Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 454: Barbarische Zeiten
| |

Antworten zu diesem Thema: 8

 
Zurück
Weiter
1


erstellt am 31.05.17 12:56
*** ACHTUNG SPOILER ***

Die Zeit auf Novis ist nicht leicht für Aruula. Sie vermisst ihren Lauschsinn und fühlt sich von Wudan getrennt. Um wieder zu sich selbst zu finden, nimmt sie sich eine Woche Auszeit, fertigt primitive Waffen an und geht damit auf die Jagd. Doch dabei gerät sie in ein Gebiet, in dem degenerative Terraformingstrahlen aktiv sind –die auf ihr Gehirn einwirken! Die Realität tritt für Aruula in den Hintergrund; ihre barbarische Natur übernimmt das Ruder und verwandelt sie in die ursprüngliche, wilde Barbarin zurück. Das hat nicht nur für sie selbst dramatische Folgen! Als sie eine Gruppe Kontras entdeckt, die auf Novis Zuflucht suchen, hält sie sie für Orguudoos Dämonen –und greift an.

von Wolf Binder

erstellt am 10.06.17 11:36
Sehr interessante Hintergründe zu der "neuen Erde" NOVIS. Vor allem die Tatsache, dass sich auf NOVIS die Zentrale der Kontras befindet, sorgt sicher für spannende Geschehnisse

erstellt am 10.06.17 15:27
Was ich nicht wirklich verstehe: Vor den Vorschau-Text, den jeder lange vor Erscheinen des Heftes lesen kann, setzt Du eine Spoilerwarnung.
Ein wichtiges Detail verrätst Du hier vor dem Event.

Könntest Du das nochmals überdenken und evtl. die umgekehrte Vorgehensweise wählen?

Ist wirklich nicht böse gemeint, aber mir fiel das auf...

erstellt am 10.06.17 15:45
Wolf schrieb:
Was ich nicht wirklich verstehe: Vor den Vorschau-Text, den jeder lange vor Erscheinen des Heftes lesen kann, setzt Du eine Spoilerwarnung.
Ein wichtiges Detail verrätst Du hier vor dem Event.

Könntest Du das nochmals überdenken und evtl. die umgekehrte Vorgehensweise wählen?

Ist wirklich nicht böse gemeint, aber mir fiel das auf...


Kein Problem...ich hab früher die Vorschautexte ohne Spoiler-Warnung eingestellt, aber jemand (wohl MM?) hat das mehrmals ergänzt. Daher hab ich das übernommen.

Ich geh davon aus, dass man den Thread zum Roman erst liest, wenn man den Band gelesen hat......

Soll ich zukünftig bei Details immer einen Spoiler erstellen? Was meint ihr?

erstellt am 10.06.17 16:01
Schorsch Bernhard schrieb:

Kein Problem...ich hab früher die Vorschautexte ohne Spoiler-Warnung eingestellt, aber jemand (wohl MM?) hat das mehrmals ergänzt. Daher hab ich das übernommen.

Ich geh davon aus, dass man den Thread zum Roman erst liest, wenn man den Band gelesen hat......


Damit hast Du Recht! Wer vorher in den Rezi-Thread guckt, ist selbst schuld. Mir fiel nur auf, dass vor der relativ nichtssagenden Vorschau ´ne Spoilerwarnung nötig ist, bei Details vor dem Event aber nicht.

Da ich meist "zurückhänge", lins ich hier, neugierig wie ich bin, schon mal rein. Ist natürlich meine Schuld, nicht Deine! War auch kein Vorwurf, nur ein Vorschlag! Irgendwie "passte" es so nicht.

erstellt am 11.06.17 08:18
Alles gut....dein Einwand war ja auch berechtigt; )

erstellt am 11.06.17 19:12
Und auch schon durch..........waren das noch zeiten als ich einen Stapel Hefte hatte... ;D Nagut, je kürzer die Zeit für die Romane beim durchlesen wird, um so fesselnder ist der Band. Die Zyklen der Serie sind immer wie ein spannendes Puzzle wo das Gesamtbild sich immer erst am Schluss offenbart. Hihi, und ich habe dabei immer die angewohnt rauszufinden wie es am Ende aussieht bevor es endet. Dieser Roman liefert wieder ein paar Puzzleteile und auch eine spannende Wendung zum Schluss.

@Mad Mike
Eine Frage:
Hat nix mit dem Roman zu tun. Bin nur Neugierig. Da Matt ja jetzt auf der Erde ist; wird er GRÜN vor oder nach dem Zyklus begegnen?

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 19:15 Uhr bearbeitet)

erstellt am 11.06.17 19:41
Vikki schrieb:
@Mad Mike
Eine Frage: Hat nix mit dem Roman zu tun. Bin nur Neugierig. Da Matt ja jetzt auf der Erde ist; wird er GRÜN vor oder nach dem Zyklus begegnen?

Das haben wir noch nicht auf dem Schirm. Wenn sich die Gelegenheit ergibt.

erstellt am 12.06.17 20:00
MadMike schrieb:
Vikki schrieb:
@Mad Mike
Eine Frage: Hat nix mit dem Roman zu tun. Bin nur Neugierig. Da Matt ja jetzt auf der Erde ist; wird er GRÜN vor oder nach dem Zyklus begegnen?

Das haben wir noch nicht auf dem Schirm. Wenn sich die Gelegenheit ergibt.

Ui - danke für die schnelle Antwort. Hihi, ich gebe zu ich wollte dir charmant entlocken ob nach der Erwänung von/auf Botan; GRÜN eine wichtige Rolle spielt in dem Zyklus. Die Antwort find ich gut. Bedeutet das auch, das das Ende des Zyklus noch nicht in trockenen Tüchern ist? Wie man so schön sagt. Ich finde das nicht schlecht. Der Autor der Walking Dead Comics hat nie einen festen Serienplan sondern entscheidet wären er die "Folgen" schreibt. Bei Maddrax habt ihr zwar einen Rahmen aber der Inhalt kann sich ändern.

Zum Roman nochmal:
Er ist klasse geschrieben. Wolf Binder hat das gut gemacht und Aruula und Xaana gut wiedergegeben. Das einzige was mir auf viel; Hätte Wolf nicht das Aussehen der Grey eingebaut, hätte ich sie mit Menschen verwechselt. So deutlich kam das bisher nicht rüber. Zwar erst seltsam aber so macht das die Kontras noch sympatischer.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 20:01 Uhr bearbeitet)

Zurück
Weiter
1

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed