Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Spannungs-Romane
| |

Antworten zu diesem Thema: 7896

Zurück
1 2 3 4 ... 788 789 790


erstellt am 15.11.01 17:24
-no subject-

autoren will man kennen lernen und ich will das auch

erstellt am 18.11.01 23:31
Hunter#4

"Target" ... Bastei#10727 (1986)
:-))

erstellt am 18.11.01 23:32
Nur falls sich jemand wundert ...

... das ist eine Fortsetzung und Auskoppelung aus dem Maddrax-Forum ... Beteiligung erwünscht ...
)

erstellt am 18.11.01 23:34
Nur falls sich jemand wundert ...

... das ist eine Fortsetzung und Auskoppelung aus dem Maddrax-Forum ... Beteiligung erwünscht ...
)

erstellt am 18.11.01 23:35
Ups ...

... Browser nicht schnell genug ... gehört nach "Action-Romane"
Sorry ... )

erstellt am 19.11.01 06:45
@Max

Target! Tausend Dank! Den konnte ich nicht kennen, denn zum Zeitpunkt der Veröffentlichung saßen wir Ossis noch hinter Beton und Stacheldraht, und aus den Westpäckchen wurde jegliche Schundliteratur herausgeklaut.
Als ich dann durch die Bertelsmann-Sonderausgabe von "Titan" auf Hunter kam, war sein erster schon vergriffen ... Nun muss ich mal umschauen, ob der "Target" noch irgendwo antiquarisch aufzutreiben ist. Du kennst nicht zufällig jemanden, der ein Exemplar herumliegen hat und es verkaufen will?

Scheint übrigens ne Eigenart von Bastei zu sein: Die geben die guten Lizenzen ab. Hunter kam später bei List raus. Cornwell (Sharp-Serie) ist jetzt bei Blanvalet, leider nicht mit der Sharp-Serie, sondern mit der Artus-Trilogie und Stonehenge, die gut sind, aber nicht an Sharp rankommen. Na ja, und mit Land hat Bastei einen Ex-Shooting-Star im Programm, der immer mehr nachlässt. Hoffentlich bringen sie nicht als nächstes Lands Reiseromane (Dolphin Key und so) raus. Die sollten sich lieber Hunter wieder schnappen. Der müsste frei sein. Oder Cornwells Sharp-Serie in Neuauflage rausbringen und durch die frischen Bände vervollständigen.

erstellt am 19.11.01 08:20
Hm

einen Quiller zu empfehlen fällt mir schwer... "Tunesischer Tango" war gut und knackig, zum Testen geeignet. Ansonsten, "Target" findet sich derweil mehrfach bei ebay.de. justbooks.de und booklooker.de dürften bekannt sein.

erstellt am 19.11.01 09:09
@Guido

Danke für den Tipp! Habe gerade auf Ebay mein Gebot abgegeben. Nun muss ich Gas geben, um auf Arbeit zu kommen ... :-)

Und um die Action-Autoren-Diskussion noch ein bisschen anzuheizen: Was haltet ihr von James S. Thayer? Von dem ist meines Wissens nur ein Buch in Deutschland erschienen "Unter Wölfen". Ein Scharfschützen-Roman, ähnlich gut wie Hunters "Im Fadenkreuz der Angst". Ich persönliche ziehe den Hunter knapp vor, bei meinem Kumpel ist es genau umgekehrt.

erstellt am 19.11.01 10:05
James Thayer

... kann ich nur empfehlen ... der eine Titel (bei Heyne - im Original "White Star" dürfte aber relativ schwer zu finden sein.
Übrigens: www.jamesthayer.com
)

erstellt am 19.11.01 10:17
mailingliste

im mx-forum habt ihr eine mailingliste erwähnt. um was geht es da?

als absolute leseratte verfolge ich eure diskussion mit begeisterung. mal sehen, was ich mir auf eure empfehlungen hin als nächstes reinziehen werde. momentan lese ich "ground zero". hat nix mit dem wtc zu tun, sondern mit tödlichen viren. z.t. viel fachausdrücke aber durchaus spannend (aber wenig action - zumindest auf den ersten 300 seiten).

hat jemand 'ne fantasy empfehlung, die es mit kearneys königreiche gottes (für mich die besten beschreibungen von großschlachten und ein geniale fantasy-welt mit reichlich anspielungen auf die religion bei uns im mittelalter) oder george r.r. martins saga von eis und feuer (von der komplexen struktur der welt kaum zu überbieten) aufnehmen kann?

Zurück
1 2 3 4 ... 788 789 790

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed