Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Jack Slade
| |

Antworten zu diesem Thema: 9

 
Zurück
Weiter
1


erstellt am 26.10.17 18:08
Mal eine Frage: Wer schreibt eigentlich die Jack Slade-Western, die allwöchentlich erscheinen?

erstellt am 26.10.17 18:39
einfach unter Jack Slade im Telefonbuch der Stadt Madison im Bundesstaat Wisconsin nachschauen.

kannst aber auch mal Walter Appel fragen.

erstellt am 26.10.17 19:56
Zwar gibt (gab) es Überlappungen, aber die Gruppe der "Jack Slades", die für die Autorenreihe schreiben, besteht nicht aus den selben "Jack Slades", die für "Lassiter" schreiben!
Was wohl auch mit daran liegt, dass die Reihe und die Serie überraschenderweise von verschiedenen Redakteuren/Lektoren betreut werden.
(Aber Vielschreiber Weber hat z.B. für beides geschrieben.)

erstellt am 26.10.17 20:01
Ach ja, Timothy Stahl, der gerade den schönen Haloween-Zweiteiler bei "John Sinclair" geschrieben hat, hat auch ein paar "Jack Slades" verfasst.

erstellt am 26.10.17 20:29
Das weiß ich. Aber es muss ja auch Autoren geben, die da regelmäßig schreiben.

erstellt am 26.10.17 20:31
Die aktuellen kenn ich nicht.
Hier werden ein paar weitere (aber Stand vor 2009!) genannt:
http://www.romanarchiv.de/wiki/Jack_Slade

erstellt am 26.10.17 20:35
Anfortas schrieb:
Das weiß ich. Aber es muss ja auch Autoren geben, die da regelmäßig schreiben.


habs jetzt nicht so genau im überblick, aber ich glaub Walter Appel schreibt die wie am fließband

hat irgendwo ne seite, wo alles steht, was von ihm irgendwo rauskommt.

erstellt am 27.10.17 07:20
Ariane schrieb:
Anfortas schrieb:
Das weiß ich. Aber es muss ja auch Autoren geben, die da regelmäßig schreiben.


habs jetzt nicht so genau im überblick, aber ich glaub Walter Appel schreibt die wie am fließband

hat irgendwo ne seite, wo alles steht, was von ihm irgendwo rauskommt.


Das kann ich bestätigen. Zu meiner Facebook-Zeit (bis 2016) hat Walter Appel auf seinem Profil immer seine neuen Jack Slades angekündigt. Und wenn ich mich recht entsinne, hat er dies auch innerhalb der FB-Gruppe "Heftroman-Serien" getan. Da ist einiges zusammengekommen.

erstellt am 27.10.17 10:18
Eine Bibliografie von Walter Appel alias Earl Warren findet man hier, allerdings Stand 2013:

http://www.zauberspiegel-online.de/index.php/durchblick-hint...

Da hatte er noch nicht so viele "Jack Slade" in der Autorenreihe geschrieben, daraufhin allerdings zeitweise wohl jeden zweiten, wie z.B. „Die weiße Squaw des Kiowa“, "Nackt unter Wölfen“ und „Jonas und die heiße Rancherin“ zum Jahreswechsel 2015/2016.

Vielleicht mag ja ein facebook-user eine von dem Autoren aktueller gepostete Auflistung hier reinstellen?

erstellt am 01.07.18 16:04
Des Romero schrieb:
Ariane schrieb:
Anfortas schrieb:
Das weiß ich. Aber es muss ja auch Autoren geben, die da regelmäßig schreiben.


habs jetzt nicht so genau im überblick, aber ich glaub Walter Appel schreibt die wie am fließband

hat irgendwo ne seite, wo alles steht, was von ihm irgendwo rauskommt.


Das kann ich bestätigen. Zu meiner Facebook-Zeit (bis 2016) hat Walter Appel auf seinem Profil immer seine neuen Jack Slades angekündigt. Und wenn ich mich recht entsinne, hat er dies auch innerhalb der FB-Gruppe "Heftroman-Serien" getan. Da ist einiges zusammengekommen.


ist echt so. jetzt kommt ein roman, wo er stolz drauf ist, schreibt er bei fb

Am 3. 7. erscheint "Die Herrin der Geisterstadt" - ein packender, spannender Roman von der Handlung, Dramaturgie und den Charakteren her. Eine Story, auf die ich stolz bin.


vorschautext:
Hoss Brolin ist grau, müde und desillusioniert geworden. Als Sheriff in einer unbedeutenden Town fristet er sein Dasein. Da kommt Demon Dex Dexter nach Moab, der Bandit, der eine halbe Million irgendwo versteckt hat. Die ganze Stadt spielt verrückt. Brolin wird mit Gefahren und Versuchungen konfrontiert, wie er sie noch niemals kannte. Seine Geliebte, die reizvolle Saloonbesitzerin Heather zeigt ihm ihr wahres Gesicht. Und auch Rebecca, die Herrin der Geisterstadt auf der Dead Horse Mesa, kommt mit ins Spiel. Brolin muss allerhand einstecken, und er erfährt, dass er über die menschliche Natur, so erfahren er ist, doch noch nicht richtig Bescheid weiß ...


ok ist vielleicht nicht schlecht. nicht schlechter als Lassiter.

http://www.bastei.de/imgs/529158251_563b760766.jpg

die pferde im hintergrund sehen komisch aus.

Zurück
Weiter
1

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed