Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 2054 - Finale auf der Nebelinsel
| |

Antworten zu diesem Thema: 77

 
Zurück
1 2 3 4 ... 6 7 8


erstellt am 20.11.17 18:05
http://www.bastei.de/imgs/502447735_96501dacf4.jpg

das bild, da kämpfen

Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
John mit Excalibur und Asmodis mit nem flammenschwert. wer gewinnt?


Geschrieben von Ian Rolf Hill

Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Nadine Berger spürte den Schmerz mit jeder Faser ihres Körpers.
Barfuß schritt sie durch das grüne, saftige Gras, dessen Halme sich sanft im warmen Frühlingswind wiegten. Es herrschte Nacht in Avalon.
Die ehemalige Schauspielerin hatte die Präsenz einer vertrauten Person gefühlt, die auf dem Glastonbury Tor stand und Einlass begehrte.
In Nadines Hals bildete sich ein Kloß. Sie musste helfen. Vielleicht ignorierte sie deshalb die Zeichen der Gefahr ...


ich komm mir wieder mal von Florian für dumm verkauft vor.

Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
die letzten 2 romane, da war Bill Bill. krank und gestört, aber es war Bill, er hat gedacht wie Bill und sich auch selbst für Bill gehalten. jetzt auf einmal heisst es, Bill war von Asmodis besessen und kann sich am schluss an nichts mehr erinnern. und Sheila ... weiß nicht. wart ich mal eure reaktionen ab. weiß nicht so richtig, wie ich das finde. ist okay. wahrscheinlich besser so.


Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Mathias - unkraut vergeht nicht. aber was ist mit den AEBA-reitern?


(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 18:07 Uhr bearbeitet)

erstellt am 20.11.17 19:37
offiziell kommt das heft erst morgen, noch ein paar stunden.

hier nicht reingucken, erst morgen das kästchen aufmachen, ist wie beim weihnachtskalender
Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?

Sheila lebt wieder (scheint zumindest so) weiß ja nie


erstellt am 21.11.17 11:02
Das alles erinnert mich irgendwie an Dallas und Bobby Ewing, der durch einen Unfall sein Leben verlor und gut 30 Folgen später quietschvergnügt aus der Dusche hüpft, alles sei nur ein Traum seiner Frau gewesen. Zitieren wir mal aus dem Online-Auftritt des Focus: Bis heute gilt die Duschszene als besonders groteskes Beispiel für die Rückführung verstorbener Serienfiguren.
Der Dreiteiler für sich genommen ist wahnsinnig gut, dramaturgisch klasse und erzähltechnisch wirklich top, dieses Ende aber nimmt der Serie einen enormen Teil seiner Glaubwürdigkeit; es gibt sicherlich viele Gründe nach dem Warum zu mutmaßen, doch fehlt mir dazu die Motivation. Vielleicht gibt es in Zukunft diesbezüglich weitere Entwicklungen, von denen wir noch nichts ahnen, so dass man es am besten zunächst akzeptieren sollte.
Falls das aber nicht der Fall sein sollte, läuft die Serie von nun an Gefahr, dass jeder vermeintliche Schicksalsschlag nur mehr ein Achselzucken beim Leser bewirken könnte, keine Anteilnahme mehr geweckt wird, da in der Erinnerung jedesmal S.C. „quicklebendig aus der Dusche steigt“.

erstellt am 21.11.17 11:07
Neo09 schrieb:
Das alles erinnert mich irgendwie an Dallas und Bobby Ewing, der durch einen Unfall sein Leben verlor und gut 30 Folgen später quietschvergnügt aus der Dusche hüpft, alles sei nur ein Traum seiner Frau gewesen. Zitieren wir mal aus dem Online-Auftritt des Focus: Bis heute gilt die Duschszene als besonders groteskes Beispiel für die Rückführung verstorbener Serienfiguren.
Der Dreiteiler für sich genommen ist wahnsinnig gut, dramaturgisch klasse und erzähltechnisch wirklich top, dieses Ende aber nimmt der Serie einen enormen Teil seiner Glaubwürdigkeit; es gibt sicherlich viele Gründe nach dem Warum zu mutmaßen, doch fehlt mir dazu die Motivation. Vielleicht gibt es in Zukunft diesbezüglich weitere Entwicklungen, von denen wir noch nichts ahnen, so dass man es am besten zunächst akzeptieren sollte.
Falls das aber nicht der Fall sein sollte, läuft die Serie von nun an Gefahr, dass jeder vermeintliche Schicksalsschlag nur mehr ein Achselzucken beim Leser bewirken könnte, keine Anteilnahme mehr geweckt wird, da in der Erinnerung jedesmal S.C. „quicklebendig aus der Dusche steigt“.



Nein, das sollte klar sein, dass das eben nicht der Fall ist!!!
Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
In diesem besonderen Fall waren es besondere Umstände, die es so sonst nirgends gibt. Um ehrlich zu sein, möchte ich auch nicht mit dieser Dallas-Klamotte verglichen werden, da ich mir für diese Art der Rückkehr, dann doch mehr Gedanken gemacht habe, um es eben logisch zu begründen. Ob die Entscheidung nun jedem gefällt oder nicht, bleibt abzuwarten und wird sicherlich nicht so sein, genauso wenig, wie die Entscheidung bestimmte Figuren sterben zu lassen, jedem gefällt. Aber eines ist sicher, es kann eben nicht jede Figur einfach so wiederbelebt werden! Wenn das nicht deutlich geworden ist, hinsetzen und Dreiteiler noch einmal lesen!


(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 11:11 Uhr bearbeitet)

erstellt am 21.11.17 11:41
Spoiler



Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Natürlich stecken da mehr Gedankengänge dahinter als bei sowas wie Dallas, nur das Ergebniss ist eben dasselbe und das kann (und muss) man auch so sagen
Davon abgesehen finde ich´s immer ein wenig befremdlich wenn ein normaler Mensch physisch gegen Asmodis kämpft und ihm dann noch auf die Mütze gibt (Ja, Sohn des Lichts, Excailbur, etc, trotzdem) Da sind meine Vorstellungen vom Teufel eben ein bisschen anders.

Ansonsten aber guter Dreiteiler, wo der zweite Teil sicher der Beste war. Im Dritten war die düstere Atmosphäre leider relativ schnell wieder weg.

Oh und bei mir ist es mittlerweile so, dass ich mehr mehr Sorgen um die großen Gegner mache, als um die Helden.
Nicht das mit Luzifer ähnliches passiert wie bei Professor Zamorra...


(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 11:48 Uhr bearbeitet)

erstellt am 21.11.17 12:39
Es geht nicht um Dallas sondern um das Thema *Serientod* bzw. der Wiederauferstehung nach dem Serientod. By the Way, wird der Begriff einzig und allein bei Wikipedia eingegeben, wird als bekanntester Serientod einer Hauptfigur derselbige bei Dallas angeführt. Das zur Sachlichkeit, die damit nicht untergraben wird.
Alles andere ist immer schon Geschmackssache gewesen und soll nicht infrage gestellt werden. Aber ich persönlich sehe es als eine schlechte Entscheidung an, die in meinen Augen unnötig war und vieles, was vorher glaubwürdig entwickelt und aufgebaut wurde, mit einem Mal gefühlt ad absurdum führt.

Aus diesem Grund hoffe ich, dass dieser Handlungsstrang noch weitergeführt wird und damit nicht beendet ist.

PS: Gut wiederum fand ich die Wahl, vor die der Geisterjäger von Merlin kurz zuvor gestellt wurde mitsamt seiner Entscheidung. Aber wie gesagt, alles Geschmackssache und künstlerische Freiheit, viele werden’s gut finden, andere eben nicht.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 13:02 Uhr bearbeitet)

erstellt am 21.11.17 17:58
Habe den Dreiteiler nicht gelesen, wenn ich die Beiträge hier aber richtig deute, ist Sheila Conolly wieder zurück, oder?

erstellt am 21.11.17 19:05
Anfortas schrieb:
Habe den Dreiteiler nicht gelesen, wenn ich die Beiträge hier aber richtig deute, ist Sheila Conolly wieder zurück, oder?


scheint so. vorerst. man weiß nie. vielleicht sterben Bill und Sheila in 3 wochen zusammen bei nem autounfall.

nee, bloß nicht. ist wahrscheinlich besser für die serie, wenn Sheila wieder zurück ist. jetzt wo Johnny in der anderen dimension ist, ist das so viel interessanter. Bill und Sheila werden dann ja versuchen, Johnny wieder zurückzuholen, und das verbindet die 2 serien, ist halt insgesamt dann viel interessanter so.

erstellt am 21.11.17 21:47
WAAASSSS?!?!?!? Was lesen meine müden Augen?!?!?!?! Das setzt meiner bisher sowieso bescheidenen Woche (und die hat ja erst angefangen!) die Krone auf! *Durchatmen: ein - aus - ein - aus....!* Flo, was ist da los?!?!? Gut, ich lese es jetzt erst mal, bevor ich mir hier irgendein Urteil bilde. Beruhige dich Leni, es ist nur ein Heftroman... Keiner verletzt, keiner tot....hö, hö, hö... Mein armes Herz...! Unglaublich!

erstellt am 21.11.17 22:59
Der Roman an sich war wirklich toll geschrieben!
So ziemlich alles was Rang und Namen hat gibt sich die Ehre!
Nur die Sache mit Sheila wenn auch schlüssig hinterlässt bei mir einen faden
Beigeschmack
Oder wie wir Schwaben sagen : " A Gschmäckle "
Manchem wirds gefallen mir halt nicht!
Muss ich mir jetzt keine Sorgen mehr um unsere Helden machen?
Was passiert als nächstes? Shao stirbt und wird in einem dramatischen 3 Teiler ab Band 2100 von Suko aus der Chinesischen Hölle befreit!
Kurz darauf erwischt es dann Glenda! Die bleibt aber nicht zu lange weg!
Sonst dreht unser John noch durch!
Aber vielleicht kommt da ja noch was in Sachen Sheila??
Jetzt bin ich gespannt auf Eure Kommentare!
Vor allem auf den von Leni! Wenn sie wieder Luft bekommt
Tja Leni, jetzt weißt Du auch was mich so in Aufruhr versetzt hat
Ich lege jetzt erstmal eine 3 wöchige Jason Dark bedingte Lesepause ein!
Und dann Schaun mer mal!

Zurück
1 2 3 4 ... 6 7 8

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed