Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Jerry Cotton
| |

Antworten zu diesem Thema: 968

Zurück
1 2 3 4 ... 95 96 97


erstellt am 18.08.00 20:43
Cotton

Hallo, würde mich freuen, wenn sich andere Cotton-Fans auf meine E-mail melden würden.
Wie wäre es, wenn wir einen
Cotton-Fan-Club gründen?
Wenn Science-Fiction u. Horror-
Fans so etwas zustande bringen, warum nicht auch wir Krimi- u.
Cotton-Fans. Meldet Euch!
Gruß
Blofeld

erstellt am 20.08.00 17:12
Club

Gibt es nicht schon einen Cotton-Club? Viel interessanter fände ich einen Club oder Seiten über Krimis (egal ob Heft oder Taschenbuch).

erstellt am 25.08.00 20:02
Meyer

Weiß jemand von euch, welche JC Kai Meyer geschrieben hat. und wann das war?

erstellt am 09.09.00 03:28
Cotton-Autoren

Mein hauptsächlicher Ärger beim Lesen von Cotton Taschenbüchern (Hefte lese ich aus Zeitgründen nicht) ist, daß Bastei den Autorennamen verschweigt. Ich würde auch die Hefte im Abo haben, wenn dies anders wäre. Ich will wissen, von wem der Roman ist, den ich gerade lese. Und das die Romane vom Jerry himself stammen, glaubt heute keiner mehr. In Weigands "Pseudonymlexikon" kann man wenigstens ersehen welche Autoren mitschreiben, aber ich will den Autor bei jedem einzelnen Heft wissen.
Ja, und deshalb ignoriere ich die Hefte - nur bei den Taschenbüchern komme ich nicht dran vorbei. Das sind solch tollen Krimis...

erstellt am 09.09.00 14:06
Matthias

Tja, ich denke auf dich wird man beim verlag ganz gut verzichten können außerdem geht es nicht danach was du willst. Du hast kein recht zu erfahren we den roman geschieben hat, weil es bei jedem autor selbst liegt ob er überhaupt möchte daß der name veröffentlicht wird. wichtiger ist der grund dass der verlag aus verkaufstechnischen gründen die namen nicht draufschreibt. also lies doch krimis aus dem grafi verlag da stehen die namen drauf. bastei schreibt bei cotton seit 40 jahren keine namen drauf und du glaubst, bloß weil du weinst tun sie es deswegen doch? naja besser arm dran als arm ab wie?

erstellt am 09.09.00 22:32
Cotton Autoren 2

Das Schreiben von "Phil" sagt eigentlich alles. Er zieht sich warscheinlich jede Woche einen oder mehrere Cotton Romane rein, und erkennt nicht, daß es da riesige Qualitätsunterschiede gibt, eben weil weit über 20 Autoren mitschreiben. Wenn diese auf den Heften draufstündenn, dann würde man auch bei älteren Cotton Heften nach seinem Lieblingsautor suchen und diese lesen können.
Aber ich breche die Diskussion ab, sie wird mir zu primitiv. Wer weiß, was hier vom "Phil" wieder für Beschimpfungen bald als Antwort stehen werden...

erstellt am 09.09.00 22:48
Phil

Phil, du bist ein bedauernswerter Mensch. Lies weiter deine Hefte und mache dir weiter keine Gedanken. Deine Meinung hier beim Forum wird in dieser Form jedenfalls nicht gewünscht.
Ich gebe Matthias recht! Klar kann Bastei auf ihn verzichten, aber wenn sie die Autorennamen preisgeben, gewinnt Cotton vielleicht neue Leser wie eben Matthias. Ich kann mir aber kaum vorstellen, daß ein Abgang von Käufern stattfinden wird.
Auch ich würde gern die Realnamen der Autoren wissen.
In den Anfangszeiten der Serie wollten halt einige Autoren nicht genannt werden. Heute jedoch wäre es eine Werbung! Manfred Weinland hat ja den Anfang gemacht und seine Cotton aufgedeckt. Und Appel wird bald folgen...

erstellt am 14.09.00 15:49
Genau

Schließe mich Matthias und Rudi an !

erstellt am 17.09.00 11:18
Statement zu Phil

Hallo zusammen,

Neben Celsius achte ich hier so ganz klein wenig auf die "guten Umgangsformen", die eigentlich in den Regeln nachzulesen sind. Ich könnte Phils Beitrag problemlos herauslöschen, möchte das aber nur auf ausdrücklichen Wunsch von euch machen. Ich finde den Beitrag zwar extrem unverschämt, aber noch an der Grenze des erträglichen. Außerdem denke ich, daß ihr ihm ganz gut kontra gegeben habt :-)

Allen Cotton Fans (hab viel früher selber oft und gerne Cotton gelesen) viel Spaß beim Diskutieren! Ich hoffe das Forum füllt sich mit (ernsthaften) Beiträgen!

erstellt am 01.10.00 13:39
Cotton Autoren - Wie?

Nachdem hier die Frage nach den Realnames der Autoren aufgetaucht ist, würde mich doch mal interessieren: Wer wird eigentlich wie Cotton-Autor? Und was erwartet ihr von einer guten Cotton-Story bzw. was macht sie aus?
BTW und PS: Warum ist diese Bastei-Homepage eigentlich so ungepflegt? Dieses Forum heißt "Cotten", dabei sollte es doch "Cotton" heißen. Es wimmelt auf den Seiten von Rechtschreibfehler und die News sind die News von gestern. Scheinbar ist das ganze Projekt etwas eingeschlafen.
Landru antwortet:
Weil Du so nett fragst hab ich Cotton draus gemacht und sogar noch Jerry davor gesetzt. Die Rächtschraippfähler stammen übrigens von den Leuten, die die einzelnen Beiträge hier posten. Als ungepflegt empfinde ich das Forum eigentlich nicht. Stimmt schon, daß man es mit einer Hintergrundgrafik und ein paar Spielereien aufpeppen könnte, aber darin liegt eigentlich nicht der Sinn der Sache. Die Foren sollen dem Meinungsaustausch dienen und schneller Aufbau / Datentransfer ist da sicherlich weit dienlicher als optischer Schnick Schnack. Warum die News Oldies sind bin ich allerdings auch überfragt.

Celsius Mellitus antwortet:
Dieser Teil der Page ist ein wenig in Vergessenheit geraten. Ich werde mich mal bei Gelegenheit darum kümmern.


Zurück
1 2 3 4 ... 95 96 97

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed