Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 2054 - Finale auf der Nebelinsel
| |

Antworten zu diesem Thema: 77

 


erstellt am 26.11.17 12:53
Anfortas schrieb:
Sollte das mit Sheila eine Finte sein, ist's mir auch egal - ich bin raus.

Schade, aber deine Entscheidung. Denk mal an den ganzen Spaß, den du mit JS hattest - und den du in Zukunft verpasst.

erstellt am 26.11.17 13:23
Anfortas schrieb:
Also ich bin bis auf Weiteres raus aus der Serie.


Anfortas schrieb:
Sollte das mit Sheila eine Finte sein, ist's mir auch egal - ich bin raus.

Habs vernommen.

erstellt am 26.11.17 14:32
leni schrieb:
Ein Heft, das nicht so endet, wie ich persönlich es gut finde. Ist das das Ende des literarischen Abendlandes? Mit Sicherheit nicht.
Werde ich aufhören JS zu lesen? Mit Sicherheit nicht.
Werde ich aufhören IRH-Fan zu sein und seine Geschichten zu lesen? Mit Sicherheit nicht.
Fließt Sheilas Rückkehr in meine Bewertung ein? Verdammt noch mal: JAAA, natürlich! Keine Begeisterung.

Sehe ich genauso auch wenn ich noch lesen muss, wie es dazu kam; bin ich weder begeistert; noch ärgere ich mich darüber. Also kein Grund, jetzt auszusteigen.

erstellt am 26.11.17 14:42
ZiaThepin schrieb:
Vikki schrieb:
ZiaThepin schrieb:
... Und ehrlich. Schau dich in deiner Umgebung um. Ist auch nur einer deiner Bekannten, der gestorben ist wieder gekommen? Das macht die Sache unglaubwürdig.

Lustiges Argument. In der Realität ist wirklich noch keiner von den Toten zurückgekehrt. Vielleicht ist es dir entgangen aber Dämonen sind auch noch nie zurückgekehrt oder je aufgetaucht. Unglaubwürdig wäre dann ja die ganze Serie..


Natürlich gibt es (zumindest nach unserem Wissen) keine Dämonen. Ich weis durchaus, dass wir hier über eine Grusel-Serie schreiben. Aber dennoch gibt es in diesen Scheinrealitäten eben Dämonen und Menschen. Dämonen sind irgendwelche überirdischen Wesen und Menschen........tja, Menschen sind auch dort nur die Opfer oder eben die Dämonenjäger und haben nichts übernatürliches an sich. Also kann ich sie auch mit jedem meiner Bekannten vergleichen.

Deine Bekannten sind schonmal auf überirdische Wesen gestoßen? ! Scherz, lass uns das jetzt nicht vertiefen. Ich verstehe worauf du hinaus willst.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 14:42 Uhr bearbeitet)

erstellt am 26.11.17 15:17
leni schrieb:
Ariane schrieb:
Dexter schrieb:
Endlich! Am Beginn des (hervorragenden!) Dreiteilers gab es endlich die Bestätigung meiner Vermutung, dass die damaligen Ereignisse von Band 2000 - 2002 in der Lesergegenwart anzusiedeln sind, nämlich im November 2016. Ariane mag das "pupsegal" sein, mir nicht.


mir ist das auch nicht egal. verwechsel mich nicht mit jemand. und "pupsegal" hab ich nirgends geschrieben. ich hab mich auch schon über das durcheinander beschwert. halt dich an die JS-redaktion, die sind zuständig. kannst ja noch mal einen brief schreiben.

Ich glaub, Dexter meint mich, oder? Und ich kann gerade in diesem Heft diese ganze Dramatisierung der Chronologie-Problematik immer noch nicht verstehen. Da stehe ich zu meiner Meinung. Du kannst da ja gerne eine andere haben, Dexter, sei dir unbelassen. Lass es mich anders formulieren: Bei mir bekommst du "chronologisch" kein großes Verständnis. Aber vielleicht beschäftigt dich ja inhaltlich noch so einiges am Heft und da kommen wir auf einen Nenner????

Ich finde ihn sogar noch teilweise rechthaberisch in seiner Art zu schreiben. So unsinnige Sachen wie "Fußnoten-Fetischismus der Verantwortlichen". Dexter leidet dafür anscheinend an Chronologie-Fetischismus. Naja; sind nur Worte und zumindest ist seine Sicht auf die Serien-Chronologie fazinierend. Ich Suche den Spass eher an der Geschichte und ihrer Figuren.

erstellt am 30.11.17 23:53
sooo..gerade fertig geworden. geht so 3/5.

was is jetzt mi Johns Kreuz?

Merlin : "Das Schwert UND das Kreuz oder Bill ?!"
John : "Ach, weg mit dem alten Schwert"
Kreuz :"???"

erstellt am 03.12.17 10:19
Die drei Romane haben Spaß gemacht - zumindest zu 90%. Leider war da noch das unselige Ende. Echt jetzt? War das unbedingt notwendig? Ich hätte nicht gedacht, dass ausgerechnet mich der Fluch der Conollys trifft und ich diese farblose Person nun weiter ertragen muss. Ich sage mir zwar immer "Das ist halt Sinclair, nicht Burns", finde aber in dieser dunklen Jahreszeit darin nur wenig Trost.

erstellt am 03.12.17 12:19
Wer wissen will, was mit Asmodis geschehen ist, sollte unbedingt in den Adventskalender schauen:

https:// www.john-sinclair.de/extras/john-sinclair-adventskalender?et...

erstellt am 03.12.17 12:31
Das nenne ich mal eine schöne Bescherung !!!

erstellt am 03.12.17 14:58
Florian schrieb:
Wer wissen will, was mit Asmodis geschehen ist, sollte unbedingt in den Adventskalender schauen:

https:// www.john-sinclair.de/extras/john-sinclair-adventskalender?et...

Wunderbar! Frohe Weihnachten! Absolut passend zumWetter!


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed