Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Erscheinungsrytmus Bastei Wildwest-Roman
| |

Antworten zu diesem Thema: 9

 
Zurück
Weiter
1


erstellt am 06.06.17 15:50
Hallo Westernfreunde
Weiß jemand von Euch in welchen wöchentlichen Rhythmus die Bastei Wildwest-Romane 1957-1997 erschienen sind?
Bastei Wild West Romane Sonderausgabe 1961-1999 ?
Im Vorraus besten Dank für Eure Bemühungen
Grüsse aus
Bayrisch Kongo

erstellt am 06.06.17 22:40
Der Wildwest-Roman erschien wöchentlich. Bei der Sonderausgabe weiß ich's nicht genau, erst auch wöchentlich, glaube ich - es könnte dann auch mal von wöchentlich zu 14-tägig gewechselt haben, aber da müssen die echten Experten ran.

erstellt am 07.06.17 12:51
Was natürlich schon rein rechnerisch bei der Anzahl der Bände nicht stimmen kann.
(Wahrscheinlich deshalb die Frage Georgs?)

erstellt am 07.06.17 13:28
Ab Woche 27/1988 - Band 1632 erschien die Reihe dann alle 14 Tage

erstellt am 07.06.17 16:42
Aha... es ist noch komplizierter... ^^

erstellt am 08.06.17 00:35
nilusys schrieb:
Aha... es ist noch komplizierter... ^^

Das ist ... ein ganz klein wenig *g* ... untertrieben ...

Also:

WR#0001 erschien am 01.04.1957.

WR#0002 erschien dann aber erst am 15.04.1957 ... also mit zwei Wochen Abstand.

Dann ging es aber sofort im Wochenabstand weiter. Es sollte also ganz einfach sein, eine Formel rechnen zu lassen, oder?

Nun ja ... es gab Doppelbände, die beide in derselben Woche erschienen sind ... soweit ich weiß, mit einer Papier-Banderole zusammengehalten, die - wenn sie noch da und unbeschädigt ist - den Wert der Hefte erheblich steigert. Das war der Fall bei WR#0081/82 (Unger, Der Weg der Männer - 20.10.1958), WR#0148/49 (Axel Berger, Trail der Geächteten - 25.01.1960), WR#0371/72 (Tom Harper, Der Sohn des Geächteten - 27.04.1964) und WR#0430/31 (John Kelly, Ein Cowboy kämpft für die Verfemten - 07.06.1965).

Dann haben wir das Problem der Wochentage. Alle bisher genannten Daten sind Montage ... der übliche Erstveröffentlichungstag (EVT) in dieser Zeit - bis zum 30.11.1970. Dann wechselte das auf den Freitag; der nächste EVT war der 04.12.1970. Das blieb so bis zum 18.01.1974 ... dann wurde auf den Dienstag umgestellt; der nächste EVT war der 22.01.1974.

Hätte man direkt von Montag auf Dienstag umgestellt, hätte es einen "Wochenabstand" von acht Tagen gegeben ... eine Verlängerung um einen Tag - also nichts besonderes. Aber der Umweg über den Freitag hat - beide Male (Montag auf Freitag und Freitag auf Dienstag) - zu einer Verkürzung der Abstände geführt ... und das bedeutet dann in der Summe natürlich: eine zusätzliche Nummer. (Man ist noch einmal - von 1980 bis 1983 - auf den Montag gewechselt, aber das spielt hier dann keine Rolle mehr.)

Dann kommt das Problem der Jahreswechsel. Nicht nur einmal, sondern relativ oft sind zu einem Jahreswechsel wegen der Häufung der Feiertage Ausgaben ausgefallen, also verschoben worden. Das war mal die gesamte Bastei-Produktion (28.12.1973 und - für den WR ohne Bedeutung - 30.12.1997), mal nur einzelne Reihen, während ein reduziertes Programm (die Hauptreihen) ausgeliefert wurde ... das waren (für den WR relevant) der 25.12.1984, der 24.12.1985 und der 22.12.1987.

Dann folgte auf WR#1632 (05.07.1988) die nächste Nummer (WR#1633) am 19.07.1988 ... und der Zwei-Wochen-Abstand blieb dann bis zum Ende der Reihe erhalten ...

... wobei es auch hierbei wieder Jahreswechsel-Verschiebungen gab: WR#1697 wanderte vom 01.01.1991 auf den 15.01.1991 (zwei Wochen) und WR#1722 ging vom 31.12.1991 auf den 07.01.1992 (eine Woche).

Und wenn man das alles jetzt richtig eingerechnet hat, kommt man tatsächlich zu dem zutreffenden Ergebnis, dass die Endnummer (WR#1859) am 08.04.1997 erschienen ist ... voilà!

:-))

erstellt am 08.06.17 06:40
Einfach grandios!

erstellt am 08.06.17 10:17
Ähm... ja... ^^

erstellt am 12.06.17 00:19
Hallo Georg.....ich finde dich mehr oder weniger zufällig hier. Sorry.....Hessenstern war keine Verunglimpfung....schlicht ein Lesefehler made in Eile.....und Zero ist zufällig auch da......Grüße an den Skalpjäger....ich will nicht eure Diskussion stören, aber euch beide zu treffen war Anlass genug. Beste Grüße Heizer

Zurück
Weiter
1

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed