Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 2044 Suche nach Leben
| |

Antworten zu diesem Thema: 26

 
Weiter
1 2 3


erstellt am 25.09.17 09:59
_BlakeQ_ schrieb:
Das Gleichgewicht schrieb:
Kann man das nicht sogar für Verhalten nutzen?

Sämig bräste er in der Sonne dahin

Diese Verwendung von sämig habe ich bislang noch nicht gehört oder gelesen, aber das mag meinem Alter geschuldet sein.


Glaube ich nicht, denn in diesem Zusammenhang kenne ich das Wort auch nicht und der Duden ebenfalls nicht.

erstellt am 25.09.17 11:28
Florian schrieb:
_BlakeQ_ schrieb:
Das Gleichgewicht schrieb:
Kann man das nicht sogar für Verhalten nutzen?

Sämig bräste er in der Sonne dahin

Diese Verwendung von sämig habe ich bislang noch nicht gehört oder gelesen, aber das mag meinem Alter geschuldet sein.


Glaube ich nicht, denn in diesem Zusammenhang kenne ich das Wort auch nicht und der Duden ebenfalls nicht.


Tjs, dann war ich Wohl auf dem falschen Dampfer.

erstellt am 25.09.17 18:56
Das Gleichgewicht schrieb:
Florian schrieb:
_BlakeQ_ schrieb:
Das Gleichgewicht schrieb:
Kann man das nicht sogar für Verhalten nutzen?

Sämig bräste er in der Sonne dahin

Diese Verwendung von sämig habe ich bislang noch nicht gehört oder gelesen, aber das mag meinem Alter geschuldet sein.


Glaube ich nicht, denn in diesem Zusammenhang kenne ich das Wort auch nicht und der Duden ebenfalls nicht.


Tjs, dann war ich Wohl auf dem falschen Dampfer.


Macht ja nix - jetzt aber nicht bräsig werden, gelle!

erstellt am 26.09.17 08:53
leni schrieb:
Wie oft kam das denn hier vor???? Komm, rück mal ein paar Zahlen raus! Also "sämig" ist mir nie aufgefallen.

Ich habe mir aus meinem sehr lückenhaften Bestand an Neuautorenhefte willkürlich einige Exemplare rausgepickt und bin zu folgenden spektakulären Erkenntnissen gelangt:
- Ein Roman ohne "sämig" stammt entweder aus der Feder von RIH oder der eines anderen Autors.
- Findet sich "sämig", so steckt immer Florian dahinter.
- Wenn in einem Roman "sämig" vorkommt, so wird nie gleichzeitig gekocht (außer ab und an vielleicht vor Wut).
- Kommt "sämig" einmal vor, stehen die Chancen gut, es noch ein weiteres mal zu finden. "Sämig"-Hattricks sind hingegen bislang unbekannt.

Höchst unwissenschaftliches Fazit: "Sämig" ist eine hinreichende, aber keine notwendige Bedingung, um einen Roman Florian in die Schuhe schieben zu können. Damit sollte alles Wesentliche zu diesem hochspannenden Forschungsschwerpunkt gesagt sein.


leni schrieb:
Daher vielleicht auch dein versteckter Hinweis mit "flüssig" lesen! [..] Ach was, ich zähle einfach mal beim Brandmal.

Ich habe meine Zweifel, dass dieser Roman eine ergiebige Fundgrube sein wird. Der Titel liest sich so trocken .

erstellt am 27.09.17 16:48
Denkste! Zum ersten Mal auf Seite12

erstellt am 27.09.17 16:53
leni schrieb:
Denkste! Zum ersten Mal auf Seite12


Um mal den Werbeslogan eines großen Elektronikfachhandels zu missbrauchen:
Hauptsache ihr habt Spaß!

erstellt am 27.09.17 16:55
Und wie !!!!!!'

Weiter
1 2 3

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed