Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Warum lügt John?
| |

Antworten zu diesem Thema: 9

 
Zurück
Weiter
1


erstellt am 21.06.07 18:27
Beim Lesen des aktuellen Heftes (Der Hexenbrunnen)fiel mir etwas auf:
Als sich John in dem Dorf nach der Adresse der Frau erkundigt,deren Mann getötet wurde,behauptet er dem Einwohner gegenüber ja,er wäre von einer Versicherung,etc.
Was soll das?
Hätte ein "Wir sind von Scotland Yard und müssen mit (hab den Namen vergessen) reden" nicht genügt?Jeder im Dorf wußte ja sicherlich,daß der Mann getötet wurde,also ist es nichts Ungewöhnliches,wenn die Polizei zu der Witwe will,oder?Was dachte John,denn,was passiert,wenn er die Wahrheit sagt?Daß ihn die Dörfler aus dem Ort prügeln oder daß er sogar KEINE ANTWORT erhält?Furchtbare Vorstellung,das.
John sagt ja hin und wieder nicht die Wahrheit,wenn er sich nach jemandem erkundigt und manchmal ist das auch besser,aber in diesem Fall?*Kopfschüttel*
Wollte das nur mal loswerden,hat mich schon beschäftigt irgendwie.

Oftery

erstellt am 21.06.07 20:29
Vielleicht dachte er sich auch einfach, dass es die anderen Dorfbewohner überhaupt nichts angeht, dass die Polizei mit der Witwe nochmal sprechen will.

erstellt am 21.06.07 20:44
Das hat er schon in einigen Romanen getan,allerdings am
Ende kam eigentlich immer raus das er Polizist vom Yard ist.
Ist am besten zu hören im Hörspiel "Der Todesnebel",da gibt
er sich am Anfang auch nicht als Yardbeamter aus.
Vielleicht macht er das,weil die Leute dann entspannter sind,
es gibt ja Menschen die beim Wort Polizei in s Zittern kommen.

erstellt am 21.06.07 20:49
Zudem erwähnt John ja, dass gerade die Dörfler immer wieder sehr verschlossen sind und gerade der Polizei gegenüber nicht immer aufgeschlossen. Außerdem hat er ja nicht in offiziellem Auftrag gehandelt.

erstellt am 02.07.07 17:49
wer redet schon gerne mit polizisten,wohl nur wenige.

ist doch klar das polizisten versuchen ihre Identität solange wie möglich geheim zu halten.
wenn jeder weiss wer er ist,würden sich doch alle verschließen und auch aufpassen was sie machen.
er könnte ja nirgends mehr hingehen ohne das die anderen sofort mit den was sie machen aufhören.

egal wo,wenn polizistin da sind wird alle ruhiger.

erstellt am 10.10.11 06:57
Tjo, 4 JAhre später und alle Fragen sich :

Warum lügt unser John ????

erstellt am 11.10.11 11:58
Weil er auch manchmal aus taktischen Gründen , nicht jedem gleich auf die Nase schmieren muss , das er vom Yard ist. Ist auch für andere Ermittler nicht gut , gleich alle Karten auf den Tisch zu legen.

erstellt am 11.10.11 16:20
Der Sohn des Lichts lügt nicht. Er hält halt nur bewußt Informationen zurück.

erstellt am 12.10.11 12:11
Oder er sagt nicht immer alles.

erstellt am 15.10.11 11:47
Ui, Delios betätigt sich als Schwarzmagier und gräbt einen Thread-Zombie aus.

Jedenfalls lügen die Jäger bei Supernatural andauernd und kommen damit super über die Runden. John hat da noch sein Gewissen. Aber da er kein normaler Polizist ist, sondern sozusagen ein Spezialagent der geheimen Abteilung, darf er das aus meiner Sicht ruhig.

Zurück
Weiter
1

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed