Suche
Beitrag User
 
 
Thema: MX 179
| |

Antworten zu diesem Thema: 66

 
Zurück
1 2 3 4 5 6 7


erstellt am 20.10.06 17:01
Titel: Gefangene der Traumzeit
Autor: Ronald M. Hahn

http://www.bastei.de/maddrax/main.php?uid=e8926fc6a7af701826...

erstellt am 21.10.06 02:02
Das TiBi sieht schon mal absolut cremig aus! Könnte mein persönlich neuer Favourit unter den unmengen an klasse MX-Bildern werden.

:-)

erstellt am 21.10.06 09:52
Och ich weiß nicht - Royo halt. :)

erstellt am 28.10.06 16:38
Ich hab angehalten. Was jetzt?

erstellt am 30.10.06 08:32
weitermachen :))))) mit ner FRONTANSICHT von der dame.

erstellt am 07.11.06 09:43
Nunmehr ist der Vorschau-Text online:

Aruula kommt endlich in Australien an, wohin die Vision des brennenden Felsens sie und viele andere Telepathen gelockt hat. Noch hat sie von der Küste bis ins Landesinnere einen langen, beschwerlichen Weg vor sich. Einen Weg, der sie nicht nur an die Grenzen ihrer Existenz führen wird, sondern auch über die Grenzen des menschlichen Geistes hinaus! Denn dies ist das Land der Traumzeit, des Schöpfermythos der Ureinwohner! Dass diese Traumzeit jedoch viel mehr ist als ein Mythos, muss Aruula erfahren, als sie in die Hände der Anangu fällt - und selbst Teil einer bizarren Welt voller Geheimnisse, Schrecken... und Prüfungen wird!

erstellt am 24.11.06 16:37
11- PUNKTE

für heute freitag 24.11.06 nur soviel.

1.der arme yngve ist nun wie zu erwarten war...... ..tot.
leider nur einmal konnte aruula ihn mit ihren sinnen berühren,spürte dabei ein elektrisches(obwohl derzeit EMP)kitzeln im unterleib,sie krümmte sich vor lustvollen kitzel gefühlen..und das wars dann aber auch schon.
yngve durfte dabei nur zuschauen und sagte auch nur sry dazu.......und bald darauf war der arme aber auch tot.

2.die HEISSE braut auf dem cover ist,man staune eine ECHTE doktorin,die erst vor kurzem an einem sehr abgelegenen und KALTEM ort an die oberwelt gekrochen ist.leider hat sie ihre prüfung vor dem neuen/uralten(hmm,was/wer is er nu eigentlich) weltmachts- meister nicht bestanden,(weshalb eigentlich nicht????).
ob er sie ganz aus seinen träumen streicht ist noch offen.

hat alles recht gut gefallen,mehr dazu nächste woche.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 16:47 Uhr bearbeitet)

erstellt am 26.11.06 09:53
...hmm fast könnte man denken smythe ist wieder da.hat der geist des irren überlebt und die uralte macht aus dem dornröschen schlaf geküst???

wer steckt hinter der macht?
woher kommt sie?
sie wurde erst aktiv nach den A-bomben am kratersee.
erzählt was von nem anderen der vor 500 jahren auf die erde kam.
murmelt aber auch was von vor 40.000 jahren in seinen bart.
ist es vieleicht ein irrer hydi-geistwanderer?

wie auch immer,auf jeden fall ist es ein sehr skrupelloses experimentierfreudiges wesen.

wird spannend werden.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 09:54 Uhr bearbeitet)

erstellt am 26.11.06 22:39
der anfang der traumzeit war mi zu verworren, mit all den »zeitsprüngen«, danach wurde es dann besser :)

erstellt am 27.11.06 20:51
Gefangene der Traumzeit:

Wie Bishopp es schon verriet, wird Y... in die ewigen Jagdgründe geschickt. Ob recht oder unrecht, mit Schwund muss man halt rechnen Den armen Teufel, der sich nicht mal mit Aruula vergnügen konnte, einer
Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Monsterschlange zum Frass vorzuwerfen bzw. ihn zerquetschen
Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
zu lassen, ist meines Erachtens nicht ganz glücklich, man hätte ihn zumindest einen schönen, platonischen Heldentot sterben lassen, wie es sich einem Krieger geziemt. (Das ist natürlich Ansichtsache und sollte nicht als negativ aufgefasst werden).
Die Sache mit der Traumzeit und den Prüfungen ist halt so eine Sache. Ich glaube, ich habe ja schon in der Vergangenheit meine Abneigung gegen Halluzinationsabenteuer zum Ausdruck gebracht. Hier muss ich zugeben, dass R.M.H. dies doch mit grossem Geschick einzuflechten vermochte. Allerdings war für mich eher verwirrend, die verschiedenen Handlungsorte - waren das epochale Situationen aus der Vergangenheit oder kopierte Handlungsebenen aus dem jetztigen MX Universum, welche noch unbekannt sind?? Einige der Handlungs-halluzinations-Ebenen schienen mir zwar amüsant aber überflüssig zu sein (z.B. der Konflikt zwischen Staaatsmacht und Luudern). Die Handlungsebene rund um Zarrat, Xordimor usw. war recht Fantasymässig und unterhaltsam. Interessant sind natürlich der weisse Ritter und Malie. In Bezug auf diese Matrix-Realtiy ähnelt der weisse Ritter doch sehr dem sogenannten "Architekten" aus Matrix Reloaded und die unbekannte Macht der Matrix (Ghost in the Machine...) Nicht uninteressant weil diese abgezweigte Matrix Variante doch bzw. momentan Potential besitzt. Man wird sehen...
Malie machte mich stutzig. Als
Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Nippoo-Angehörige und Vertraute einer indischen Sultanin ist es, trotz ihrer Gebildheit, verwunderlich dass sie Werke eines norwegischen Expressionisten und ein Zitat eines deutschen Dichters aus dem 19. Jh kennt!! Ich denke, der Autor wollte hier augenzwinkernd seinen künstlerischen Geschmack offenbaren.(Dass Malie die "Prüfung" nicht bestand, liiegt wohl in ihrer rebellischen und intellektuellen Natur). Die Frage ist nur, wo die Werteste sich befindet. Es muss also mehr Plätze geben, wo die "Macht" Telephaten Prüfungen auferlegt.


(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 20:52 Uhr bearbeitet)

Zurück
1 2 3 4 5 6 7

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed