Suche
Beitrag User
 
 
Thema: WAS WÄRE WENN
| |

Antworten zu diesem Thema: 18

 
Zurück
1 2


erstellt am 20.11.06 14:42
Hallo Leute!

Mal angenommen Die Serie John Sinclair würde kommplett eingestellt werden. Was würdet ihr dann Anstelle von John Sinclair lesen?

erstellt am 20.11.06 20:38
naja, hätt ich nich schon aufgehört, würd ich die zeit natürlich in das aufholen von mußt-have serien stecken wie ballard, zamorra und vampira - allein die machen gut 1000 hefte die ich irgendwie irgendwann lesen will

erstellt am 03.12.06 20:34
Ich lese Sinclair ja eh nur noch sporadisch und komme so schon kaum hinterher mit dem Lesestoff.

Zunächst wäre da Professor Zamorra, den ich zur Zeit mit sehr viel Interesse verfolge.
Dann die Serien "Macabros", "Larry Brent" und natürlich "Wolfgang Hohlbeins Schattenchronik" aus dem BLITZ-Verlag. Letztere ist eine sehr ambitionierte und super recherchierte Vampir-Saga die sich von ähnlichen Pojekten aber wohltuend abhebt und sehr viel Wert auf Amtosphäre und Gefühl legt.

Dann gäbe es da noch unzählige Einzelwerke, die ich lese, wie z.Z. die Geisterdrache-Trilogie von Marc-Alastor E.-E. und Frank Schätzings Sachbuch "Nachrichten aus einem unbekannten Universum".

erstellt am 03.12.06 23:00
Tja, wenn JS eigenstellt werden würde, würde ich erstmal versuchen, die gut 900 oder mehr Sinclair-Hefte, die ich noch nicht gelesen habe, nachzuholen.
Außerdem wären da noch gut 20 Maddrax-Bände, die ich mittlerweile im Rückstand bin.
Zu viel darf es allerdings eh nicht werden, da ich unter akutem Platzmangel leide und ich noch Raum für neue DVD's brauche.
Aber bis jetzt scheint es nicht so, als würde sich diese WENN-Frage in naher Zukunft stellen...

erstellt am 10.09.09 22:39
El Sargossa schrieb:
Tja, wenn JS eigenstellt werden würde, würde ich erstmal versuchen, die gut 900 oder mehr Sinclair-Hefte, die ich noch nicht gelesen habe, nachzuholen.
Außerdem wären da noch gut 20 Maddrax-Bände, die ich mittlerweile im Rückstand bin.
Zu viel darf es allerdings eh nicht werden, da ich unter akutem Platzmangel leide und ich noch Raum für neue DVD's brauche.
Aber bis jetzt scheint es nicht so, als würde sich diese WENN-Frage in naher Zukunft stellen...




Tja jetzt nach 3 Jahre kann der DVD Platz ja mit der John Sinclair DVD gefüllt werden

erstellt am 11.09.09 07:21
Ich würde auf jeden erstmal mit mehr elan meine Sinclair Sammlung vervollständigen, und dann gäbe es noch ein Stappel von Romanen die noch gelesen werden wollen.
Danach würde ich mich mehr den Hörspielen widmen, und dann mehr den Romanen in Taschenbuch Ausgabe und Sammelbänden (Wo 3 Romane drin sind...).

Also da gäbe es auf jeden noch ne Menge zu lesen.
Wäre ich damit fertig würde ich wohl eher "Dicke" Romane lesen (Zb.1300 Seiten statt 64), und die von verschiedenen Autoren.

Aber das steht noch alles in den sternen...

erstellt am 16.09.09 21:54
!

erstellt am 21.12.09 13:17
Womöglich würde ich einfach Bücher lesen . Vielleicht würde Jason Dark dann Bücher schreiben . Ich lese die John Sinclair Romane wirklich gerne , aber es wird nicht die Welt unter gehen wenn ich dies nicht mehr könnte . Vor J S habe ich übrigens alle Harry Potter gelesen . Ach ja , das passt zwar nicht hier hin , ich halte übrigens die Herr der Ringe Bücher für stark Über bewertet . Ich habe mal versucht sie zu lesen , der Schreibstil ist meines Erachtens jedoch sehr mäßig .

erstellt am 28.12.09 21:57
Profi schrieb:
Hallo Leute!

Mal angenommen Die Serie John Sinclair würde kommplett eingestellt werden. Was würdet ihr dann Anstelle von John Sinclair lesen?




John SInclair, weil ich Sooo viele Rückstände habe.


Wenn ich durch bin dann

http://www.50plus-treff.de


(LOL)




(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 21:58 Uhr bearbeitet)

erstellt am 29.12.09 20:20
Richtige Romane so wie Mickey Mouse

Zurück
1 2

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed