Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Wird John zum Schläger?
| |

Antworten zu diesem Thema: 29

 
Zurück
1 2 3


erstellt am 13.07.06 12:17
Empfindet ihr das auch so das John immer agressiver wird? In den letzten Romanen fiel es mir verstärkt auf, das er jetzt sogar menschliche Gegner als erste attackiert und das auf harte Art und Weise.
Außerdem wirkt er immer arroganter auf mich. "Ich bin die Polizei!" rufend wedelt er überall prollig mit seinem Ausweis rum...warum sagt er nie:"Hallo, ich komme vom Yard. Kann ich mich mal umsehen?"
Danach kann er immer noch auf seine Vollmachten hinweisen.
Seht ihr das auch so?

erstellt am 15.07.06 14:38
John Sinclair als Dirty Harry *gggg*

Hmmm...die Dialoge sind in der letzten Zeit auch wesentlich besser geworden, da wird doch nicht etwa ein neuer Autor..... :-)))

Übrigens nächste Woche gibt es einen Zweiteiler mit Johnny in der Hauptrolle

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 15:32 Uhr bearbeitet)

erstellt am 17.07.06 09:06
Also das wedeln mit dem Yard-Ausweis ist ja nicht gerade neu. Der dient ja schon von Beginn an als Türoffner. Hier kann ich keine Unterscheide festellen.
Was das Angreifen von menschlichen Gegner betrifft war der Roman Solo für Satan eine Ausnahme. In den meisten Fällen regagiert John ja auf Angriffe. Und das zuerst Angreifen von John oder Suko kam auch schon in älteren Romanen vor. Deshalb würde ich nicht sagen das sich hier eine größere Aggressitivtät bei John entwicklet hat.

erstellt am 18.07.06 20:29
Kann ich auch nicht bestätigen. Der Ausweis hat Jason schon ewig vor lästigem Kopfzerbrechen bewahrt und früher sind John und Suko viel öfter in wüste Schlägereien verwickelt worden.
Zu diesem Punkt fällt mir der Roman "Das Vampir-Lager" ein, wo Suko einem Pöbler mit einem Tritt ans Kinn (!) K.O. setzt, ohne ihn zuvor davon in Kenntnis zu setzen, dass er es mit einem Polizisten zu tun hat.

erstellt am 23.07.06 10:50
Hat schon jemand den neuen Band "Angriff der Knochenmänner" gelesen?
Den Angriff von Sheila auf den Kneipengast fand ich total daneben. Und John hat es nicht nur gut geheißen sondern fast noch unterstützt. Das war eine echte Körperverletzung, die mit einem einfachen "Die beiden sind vom Yard" hingenommen wurde.
Und auch wenn John schon immer seinen Ausweis als Türöffner benutzt hat, denke ich, dass er früher nicht so arrogant aufgetreten ist.

Was meint ihr?

erstellt am 23.07.06 12:18
Kann es sein das JD an dem Image seines Helden rumspielt,
um ihn vielleicht härter auftreten zu lassen.
Eventuell in der Hoffnung die Romanserie aufzupolieren..

erstellt am 23.07.06 12:29
Chapman schrieb:
Hat schon jemand den neuen Band "Angriff der Knochenmänner" gelesen?
Den Angriff von Sheila auf den Kneipengast fand ich total daneben. Und John hat es nicht nur gut geheißen sondern fast noch unterstützt. Das war eine echte Körperverletzung, die mit einem einfachen "Die beiden sind vom Yard" hingenommen wurde.
Und auch wenn John schon immer seinen Ausweis als Türöffner benutzt hat, denke ich, dass er früher nicht so arrogant aufgetreten ist.

Was meint ihr?


Hm, ich fand in dieser Situation hatte Sheila ja wohl recht, sich gegen den Typen, der sie begrapscht hat, zu wehren...
Übrigens fand ich den Roman sehr gut. Ich wette damit bin ich hier der einzige unter so vielen Nörglern.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 12:30 Uhr bearbeitet)

erstellt am 23.07.06 17:37
@El Sargossa: Da kann man doch mal sehen - in meiner Erinnerung fehlte das Angrabschen...

Das macht es aber nicht besser - Körperverletzung bleibt Körperverletzung....

Im übrigen war die seit Band 1431 der erste Sinclair, den ich gelesen habe und ich fand ihn auch nicht so schlecht (nur wieder zu sehr in die Länge gezogen... *g*). Ich habe auch mal wieder eine Rezi dazu geschrieben.

erstellt am 24.07.06 09:09
Chapman schrieb:
Übrigens fand ich den Roman sehr gut. Ich wette damit bin ich hier der einzige unter so vielen Nörglern.


Bis du nicht denn ich fand den Roman auch recht spannend und bin schon auf Teil 2 gespannt.
Und um noch eins daruf zusetzen ich fand auch den Roman "Die Hexe und ihr Henker" und "Lockruf des Trolls" recht gut. Weniger hat mit der Roman "Katakomben des Wahnsinns" gefallen. Also du siehst es wird nicht nur genörgelt

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 09:10 Uhr bearbeitet)

erstellt am 24.07.06 12:14
Das Zitat hab aber ich geschrieben.

Zurück
1 2 3

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed