Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 449: Am Scheideweg
| |

Antworten zu diesem Thema: 4

 
Zurück
Weiter
1


erstellt am 18.03.17 20:55
*** ACHTUNG SPOILER ***

Nun kennen die Gefährten das Angebot der Initiatoren - und es klingt zu gut, um wahr zu sein: Umsiedlung zehntausender Menschen auf den Mond Novis, der von Terraformern in einen erdähnlichen Zustand versetzt wird. So würde die Menschheit auch nach dem vernichtenden Absturz des Erdmondes überleben können.
Während Aruula und Xaana die Umwelt auf Novis mitgestalten, soll Matt die Evakuierung auf der Erde vorbereiten. Aber wo ist der Haken? Der Kontra Starnpazz, der Matt begleiten soll, könnte ihn warnen - doch dann werden die Kontras enttarnt!

von Lucy Guth

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 01:08 Uhr bearbeitet)

erstellt am 06.04.17 15:43
Die Erde ist vernichtet, außer Matt, Xij und Aruula hats kein Mensch überlebt. Diese werden zu Sklaven der Gray und vernichten ihre neuen Herren, denn nichts ist schöner als selbst zu Diktatoren des Universums zu werden ...

Ein wirklich sehr toller Roman, der zwar immer noch nicht verrät, was die Initiatoren wirklich vorhaben, und eine Ahnung habe ich auch noch nicht (außer dass man bereits weiß, dass es Massenmörder sind) Das Ende ist wirklich sehr böse. Ich hoffe mal, dass es für Enkluu und Starni noch Rettung gibt. Der Roman bekommt ein TOP von mir.

erstellt am 06.04.17 19:17
Fake News!

erstellt am 21.04.17 00:30
So, die gute alte Erde ist also vernichtet. *heul*

Wenn das so ist, werde ich "Nach der Flut" nicht mehr kaufen und lesen. Was soll ich denn mit einem Roman über eine menschenleere Erde? Landschaftsdokumentationen finde ich einfach langweilig.

erstellt am 21.04.17 00:31
MadMike schrieb:
Fake News!


Das Schlagwort der Stunde!

Zurück
Weiter
1

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed