Suche
Beitrag User
 
 
Thema: HC 23 - Brutwelt: Terra
| |

Antworten zu diesem Thema: 26

 
Zurück
1 2 3


erstellt am 25.08.07 17:54
So, ich habe das Buch gerade beendet und es hat mir gut gefallen. Nicole hat mal wieder bewiesen, dass sie nicht das Anhängsel des Helden ist, sondern auch alleine gut zurecht kommt. Und sogar ohne das Amulett, das ihr Lebensgefährte ihr regelrecht aufschwatzen wollte. Die beiden Einschübe mit Zamorra hätten meiner Meinung nach nicht sein müssen, dann hätten wir einen "echten" Nicole-Roman gehabt.

Die Handlung selbst hat mich sehr gefesselt und dass häppchenweise die Informationen flossen, hat das Weiterlesen leicht gemacht und die Spannung hoch gehalten.

Wer oder was seine Brut auf Terra hatte, verrate ich hier natürlich nicht...

Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Die Alien-Königin hat mir am Ende richtig leid getan, irgendwie war sie ja doch ganz sympathisch und ihre tragische Opferung hat diesen Eindruck natürlich noch erhärtet. Das war wirklich toll.


Und selbst wenn man gegen Ende glaubt, das war es jetzt, kommt noch einmal ein Hammer:
Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
Die große Schuld, die Karl Ritter auf sich geladen hat und mit der er 40 Jahre lang leben musste.


Arne Ritter war eine sehr sympatische Figur. Meine Erfahrung mit den kleinen LED-Lämpchen ist übrigens, dass sie fast ewig brennen...

Ach ja nicht zu vergessen ist ja noch
Text wurde vom Nutzer versteckt, sichtbar machen?
die weiße Stadt
, die den ganzen Roman sehr schön in den Serienkosmos eingebettet hat. Allerdings bin ich mir sicher, dass statt des Wortes "Geisel", das in dem Zusammenhan ständig erwähnt wurde, bestimmt "Geißel" gemeint war, oder? :)

Der Brief von Tante Milly war auch ein toller Einfall, vielleicht hören wir ja noch mal was von der alten Dame.

Lieber Volker, danke für diesen schönen Roman und das persönliche Nachwort!

P.S.: War dieses Buch so etwas wie ein Testlauf für eine Ablegerserie namens "Nicole Duval - weibliche Intuition gegen das Böse"?

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 17:58 Uhr bearbeitet)

erstellt am 25.08.07 18:26
War dieses Buch so etwas wie ein Testlauf für eine Ablegerserie namens "Nicole Duval - weibliche Intuition gegen das Böse"?

Frauen regieren die Welt ... keine Frage, oder?
Aber ich denke, Nicole hüpft nicht aus der Serie - wen sollte Werner denn sonst ständig nackt durch die Gegend laufen lassen?

Ich freue mich, daß Dir das Buch gefallen hat - die erste Kritik ... da ist man immer erleichtert. Speziell bei diesem Buch, denn es hat viel Persönliches in sich. Ich danke Dir! Gruß - Volker

erstellt am 26.08.07 10:28
Ich muss gestehen, dass ich persönlich nichts dagegen hätte, wenn es dann Zamorra selbst wäre...

Aber ich hatte auch mehr an eine Serie wie Coco Zamis gedacht, ohne dass Nicole aus "Zamorra" verschwindet. Auch wenn das natürlich nicht zu Nicoles Skepsis zu beginn der Serie passen würde. Fand ich übrigens auch gut, dass du das erwähnt hast.

Ist dir eigentlich schon aufgefallen, dass Nicole auf dem Cover die falsche Kleidung trägt und die falsche Waffe in der Hand hat?

erstellt am 26.08.07 11:04
Chapman schrieb:
Ich muss gestehen, dass ich persönlich nichts dagegen hätte, wenn es dann Zamorra selbst wäre...

Aber ich hatte auch mehr an eine Serie wie Coco Zamis gedacht, ohne dass Nicole aus "Zamorra" verschwindet. Auch wenn das natürlich nicht zu Nicoles Skepsis zu beginn der Serie passen würde. Fand ich übrigens auch gut, dass du das erwähnt hast.

Ist dir eigentlich schon aufgefallen, dass Nicole auf dem Cover die falsche Kleidung trägt und die falsche Waffe in der Hand hat?


Tja ... künstlerische Freiheit bei der Covergestaltung? Aber ernsthaft - wenn sie den Reißverschluß nur noch einen Tick weiter nach unten ... wir wären glatt im Knast gelandet
Eine "Solo für Nicole" - oder "Duval. übernehmen Sie ..."-Serie ist allerdings nicht in Planung

erstellt am 27.08.07 00:09
Auch nicht »Das B-Team«?
Fällt mir gerade ein wegen »Solo für Nicole« ... und in etlichen »A-Team«-Folgen ist Robert Vaughn, der einst in »Solo für O.N.K.E.L.« den "Napoleon Solo" darstellte, als Geheimdienst-General dabei, und in einer Folge am letzten Samstag auch sein einstiger russischer Partner "Ilja Kuryakin" als sein bitterböser Feind ...
Gnihihihi ...

erstellt am 27.08.07 09:30
Da fällt mir doch auch was zu ein "Kein Pardon für Nicole" in
Anlehnung an die britische Kultserie "Kein Pardon für Schutzengel" oder im Original "The Protectors",in der übrigens Robert Vaughn ebenfalls die Hauptrolle
spielt.Schaue mir zur Zeit wieder einige Folgen an,genial.
Das Buch habe ich begonnen,liest sich sehr spannend,man mag ja gar nicht auf-
hören,Volker weiß zu unterhalten.

erstellt am 27.08.07 09:41
W. K. Giesa schrieb:
Auch nicht »Das B-Team«?
Fällt mir gerade ein wegen »Solo für Nicole« ... und in etlichen »A-Team«-Folgen ist Robert Vaughn, der einst in »Solo für O.N.K.E.L.« den "Napoleon Solo" darstellte, als Geheimdienst-General dabei, und in einer Folge am letzten Samstag auch sein einstiger russischer Partner "Ilja Kuryakin" als sein bitterböser Feind ...
Gnihihihi ...


"N-Team" für Nicole ... aber das wäre ja unlogisch, denn sie allein kann kein Team sein ... obwohl ... manchmal kann man sich mit sich selbst am besten unterhalten Ich meine Selbstgespräche ... oder was hast Du schon wieder gedacht???

Ilja Kuryakin ... da kommen Erinnerungen hoch - die Jungs bei UNCLE hatten so interessante Püsteriche ... ich habe damals gesucht, bis ich so ein Modell als Spielzeugpistole gefunden hatte. Mußte einfach sein - und ich habe es der Spielwarenindustrie bis heute nicht verziehen, daß sie die Strahler von ORION (die HM-4) nicht als Massenprodukt auf den Markt geworfen haben; die gibt es zwar heute noch hier und da als Bausatz zu ergattern, aber damals - anno Dunnemals - hätte ich die gerne aus Plastik gehabt

erstellt am 27.08.07 14:13
... und die LANCET als Revell-Bausatz ...

erstellt am 27.08.07 18:21
Moinsen!

Ich bin schwer beeindruckt!
Ich meine, es ist immer wieder blöd zu sagen: "Das ist der beste Zammy-Roman!" - aber wenn es denn nun mal halt wieder so ist - bis zum Nächsten natürlich .

Zammy ist ja eine Mystery-Serie. Obwohl ich dieses Wort eher nicht mit Zammy in Verbindung bringe. Für mich ist Zammy eine Devil-Daily-Soap. Und das bitte nicht böse nehmen, bin ja bekanntlich ein Dallas-Fan.
Dieser Roman könnte die Mutter der Mystery sein. Ich hatte beim Lesen nur Angst, dass es am Ende mal wieder um Vampire, gar um Erzdämonen geht.
Aber zum Glück :) . . .
Die Personen sind sehr menschlich, man findet sich sofort wieder. Und Nicole ist auch so, wie ich sie immer schon gesehen habe .
Ja und da ich mich eh für Bergwerke, Förderschächte und Co. interessiere, habe ich den Roman sogar riechen können .

Ich denke, dieser Roman ist deshalb so groß für mich, eben weil er ohne den ganzen Horror des Zammyversums auskommt. Das hätte dieser Geschichte bestimmt nicht so gut getan.

Bleibt am Ende noch die Frage, wieviel Volker in Arne steckt .

Also: Ein Klasse Roman, der eine gänzlich andere Zeitreise beinhaltet und gerade deswegen seine Größe erreicht.

Ach so: Auch wenn dann klar ist, wer in der Tiefe steckt, bleibt der Roman mystisch. Die Gespräche von Frau zu Frau und der Abschiedsbrief - fast hätte ich heulen können. Aber dann, habe ich doch gelacht . . .

DANKE VOLKER!

Gruß
Thilo

PS: Eine Sache noch. Im Roman wird davon gesprochen, dass Uskugen durch die weißen Städte fast ausgelöscht wurde. Habe ich das einfach wieder mal verdrängt oder kommt das noch.

PS2: Ich bin auf Arbeit und habe ein wenig Stress. Deshalb mögen meine Worte vielleicht nicht ganz ausgefeilt sein .

erstellt am 27.08.07 19:04
Lieber Weltenbummler ... zunächst meinen herzlichen Dank für Deine Worte. Das geht runter wie Öl! Ich war mir ja nicht sicher, ob die Zammy-Leser das Thema interessieren könnte ... puh!

Uskugen ... nein, Du hast nichts verpaßt ... kommt noch! Ich konnte damals ja nicht ahnen, wie spät meine nächsten Romanhefte kommen würden ... böser, böser Werner! Also - bitte vergessen ... und dann AHA-sagen ... denn das kommt (hoffentlich) bald ... tschuldigung ...

Nochmals meinen Dank an Dich!!!!!

Gruß - Volker

Zurück
1 2 3

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed