Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 2042 - Die Chronistin von Toghan
| |

Antworten zu diesem Thema: 14

 
Weiter
1 2


erstellt am 17.09.17 13:58
Das Gleichgewicht schrieb:


Die ewige Kritik am Einmischen in Dark-Themen ohne Absprache (verbessert mich, wenn ich falsch liege. Ich bin mir wirklich sicher, höchstens die Redakteurin hat „i.A.“ ihr OK gegeben) kann ich aus der Heftwertung lassen und allgemeiner betrachten. Dass ich diese Art von Informationsfülle-Geschichte bei vielen Themen nicht mag geht aber an Eric Wolfe direkt. Ein überdurchschnittliches Abenteuer.


Ich finde auch das man sich so langsam nur noch auf neue Geschichten mit neuen Gegnern konzentrieren sollte!!

Der Schwarze Tod, Fenris etc. sollten endgültig zu den Akten gelegt werden - evtl. kann man noch die eine oder andere Story zu Ende bringen, aber dann ist auch gut...

erstellt am 17.09.17 14:43
Grüner Drache schrieb:
Der Schwarze Tod, Fenris etc. sollten endgültig zu den Akten gelegt werden - evtl. kann man noch die eine oder andere Story zu Ende bringen, aber dann ist auch gut...

Warum? Sehe ich gar nicht so! Die sind ja alt, aber gut! Gerade, wenn ich diese beiden Namen lese, erstarre ich immer noch vor Erfurcht, nur allein aufgrund der guten, alten Zeit. Warum sollen die jetzt nicht mehr kommen? Gerade wie das jetzt hier, oder auch im Werwolf-Plot von Flo gemacht wird, finde ich das super geil! Aber naja, so sieht das wohl jeder anders...

erstellt am 17.09.17 14:58
leni schrieb:
Grüner Drache schrieb:
Der Schwarze Tod, Fenris etc. sollten endgültig zu den Akten gelegt werden - evtl. kann man noch die eine oder andere Story zu Ende bringen, aber dann ist auch gut...

Warum? Sehe ich gar nicht so! Die sind ja alt, aber gut! Gerade, wenn ich diese beiden Namen lese, erstarre ich immer noch vor Erfurcht, nur allein aufgrund der guten, alten Zeit. Warum sollen die jetzt nicht mehr kommen? Gerade wie das jetzt hier, oder auch im Werwolf-Plot von Flo gemacht wird, finde ich das super geil! Aber naja, so sieht das wohl jeder anders...


Ich lese halt lieber etwas über neue Gegner, irgenwann müssen die alten Geschichten mal endgültig abgeschlossen werden.
Neue Gegner, neue Geheimnisse etc.

Aber wie du schon sagst, dass sieht halt jeder anders!

erstellt am 17.09.17 17:15
Grüner Drache schrieb:
Ich finde auch das man sich so langsam nur noch auf neue Geschichten mit neuen Gegnern konzentrieren sollte!!



Vielleicht am Besten gleich auch mit einem neuen Helden...

Nein, ich sehe das wie leni. Die Vergangenheit gehört zu Sinclair. Und aus dieser reichen - wie im wirklichen Leben - natürlich auch viele Fäden in die Gegenwart.
Ich finde es gut, wie Eric und Ian es machen.

erstellt am 26.09.17 18:34
Grüner Drache schrieb:
leni schrieb:
Grüner Drache schrieb:
Der Schwarze Tod, Fenris etc. sollten endgültig zu den Akten gelegt werden - evtl. kann man noch die eine oder andere Story zu Ende bringen, aber dann ist auch gut...

Warum? Sehe ich gar nicht so! Die sind ja alt, aber gut! Gerade, wenn ich diese beiden Namen lese, erstarre ich immer noch vor Erfurcht, nur allein aufgrund der guten, alten Zeit. Warum sollen die jetzt nicht mehr kommen? Gerade wie das jetzt hier, oder auch im Werwolf-Plot von Flo gemacht wird, finde ich das super geil! Aber naja, so sieht das wohl jeder anders...


Ich lese halt lieber etwas über neue Gegner, irgenwann müssen die alten Geschichten mal endgültig abgeschlossen werden.
Neue Gegner, neue Geheimnisse etc.

Aber wie du schon sagst, dass sieht halt jeder anders!

Jep ...und zu diesen Personenkreis zähle ich mich . Für mich ( einen "Alt-Fan" ) sind diese Geschichten einfach der"Hit" oder das sogenannte Schmankerl. Einfach ne klasse Idee und Umsetzung vom Autor bzw. vom Autoren-Team. Nur weiter so Männer's !!! .

Weiter
1 2

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed