß und das er Recht hat denn das würde bedeuten ,dass die Hörspiele noch nicht am Ende sind sondern das es weiter geht.

erstellt am 25.04.06 12:27
Ich vermute ja das "Angst über London" als SE und nicht innerhalb der Serie erscheint, denn da müsste es schon bald kommen. Schließlich nähern wir uns der 200er-Trilogie.

Leserbriefseite: Ja, es gab den Brief, aber die Fragen wurden nicht richtig beantwortet, finde ich. Aber immer noch besser als Eigenlob und alte Berichte. Bin gespannt ob die LS dauerhaft auf eine Seite beschränkt bleibt. Wird man ja nächste Woche sehen.

erstellt am 25.04.06 13:31
Kann sein ,dass dasTaschenbuch als SE erscheint. Aber bis zur 200'er Triologie ist es ja noch etwas hin. Und wenn ich mich Recht erinnere liegt die monentan letzte geplante Folge "Der Moloch" noch vor dem ersten Taschenbuch. Also könnte es auch noch innerhalb der Serie erscheinen.

erstellt am 26.04.06 22:51
Die Leserbriefseite ist sowieso ein Thema. Zum letztenmal bestand sie im Band 7 (sic!) aus einer Seite. Wenn man sich allerdings die letzten Wochen anschaut, dann scheint die eine Seite auch zu reichen. Nicht nur, dass sie fast ausschließlich aus Wiedergaben irgendwelcher Artikel bestand, nein, es gab innerhalb von vier Wochen auch 2x exakt DENSELBEN Artikel (der allerdings in zwei verschiedenen Gazetten erschien ist). Ich frage mich, was ist da los? Hat JD kein Interesse mehr? Gibt es keine Informationen und/oder Leserbriefe mehr?
Bin echt erstaunt !!

erstellt am 26.04.06 23:10
Ich glaube es gibt keine Leserbriefe mehr. Wenn sogar Mad Mike bei MX nach Nachschub schreit, dann ist da wohl einfach niemand mehr, der schreibt.

erstellt am 27.04.06 07:46
Das heute weniger Leserbriefe als früher geschrieben werden liegt sicher daran
das viele Leute heute über E-Mail kommunizieren. Aber da sind wir an einen Punkt den ich nicht ganz verstehe. Es wird auf der Leserseite auch eine E-Mail-Adresse angegeben. Aber bis heute habe ich auf der Leserseite noch nicht einen Leserbrief gesehen der per E-Mail geschrieben wurde und das erscheint mir etwas merkwürdig. Bei mir macht sich der Verdacht breit das E-Mails gar nicht bei JD ankommen.

Redax antwortet:
Doch, die landen stets in seinem Fach

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 08:23 Uhr bearbeitet)

erstellt am 27.04.06 12:28
Ich hoffe es erscheinen noch viele Hörspiele auf dem Niveau der Vorangegangenen. Zu den alten Gegnern und Mitstreitern...dieses Thema ist ja nun schon seit Jahren in den diversen Foren diskutiert worden....ohne erkennbares feedback....gut...der Schwarze Tod kam zurück...hat meiner Ansicht nach aber die Serie auch nicht weiter gebracht, sondern lag wie ein Brems- und Themenklotz vor evtl. neuen Ideen des Autors. Schade das z.B. Mandra Korab völlig vergessen ins Sinclair Nirvana gedriftet ist :-).

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 12:29 Uhr bearbeitet)

erstellt am 27.04.06 19:28
Naja,vielleicht findet er die ausgedruckten emails für unpersönlich und steht mehr auf handgeschriebene Leserbriefe.Aber letztendlich ist das auch egal,weil die LBS ihren Namen nicht mehr verdient.
Sie könnte rein theoretisch komplett aus den Romanen entfernt werden.Denn mal ehrlich liest irgendjemand noch diese ständig das selbe ausdrückende Berichte,
ich glaube kaum.
Das dies auch anders geht,beweist Professor Zamorra,und das gleich mit 3 Seiten.Selbst wenn dort viele Bilder abgedruckt werden,bekommt man auch genügend Informationen,bei JS dagegen,viele Bilder null Info.
Wenn er keine Lust mehr hat,soll er seine Serie einstellen.Ist meine Meinung.

erstellt am 27.04.06 21:35
Vergleicht man die LKS von JS mit einem Toastbrot, so ist dass Brot interesanter! *mampf*

erstellt am 28.04.06 15:16
auf Jeden Fall.Ich habe mir heute im Supermarkt mal die aktuelle LBS angeschaut,echt arm.Gott sei dank kaufe ich die Serie nicht mehr,war
mal meine Lieblingsromanserie.Er sollte in Rente gehen.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 15:16 Uhr bearbeitet)

Zurück
1 2 3

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed